50 Jahre Kreisgruppe Böblingen – eine Erfolgsgeschichte

Im Herbst des Jahres 1963 wurde die Kreisgruppe Böblingen durch eine Hand voll Mitglieder ins Leben gerufen. Genau 50 Jahre später zählt die Kreisgruppe ein Vielfaches an Mitglieder, von denen an einem schönen Herbstsonntag, dem 29. September 2013 eine stattliche Zahl der Einladung des Vorstandes zur Jubiläumsfeier „Angekommen – angenommen“, ins Bürgerhaus nach Maichingen folgte.

Im Saal, der sehr liebevoll in den Siebenbürger-Farben dekoriert war, erwartete die Gäste siebenbürgisches Gebäck wie Hanklich und verschiedene Sorten Striezel. Nach dem Sektempfang mit den geladenen Ehrengästen konnte die Vorsitzende, Hildegard Kijek um 15 Uhr die Gäste begrüßen. Mit dem Marsch „Grüß Gott ihr Freunde all“ hatte dies die Blaskapelle Böblingen bereits musikalisch getan. Eine Reihe Ehrengäste hatten dem Verein die Ehre erwiesen; Alfred Mrass -Landesvorsitzender der Siebenbürger Sachen Baden-Württemberg und Stv. Bundesvorsitzender, Paul Nemeth -MdL und Beauftragter der CDU-Landtagsfraktion für Angelegenheiten der Heimatvertriebenen und Flüchtlinge in Baden-Württemberg, Peter Conzelmann -Kulturamtsleiter der Stadt Böblingen, die Pfarrer Hans-Dietrich Schullérus, Andreas Mertens und Wilhelm Lienerth. Herr Nemeth berichtete von seiner Reise nach Hermannstadt im Juli d.J. und war total begeistert von dem was er dort erlebt hat. Er lobte den Fleiß und die Strebsamkeit der Sachsen aber auch ihren Zusammenhalt und ihre Hilfsbereitschaft.

Alfred Mrass hob in seiner Begrüßung die Bedeutung der Kreisgruppe Böblingen als zweitgrößte in Baden-Württemberg hervor und wünscht sich als Landesvater als auch den Landsleuten, dass der Wille weiterzumachen, nicht erlahmen und noch lange Jahre die Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen wachsen und gedeihen möge.

Im Programm des Nachmittags ging es weiter mit der Kinder- und Jugendtanzgruppe, dem Chor der Kreisgruppe, der Erwachsenen-Tanzgruppe und der Blaskapelle Böblingen, die alle mit ihren gelungenen Darbietungen das Publikum begeisterten. Langanhaltender Applaus und geforderte Zugaben waren der Dank.

Fotografisch wurden wir von Sieglinde Schuster begleitet, die mit viel Hingabe und Geduld Menschen und Dinge ins rechte Licht rückt. Viel Freude mit der schönen Bildergalerie.

Hildegard Kijek


Fotos: Sieglinde Schuster

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Bild Nr. 31 Bild Nr. 32 Bild Nr. 33 Bild Nr. 34 Bild Nr. 35 Bild Nr. 36
Bild Nr. 37 Bild Nr. 38 Bild Nr. 39 Bild Nr. 40 Bild Nr. 41 Bild Nr. 42
Bild Nr. 43 Bild Nr. 44 Bild Nr. 45 Bild Nr. 46 Bild Nr. 47 Bild Nr. 48
Bild Nr. 49 Bild Nr. 50 Bild Nr. 51 Bild Nr. 52 Bild Nr. 53 Bild Nr. 54
Bild Nr. 55 Bild Nr. 56 Bild Nr. 57 Bild Nr. 58 Bild Nr. 59 Bild Nr. 60
Bild Nr. 61 Bild Nr. 62 Bild Nr. 63 Bild Nr. 64 Bild Nr. 65 Bild Nr. 66
Bild Nr. 67 Bild Nr. 68 Bild Nr. 69 Bild Nr. 70
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz