Zweites Seminar Siebenbürger Genealogie vom 13. bis 15. März 2009

Unter dem Motto "Aus der Vergangenheit für die Zukunft - Wurzeln in Siebenbürgen" fand vom 13. bis 15. März 2009 das zweite Seminar "Siebenbürger Genealogie" der Sektion Genealogie des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) im Heiligenhof in Bad Kissingen statt. Es referierten Dr. Renate Weber und Prof. Dr. Georg Weber zum Thema "Identität - ein Problem der Moderne, nicht nur der Siebenbürger Sachsen". Abschließend hielt Dr. Robert Offner einen aufschlussreichen Vortrag mit reichem Bild- und Quellenmaterial über "Medizinischen Wissenstransfer von West- und Mitteleuropa nach Siebenbürgen durch Auslandsstudium und Zuwanderung in der frühen Neuzeit (1526-1815)". Er betonte, dass seine Arbeit und die der Genealogen Schnittpunkte hätten und dass man sich gegenseitig abstimmen und ergänzen könnte.
Fotos: Schneider, Brunhild Schoppel-Groza, Anneliese Vater

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Bild Nr. 31 Bild Nr. 32 Bild Nr. 33 Bild Nr. 34 Bild Nr. 35 Bild Nr. 36
Bild Nr. 37 Bild Nr. 38 Bild Nr. 39 Bild Nr. 40 Bild Nr. 41 Bild Nr. 42
Bild Nr. 43 Bild Nr. 44 Bild Nr. 45 Bild Nr. 46 Bild Nr. 47 Bild Nr. 48
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz