Foto-Impressionen Heimattag 2004

Heimattag 2004 in Dinkelsbühl

Tauchen Sie ein ins Geschehen! Lassen Sie sich nach Dinkelsbühl entführen. Klicken Sie unten auf die Veranstaltung, von der Sie mehrere Fotos sehen möchten. Über 700 Bilder warten darauf, von Ihnen betrachtet zu werden. Viel Spaß!

Fotos von Günther Melzer, Christian Melzer, Hans-Detlev Buchner und Robert Sonnleitner

Heimattag 2004
Im Jahre 2004 stand der Heimattag der Siebenbürger Sachsen unter dem Motto .
"Heimat suchen - Heimat finden".

Fotostrecken

Artikel zum Heimattag 2004:

Volker Dürr: Siebenbürger Sachsen wollen Europa mitgestalten
Birgit Fischer: Patenland fühlt sich weiter in der Pflicht
Ingo Friedrich: Mut für ein neues Europa
Dr. Christoph Hammer: Landsmannschaft hat für Dinkelsbühl viel getan
"Das Wunder von Dinkelsbühl"
Ausstellung in Dinkelsbühl: "Ihr seid verrückt, wie könnt ihr die Heimat verlassen ?"
Heimattag in Dinkelsbühl: Jugend aktiver denn je
Alexandru Farcas: Tag der Freude
Bilanz der SJD: Jugend aktiver denn je
Gemeinsame Projekte angepeilt
Preisverleihungen in Dinkelsbühl
Kurt Franchy: Frieden stiften für ein erfülltes Leben
Spannendes Tennisturnier in Dinkelsbühl
Podiumsdiskussion in Dinkelsbühl: Identitätswandel als Chance
Thomas Nägler: Der lange Aufbruch aus Siebenbürgen

Audiodokumente

Sonntag, Kundgebung:
Der Bundervorsitzende der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen Volker Dürr über das Motto "Heimat suchen - Heimat finden".
Volker Dürr über die Integration in NRW.
Volker Dürr über die Föderation der Siebenbürger Sachsen und den europäischen Einigungsprozess.
Volker Dürr über die weitere Aufnahme von Aussiedlern.
Die nordrhein-westfälische Ministerin für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie Birgit Fischer über die Patenschaft ihres Bundeslandes und ihre Erfahrungen mit den Siebenbürger Sachsen.
Ministerin Birgit Fischer über alte Heimat, neue Heimat und den Beitritt Rumäniens zur EU.
Der Vizepräsident des Europaparlamentes Dr. Ingo Friedrich über Deutschland in Europa.
Dr. Ingo Friedrich dankt den Siebenbürger Sachsen und fordert auf, zur Wahl zu gehen.


Samstag, Eröffnung:
Dr. Christoph Hammer, Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Dinkelsbühl
Alexandru Farcas, Europaminister Rumäniens
Hagen Jobi, Vize-Landrat des Oberbergischen Landkreises
Werner Becker-Blonigen, Bürgermeister der Stadt Wiehl
Karl-Arthur Ehrmann, Geschäftsführer der Saxonia-Stiftung in Kronstadt
Wilgerd Nagy, stellvertretender Bundesobmann der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Österreich
Kurt Franchy, Vorsitzender des Hilfskomitees der Siebenbürger Sachsen und evangelischen Banater Schwaben im Diakonischen Werk der EKD
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz