Aufnahmen zum Schlagwort Ausbildung

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Arbeit in Cugir

Dreher, 30 Jahre, aus Kelling

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (12.2 MB, Mp3, ca. 13:19 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Nach der 7. Klassse begann der Erzähler eine Ausbildung in Cugir. Der Weg dahin ist aber umständlich: Erst geht es 5 km zum Bahnhof, und dann muss man zwei Mal umsteigen, in Winz und in Şibot. Das geht mittlerweile schon seit 17 Jahren so. Tag für Tag. Die Arbeit selber ist anspruchsvoll, aber toll! [mehr...]
Aufnahmejahr: 1969 - Veröffentlicht am 20. April 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Von der Weberschule

Mann, 75 Jahre, aus Heltau
Der Sprecher erzählt von der Weberschule in Heltau, wo neben den theoretischen Kenntnissen auch die Praxis vermittelt wurde. Später besuchte er dann die Weberschule in Brünn. [Aufnahme anhören »]
6:56 Minuten, 3.2 MB • Aufnahmejahr: 1968 - Veröffentlicht am 16. April 2011

Ausbildung zur Zahntechnikerin

Frau, 21 Jahre, aus Reußmarkt
Nach 7 Klassen in Reußmarkt und einigen Jahren am deutschen Lyzeum in Mühlbach hat die Erzählerin die Matura in Reußmarkt gemacht - in rumänischer Sprache. Danach hat sie in Hermannstadt Zahntechnikerin gelernt. Im zahntechnischen Labor von Reußmarkt hatte sie eine gute Mentorin, die dann auch ihre Chefin geworden ist. [Aufnahme anhören »]
2:05 Minuten, 1 MB • Aufnahmejahr: 1969 - Veröffentlicht am 16. April 2011

Die Ausbildung zum Schlosser

Lehrling, 18 Jahre, aus Zied
Die Schlosserausbildung in der Professionalschule umfasst verschiedene Fächer: Physik, Chemie, Technologie, Mathematik, Rumänisch und Technisches Zeichnen. Der praktische Teil der Ausbildung findet im Chemischen Kombinat in Fogarasch statt. Dort stellt man verschiedene Gegenstände wie Sägen und Zirkel her. [Aufnahme anhören »]
3:26 Minuten, 1.6 MB • Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 12. Februar 2011

Tagesablauf im Kindergarten

Kindergärtnerin, 33 Jahre, aus Kirchberg
Morgens um acht kommen die Kinder mit ihren Täschchen zum Kindergarten. Bis halb zehn wird gespielt, dann gibt es was zu essen. Danach steht das Lernen im Vordergrund: Zeichnen, Modelieren, Basteln, Geschichten erzählen. Die Handarbeit macht den Kindern viel Spaß. Besonders beliebt ist das Singen und das Betrachten von Dia-Filmen. Am Ende der Aufnahme erzählt die Kindergärtnern eine kleines Abenteuer ihrer eigenen Kinder. [Aufnahme anhören »]
5:52 Minuten, 2.7 MB • Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 25. Januar 2011

Ausbildung und Arbeit als Buchhalterin

Frau, 20 Jahre, aus Marpod
Vier Jahre lang dauerte die Ausbildung als Buchhalterin. Es war nicht einfach, aber wenn man lernt, dann schafft man es. Auch wenn man sich nach einem Jahr gut eingearbeitet hat und Spaß daran hat, wünscht man sich manchmal die unbeschwerte Schulzeit zurück. [Aufnahme anhören »]
3:01 Minuten, 2.8 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 25. Januar 2011