Aufnahmen zum Schlagwort Feuerwehr

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Begräbnisse, Nachbarschaften und Freiwillige Feuerwehr

76 Jahre, aus Schäßburg

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (7.4 MB, Mp3, ca. 8:07 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Es wird von einem Begräbnis in Kronstadt erzählt, wo das Begräbnis nicht durch eine Nachbarschaft durchgeführt wurde. In Schäßburg gibt es noch aktive Nachbarschaften. "Den Richttag muß man sich ansehen, dass kann man nicht erzählen", spricht der Erzähler. Früher durften nur Hausbesitzer ein Amt in der Nachbarschaft übernehmen. Aufnahmegebühren und Bestätigungen sind nötig, wenn man in einer Nachbarschaft aufgenommen werden möchte. Eine Freiwillige Feuerwehr gab es auch in Schäßburg. Aus eigenen Spenden wurde ein Auto und eine Motorpumpe aus Deutschland beschafft und gekauft. Schläuche waren teilweise Eigentum von Nachbarschaften. Im Brandfall wußte die Freiwillige Feuerwehr (FFW) in welchem Haus die Schläuche gelagert wurden. [mehr...]
Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 17. März 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Feuerwehreinsatz in der Vitrometan

Feuerwehrmann, 43 Jahre, aus Pretai
Im Unternehmen Vitrometan wird Glas hergestellt. Seinerzeit war es Arbeitgeber für viele Siebenbürger Sachsen aus den umliegenden Dörfer im Kokeltal. Der Sprecher war bei der Feuerwehr des Unternehmens beschäftigt wo er eines Tages bei einen Brandfall im Einsatz war. Weiterhin geht es auch um die Freiwillige Feuerwehr von Pretai. Um Arbeitsmoral und Langeweile wogegen das Kartenspiel "66" hilft. [Aufnahme anhören »]
5:37 Minuten, 2.6 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 27. Januar 2011