Einladung zum zehnten Brenndörfer Treffen

Termine und Veranstaltungen

15. Mai 2009

Die zehnten Nachbarschaftstage (das große Treffen) der Brenndörfer finden am Samstag, dem 26., und Sonntag, dem 27. September 2009, in Brackenheim, 16 Kilometer südwestlich von Heilbronn entfernt, statt. Dazu lädt der Vorstand der „Dorfgemeinschaft der Brenndörfer“ (HOG Brenndorf) alle Brenndörfer und deren Freunde aufs Herzlichste ein.
Das Fest der Begegnung findet schon zum vierten Mal in der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs und der größten Rotweingemeinde Deutschlands statt. Der Ablauf ist etwa der Gleiche wie vor drei Jahren. Man trifft sich wieder am Samstag, etwa ab 9.00 Uhr, im Bürgerzentrum Brackenheim, Austraße 21, um 10.00 Uhr gemeinsam in die evangelische St. Jakobus-Stadtkirche zu gehen. Dort beginnt der Gottesdienst um 10.30 Uhr, gehalten von Pfarrer Helmut Kramer unter Mitwirkung von Pfarrer Dr. Peter Klein. Als Organistin konnten wir Melitta Wonner, Leiterin des „Liederkranzes der Siebenbürger Sachsen“ in Heilbronn, verpflichten. Wir bitten alle Mitglieder des Kirchenchors, die am Treffen teilnehmen werden, sich um 9.30 Uhr in der Stadtkirche zu einer Probe einzufinden. Unser traditionsreicher Kirchenchor wird den Gottesdienst, schon zum dritten Mal unter der Leitung von Detlef Copony, musikalisch mitgestalten.

Das Treffen ist auch heuer hauptsächlich der Begegnung, dem geselligen Beisammensein, dem zwanglosen Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Brenndörfern und ihren Freunden gewidmet. Der „offizielle Teil“ des Treffens wird daher bewusst auf ein Minimum eingeschränkt. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wird vorab in diesem Heimatbrief veröffentlicht, so dass sich alle Mitglieder jetzt schon über die aktuelle Lage der Gemeinschaft informieren können.

Nach dem Mittagessen beginnt der offizielle Teil des Treffens um 14.30 Uhr. Der Brackenheimer Bürgermeister Rolf Kieser wird uns seitens der Theodor-Heuss-Stadt begrüßen. Vorsitzender Siegbert Bruss präsentiert einen kurzen Bericht. Nach den Aussprachen werden Neuwahlen durchgeführt. Gegen 15.45 Uhr wollen wir Kaffee trinken. Dazu bitten wir unsere Frauen, wie immer von ihrem köstlichen Kuchen mitzubringen.

Ab 16.00 Uhr spielt die Blaskapelle Brenndorf unter der Leitung von Walter Dieners zur Unterhaltung und zum Tanz auf. Der Theodor-Heuss-Saal im Bürgerzentrum steht schon am Freitagabend für eine Probe der Blaskapelle zur Verfügung. Dazu lädt Dirigent Walter Dieners alle Musikanten ein.

Die siebenbürgische Musikband „Akustik“ spielt von 20.00 bis 2.00 Uhr zum Tanz für Jung und Alt auf.

Uta Martini wird eine Fotoausstellung zum Thema „Kirche in Brenndorf im Wandel der Zeit“ zeigen.

Kinder bitte mitbringen!

Die Eltern werden gebeten, ihre Kinder zum Treffen mitzubringen. Wir wollen, dass die junge Generation in das Geschehen des Nachbarschaftstages einbezogen wird. Heidi Mechel und Renate Rothbächer werden die Kinder betreuen. So kann unser Nachwuchs spielen, besser zueinander finden und eigene Erlebnisse während des Nachbarschaftstages aufbauen.

Die Verpflegungskosten halten wir wieder möglichst: Ein siebenbürgischer Partyservice bietet das Mittag- und Abendessen zu sehr guten Konditionen an. Als Mittagessen stehen fünf Menüs zur Auswahl, die jeweils nur 9 Euro kosten. Das Essen wird vor Ort zubereitet und wird hoffentlich allen Gästen schmecken. Die Getränke werden diesmal von einem Team unter Benno Wagner ausgeschenkt.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Hotels, Gästehäusern oder Ferienwohnungen in und um Brackenheim. Nähere Informationen gibt es auf dem Faltblatt mit dem Programm des Nachbarschaftstages, das diesem Heimatbrief beigefügt ist. Bitte die Quartiere rechtzeitig bei den Anbietern bestellen. Weitere Auskünfte bei der Tourist-Information Zabergäu in Brackenheim, Telefon: (0 71 35) 93 35 25.

Bitte füllt den beigelgten Anmeldeschein aus und schickt ihn bis Ende August an den Stellvertretenden Vorsitzenden Volker Kreisel, Landhausstraße 36/1, 73773 Aichwald, damit wir einen Überblick über die Anzahl der Teilnehmer bekommen.

Mit der Rücksendung der Anmeldung können wir auch die Richtigkeit eurer Anschriften für das neue Adressenheft überprüfen. Das Adressenheft wird erst mit dem Weihnachtsheft im Dezember 2009 an unsere Mitglieder versandt. Es war bei früheren Treffen immer schwer zu ermitteln, wer das Heft beim Treffen erhalten hat, und die restlichen Mitglieder mit der Weihnachtspost zu beliefern.

Der Vorstand

Weitere Nachrichten »

Editor(en)

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz