Malmkrog

Malmkrog, rumänisch Mălâncrav, ungarisch Almakerék, siebenbürgisch-sächsisch Målenkref*, liegt im Kreis Hermannstadt (Sibiu) in Siebenbürgen, Rumänien, ungefähr 16 km Luftlinie südwestlich von Schäßburg und 24 km östlich von Mediasch. Die geografische Koordinaten sind 46°7' nördliche Breite und 24°39' östliche Länge (siehe Übersichtskarte).

Luftbildaufnahme von Malmkrog

Luftaufnahme
Luftbildaufnahme: Georg Gerster - Quelle: Siebenbürgen-Institut Archiv
  • Malmkrog - Luftbild Nr. 1
  • Malmkrog - Luftbild Nr. 4
  • Malmkrog - Luftbild Nr. 2
  • Malmkrog - Luftbild Nr. 3

Alle 4 Luftbilder anzeigen.

Gästehäuser und Unterkunftsmöglichkeiten

Gästehäuser der Mihai Eminescu Stiftung

Malmkrog (Mălâncrav), zwischen Mediasch und Schäßburg (25 km), aus Lasseln (12 km) in südlicher Richtung erreichbar, bietet fünf Gästehäuser der Mihai Eminescu Stiftung für je 5-9 Personen: Hausnummer 276, 297, 335, 139 und Apafi-Gutshaus („Kastell“). Im Kastell finden auch größere Familienfeiern statt. Ansprechpartnerin ist Andrea Rost von der Mihai Eminescu Stiftung, Telefon: (00 40-723) 15 08 19, (00 40-745) 92 45 58, E-Mail: guesthouses [ät] mihaieminescutrust.org, Internet: www.mihai eminescutrust.org.

Infos über andere Quartiere bei Pfarrer Joachim Lorenz im ev. Pfarramt, RO-557117 Mălâncrav, Nr. 86, Telefon: (0040-269) 44 86 41, Mobiltelefon: (00 40-745)191778, E-Mail: malmkrog [ät] evang.ro.

Gästehäuser in der Umgebung

  • Rauthal - ca. 6.3 Kilometer in nordwestlicher Richtung

Entfernungen beziehen sich auf die Luftlinie - der Weg zwischen den Ortschaften kann auf Grund der Straßenführung länger sein. Hier finden Sie eine Grafik mit der Lage der Nachbarorte von Malmkrog.