Glückwünsche von Gerlinde Salmen

Allgemeiner Bericht

16. Dezember 2015

Liebe Zieder Vereinsmitglieder,

vor 30 Jahren habe ich aus Liebe zu meinem Mann dieses kleine Dorf Zied kennen gelernt. Anfangs war es der kleine Familienkreis, in dem ich mich geborgen fühlte und die wunderschöne Landschaft. Nach und nach lernte ich auch die Menschen dieses Ortes kennen. Ich liebe diesen kleinen Fleck der Erde, diese Ruhe ohne Handy, Telefon und Fernseher, wo man sich auf das Wesentliche im Leben konzentrieren kann. Diese Leidenschaft hat mich nun all die Jahre geprägt. Deshalb war es mir auch wichtig, unseren 30. Hochzeitstag genau an diesem Ort zu feiern, wo ich meinem Mann das Jawort gegeben habe.
Es waren alle Zieder vor Ort eingeladen und viele sind unserer Einladung gefolgt. So feierten wir an diesem Tag bis spät in die Nacht. Dieses schöne Zusammensein erlebten wir auch mit der Einladung der Brüder Schuster, die die Einweihung ihrer Pension gemeinsam mit allen anwesenden Ziedern und anderen geladenen Gästen feierten. Genauso genossen wir gemütliche Abende bei Edith und Martin Stirner, Lisbeth und Fritz, Moni und Helmut und anderen. Auch dieses Jahr gab es wieder einen Nachmittagsgottesdienst, der vom Förderverein organisiert wurde, den wir gemeinsam mit allen anwesenden Ziedern gefeiert haben. Anschließend saßen wir gemütlich bei gutem Essen und Musik bis spät in der Nacht zusammen. Wir blicken aber auch auf ein erfolgsreiches Arbeitsjahr unseres Vereins zurück, in dem wir mit wenig Geld und vielen ehrenamtlichen Helfern viel erreicht haben. Ein weiterer Schritt zum Erhalt unseres Kulturerbes. Ich freue mich jedes Jahr diese Gemeinschaft zu erleben, in der jeder herzlich willkommen ist, wo jede kleinste Spende, jede helfende Hand geschätzt und jeder Vorschlag dankend angenommen wird. Wo man gemeinsam gestaltet und gemeinsam feiert. Es werden immer mehr, die diese Leidenschaft teilen und unser kleines Dorf erhält einen neuen Anstrich, unsere alte Kirche erstrahlt schön langsam in einem neuen Glanz, unsere alten Häuser werden renoviert und mit Leben erfüllt. Genauso wie bei Christus, wo Menschen unterschiedlicher Prägung im Glauben verbunden sind.
Das ist das, was uns alle eint, verbindet. Das große Ganze. In diesem Sinne wünsche ich allen frohe und besinnliche Feiertage, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Unsere Gedanken und guten Wünsche sind auch an diejenigen gerichtet, denen es aus gesundheitlichen oder privaten Gründen nicht so gut geht.

In Liebe

Gerlinde Salmen

Unterschleißheim im Dezember 2015

Friedrich Rottmann

Weitere Nachrichten »

Neues

Editor

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz