Shop: Erich Türk / Barockensemble Transylvania

Barockensemble "Transylvania"
Das Barockensemble „Transylvania“ aus Klausenburg (Cluj) besteht seit 1995 und hat es sich zum Ziel gesetzt, Siebenbürgens Musik dem breiten Publikum nahezubringen. Seit 1999 widmet es sich der historischen Aufführungspraxis mit Kopien historischer Instrumente. Des weiteren setzt es sich auch für die zeitgenössische Musik Siebenbürgens ein und hat mehrere ihm gewidmete Werke der Komponisten Hans Peter Türk, Adrian Borza, Dan Voiculescu, Adrian Pop und Cornel Ţăranu aufgeführt. Vom Wirken des Barockensembles “Transylvania” zeugen vier CDs und eine Dokumentar- DVD über siebenbürgische Musik, wiederholte Rundfunkübertragungen und eine rege Konzerttätigkeit (über 500 Auftritte). Dazu zählen neben Beteiligungen an Festivals in Rumänien und Auftritten bei hochkarätigen Empfängen und Staatsakten insbesondere die zahlreichen Konzertreisen (Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweiz, Italien, Belgien, Ungarn, Republik Moldawien), die u.a. Auftritte im Concertgebouw Amsterdam, Gasteig München und bei den Landshuter Hofmusiktagen beinhalteten. Die Musiker, Zoltán Majó (Blockflöte), Mátyás Bartha (Violine), Erich Türk (Cembalo) und Ciprian Câmpean (Violoncello) sprechen drei verschiedene Muttersprachen. Das Ensemble ist somit selbst ein Spiegel der siebenbürgischen Multikulturalität und ein Symbol für die vereinende Kraft der Musik.
CDs bestellen
Die Bestellung der folgenden CDs ist sehr schnell und ohne Umwege möglich. Tragen Sie einfach die Stückzahl der gewünschten CD in das dafür vorgesehene Feld ein und füllen Sie die anderen Felder weiter unten ebenfalls aus. Durch einen Klick auf "Bestellung absenden" wird ihre Bestellung an uns übermittelt und schnellstmöglich bearbeitet. Wir liefern gegen Rechnung. Die Versandkosten betragen innerhalb Europas 2,00 €. Ab zwei Artikeln ist der Versand kostenlos. Der Versand erfolgt aus Rumänien, eine Bankverbindung in Deutschland ist vorhanden.

Kontakt: Erich Türk, str. Heltai nr. 60, RO-400427 Cluj-Napoca, Rumänien
 TransylvANTIQs CD nr. 3 - Multikulturalität in Siebenbürgens alter Musik

Barockensemble Transylvania

TransylvANTIQs CD nr. 3 - Multikulturalität in Siebenbürgens alter Musik

Im Unterschied zur Kirchenmusik, ist die siebenbürgische Instrumentalmusik des 18. Jahrhunderts relativ spärlich dokumentiert, daher sind die in Archiven aufbewahrten Manuskripte dieser Zeit besonders wertvoll. Graf Ladislaus Székely´s Notenbuch (1744), Josephus Fazakas Krizbacensis´ Sammlung (1738) und das Manuskript von Sankt Georgen (1757) dokumentieren die Präsenz von damals neuen Werken deutscher und italienischer Komponisten in der siebenbürgischen Musizierpraxis des 18. Jahrhunderts.
Die übermäßige Sekunde war in der Musik der südosteuropäischen Völker Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts eins der auffälligsten Merkmale. Aus der arabischen Musik stammend, verbreitete sie sich durch die Türken im Balkan und später im Karpatenbecken. Die CD bringt Beispiele aus mehreren Manuskripten des frühen 19. Jahrhunderts, aber auch die Werke des Kronstädters Martin Schneider (1748-1812) sowie des Klausenburgers János Lavotta (1764-1820) zeugen auf ihre Art von der Vielfalt der damals in Siebenbürgen koexistierenden Musikstile.

1. Anonymus (F. Rouschitzki: Musique orientale, 1834 / Ms. Sf. Gheorghe-Sepsiszentgyörgy, 1757/ Codex Moldavus, Odessa, 1824): Air grecque- Magjar Tantz- Air moldave- Chanson Vallaque
2. Georg Christoph Wagenseil (1715-1777): Sonatine (Graf Ladislaus Szekely´s Notenbuch, 1744)
3. Martin Schneider (1748-1812): Arioso & Sonata für Orgel
4. János Lavotta (1764-1820): Tanz (Verbunkos)
5. Georg Friedrich Händel (1685-1759): Sonate in a- Moll Op. 1/4 HWV 362 (1726-1732)
6. Anonymus (Joseph Fazakas Krizbacencis´ Notenbuch, 1738): Ciacona in B- Dur für Orgel
7. Arcangelo Corelli (1653-1713): Sonate op. 5 no. 2 (Joseph Fazakas Krizbacencis´ Notenbuch, 1738)
8. Georg Philipp Telemann (1681-1767): Triosonate in a- Moll TWV 42:a4

BAROCKENSEMBLE TRANSYLVANIA
Zoltán Majó- Blockflöte, Mátyás Bartha- Violine, Ciprian Câmpean- Violoncello, Erich Türk- Cembalo

Audio-CD Gesamtspieldauer: 61:37
10,00 €
Barockensemble Transylvania
TransylvANTIQs CD nr. 3 - Multikulturalität in Siebenbürgens alter Musik
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Erich Türk am Klavichord des Schäßburger Geschichtemuseums

Erich Türk

Erich Türk am Klavichord des Schäßburger Geschichtemuseums

Das im Schäßburger Stundenturm befindliche Geschichtemuseum besitzt ein Klavichord von ca. 1800, welches 2005 dank der Unterstützung des britischen Mihai Eminescu- Trusts restauriert wurde und nun perfekt spielbar ist. Die TransylvANTIQs- Reihe, in deren Rahmen diese Aufnahme erscheint, möchte dazu beitragen, daß das wertvolle Erbe an historischen Tasteninstrumenten aus Siebenbürgen der Öffentlichkeit bekannt und bewußt wird und auch weitere vorbildliche Restaurierungen möglich werden. Um ein möglichst zahlreiches Publikum anzusprechen, sind Booklet und Multimedia-Teil der TransylvANTIQs-CDs viersprachig gehalten (Deutsch, Englisch, Rumänisch und Ungarisch).


Johann Sebastian Bach (1685-1750):
1.-7. Französische Suite no. 5 in G Dur BWV 816
Allemande- Courante- Sarabande- Gavotte- Bourée- Loure- Gigue

Jan Pieterszon Sweelinck (1562-1621):
8. Variationen über „Mein junges Leben hat ein End“

Codex Caioni (17th cent.):
9. Suite in C Dur

Georg Muffat (1653-1704):
10. Passacaglia aus “Apparatus musico-organisticus”

Johann Sebastian Bach (1685-1750):
11.-13. Concerto in d Moll nach Benedetto Marcello BWV 974
Allegro- Adagio- Presto

Philipp Caudella (1771-1826):
14. Tema con variazioni


Erich Türk, Klavichord


CD+ mit MULTIMEDIA- Inhalt in:
DEUTSCH: Historische Tasteninstrumente in Siebenbürgen ▪ der Orgelbauer Samuel Maetz ▪ Schäßburg ▪ Bonustrack
ROMÂNĂ: Instrumente istorice cu clape in Transilvania ▪ constructorul de orgi Samuel Maetz ▪ Sighişoara ▪ bonus track
MAGYAR: Történelmi billentyüs hangszerek Erdélyben ▪ az orgonaépitö Samuel Maetz ▪ Segesvár ▪ bónusz zeneszám
ENGLISH: Historical Keyboard Instruments in Transylvania ▪ the organbuilder Samuel Maetz ▪ Sighişoara ▪ bonus track

Begleitheft-Texte in ROMÂNĂ, MAGYAR, DEUTSCH, ENGLISH
2010
10,00 €
Erich Türk
Erich Türk am Klavichord des Schäßburger Geschichtemuseums
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Erich Türk an der Orgel der Mediascher Margarethenkirche

Erich Türk

Erich Türk an der Orgel der Mediascher Margarethenkirche

Die Johannes Hahn-Orgel (1756) der Mediascher Margarethenkirche ist eine der schönsten Barockorgeln Siebenbürgens. Die vom ehemals in Mediasch tätigen Klausenburger Organisten Erich Türk 2001 eingespielte CD enthält Werke des norddeutschen Barock, bekannte und beliebte Werke Johann Sebastian Bachs sowie neuere siebenbürgische Orgelmusik. Die TransylvANTIQs- Reihe, in deren Rahmen diese Aufnahme von 2001 eine Neuauflage erfährt, möchte dazu beitragen, daß das wertvolle Erbe an historischen Tasteninstrumenten aus Siebenbürgen der Öffentlichkeit bekannt und bewußt wird und auch weitere vorbildliche Restaurierungen möglich werden. Um ein möglichst zahlreiches Publikum anzusprechen, sind Booklet und Multimedia-Teil der TransylvANTIQs-CDs viersprachig gehalten (Deutsch, Englisch, Rumänisch und Ungarisch).


Johann Sebastian Bach (1685-1750):
Toccata und Fuge in d-Moll BWV 565

Dietrich Buxtehude (1637-1707):
Wie schön leuchtet der Morgenstern BuxWV 223

Sigismund Toduta (1908-1992):
aus "7 Choralvorspiele für Orgel":
Domn, domn, sa-naltam (Wir solln den Herrn loben)- Steaua sus rasare (Sternlein hoch aufleuchtet)- Asta-i seara, seara mare (Dies ist der Abend, der heilige Abend)

Johann Sebastian Bach:
An Wasserflüssen Babylon BWV 653

Nikolaus Bruhns (1665-1697):
Präludium in e-Moll

Hans Peter Türk (*1940):
Elegie

Johann Sebastian Bach:
Passacaglia und Fuge in c-Moll BWV 582


CD+ mit MULTIMEDIA Inhalt in:
DEUTSCH: Historische Tasteninstrumente in Siebenbürgen ▪ der Orgelbauer Johannes Hahn ▪ Mediasch ▪ Bonus-Clip
ENGLISH: Historical Keyboard Instruments in Transylvania ▪ the organbuilder Johannes Hahn ▪ Medias ▪ bonus clip
ROMÂNĂ: Instrumente istorice cu clape in Transilvania ▪ constructorul de orgi Johannes Hahn ▪ Mediaş ▪ bonus clip MAGYAR: Történelmi billentyüs hangszerek Erdélyben ▪ az orgonaépitö Johannes Hahn ▪ Medgyes ▪ bónusz klip
Begleitheft-Texte in DEUTSCH, ENGLISH, ROMÂNĂ, MAGYAR
Neuauflage als Multimedia-CD 2010
10,00 €
Erich Türk
Erich Türk an der Orgel der Mediascher Margarethenkirche
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Baroccoco

Barockensemble Transylvania

Baroccoco


Diese CD enthält eine sehr weitgefächerte Auswahl an siebenbürgischer Musik mehrerer Epochen und verschiedener kultureller Prägung. Vom Codex Caioni (17. Jahrhundert) über Manuskripte und Publikationen des 18. Und 19. Jahrhunderts bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen Klausenburger Komponisten ist ein breites stilistisches Spektrum vertreten. Ein überaus interessantes Bild der siebenbürgischen Völkervielfalt entsteht auch dank der deutschen, ungarischen und rumänischen Folklore, deren urtümliche Klänge sowohl in den alten als auch in den neuen Werkene, welche dieses wertvolle siebenbürgische Erbe bewußt aufgreifen, unüberhörbar sind.


1. Anonymus, 17. Jh.: Tanz des Fürsten aus Siebenbürgen und andere zeitgenössische Tänze
2. Anonymus, 18. Jh.: Transsilvanische Tänze, Sankt Georgener Manuskript
3. Anonymus, 18-19. Jh.: Instrumentalmelodien aus Siebenbürgen, der Moldau und der Wallachei
4. Adrian Borza (*1967): Transsilvanische Suite (2003)
5. Hans Peter Türk (*1940): Partita in stile antico (1999)
6. Hans Peter Türk (*1940): Ein kurzweilig Schwank (2000)
7. Cornel Taranu (*1934): Baroccoco (2004)
8. Adrian Pop (*1951): Cântece de stea (2006)- Gast: Mihaela Maxim- Sopran
Audio-CD
73:56 Minuten
10,00 €
Barockensemble Transylvania
Baroccoco
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
DVD

Barockensemble Transylvania

DVD

1. Anonymus, 17. Jh.: Tanz des Fürsten aus Siebenbürgen und andere zeitgenössische Tänze
2. Girolamo Diruta (1554?-1613?): Ricercar
3. Anonymus, 18. Jh.: Transsilvanische Tänze, Sankt Georgener Manuskript
4. Daniel Croner (1656-1740): Toccata & Fuga in e
5. Hans Peter Türk (*1940): Partita in stile antico
6. Adrian Borza (*1967): Transsilvanische Suite
7. Cornel Taranu (*1934): Baroccoco
8. Anonymus, 18-19. Jh.: Instrumentalmelodien aus Siebenbürgen, der Moldau und der Wallachei

Ausgehend von den Ursprüngen oder der Thematik verschiedener alter und neuer siebenbürgischer Stücke, wurde ein Film über die landschaftliche Schönheit, den kulturellen Reichtum und die Völkervielfalt Rumäniens gedreht. Die Bilder, welche die Musik untermalen, zeigen kulturelles Erbe der Siebenbürger Sachsen (Alt-Kronstadt, Kirchenburgen, usw.), der Rumänen (Alt-Bukarest, Palais Mogosoaia,usw.) und Ungaren (Schomlenberg/ Csíksomlyó, Eisenmarkt/ Torockó, usw.), sowie Landschaftsbilder, Dorfidyllen und bildende Kunst. Die Untertitel in vier Sprachen, welche wahlweise dazugelesen werden können, informieren über den historischen bzw. sozialen Kontext des gezeigten Materials und verleihen dem ansonsten lyrischen Film einen dokumentaren Anstrich.

Dauer des Films: 64 min.
Audio: Stereo
Bild: 4:3
Untertitel: Deutsch, Rumänisch, Englisch, Ungarisch
Bonusmaterial: Dokumentarteil, Biografien der Interpreten, Interviews mit Komponisten, Bilder von den Dreharbeiten, Stückauswahl
Hauptsponsor: BT Asigurari

SbZ-Artikel: Barockensemble „Transylvania“: Von der Leichtigkeit musikalischen Seins
DVD
10,00 €
Barockensemble Transylvania
DVD
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Gregorgue

Erich Türk / Schola Gregoriana Monostorinensis

Gregorgue

Zahlreiche Orgelwerke wurden von gregorianischen Chorälen inspiriert. Die vorliegende CD bringt Orgelwerke von deGrigny, Bach, Tournemire, Alain, Messiaen und Türk, die solche Gesänge verarbeiten. Hans Peter Türk komponierte das Stück „In baptismate Domini“ eigens für dieses Programm. Die Klausenburger Schola Gregoriana Monostorinensis singt die „Originale“, Erich Türk spielt die Bearbeitungen auf vier verschiedenen Klausenburger Orgeln, welche im Multimedia-Teil der CD beschrieben werden. Das Begleitheft enthält auf Ungarisch und Englisch Informationen zu den Werken, den Interpreten, sowie die Übersetzungen der Texte der Choräle.


Nicolas de Grigny
- A solis ortus cardine
Klausenburg, katholische Michaels-Kirche (Orgel von Hahn 1753/ Binder 1996)

Johann Sebastian Bach
- Meine Seele erhebt den Herren
- Komm, Gott Schöpfer, heilger Geist
Klausenburg, Kalvarienberg- Kirche (Orgel von Maetz 1792)

Charles Tournemire
- Improvisation sur Ave maris stella
Olivier Messiaen
- Puer natus
Klausenburg, Reformierte Kirche Farkasutca (Wolfsgasse) (Orgel von Angster, 1911)

Jehan Alain
- Variations sur Lucis creator
Hans Peter Türk
- In baptismate Domini
Klausenburg, Evangelische Kirche (Orgel von Walcker, 1913)
2010
10,00 €
Erich Türk / Schola Gregoriana Monostorinensis
Gregorgue
10,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück

Versenden an folgende Adresse:

Ihre Bestellung wird an den Anbieter Erich Türk / Barockensemble Transylvania weitergeleitet. Die Bestellbedingungen und Versandkosten entnehmen Sie der Informationsbox am Anfang der Seite.

Bestellen leichtgemacht!

1. Unter dem gewünschten Artikel Anzahl der Exemplare eingeben

2. Am Ende der Seite die Adresse eingeben

3. Bestellung abschicken.

Die Bestellung wird dann an den zuständigen Anbieter verschickt, der die Bestellung bearbeitet.

Topseller

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz