Shop: Wappen aus Kupfer von Peter Bayer

Wappenbilder bestellen
Die Bestellung der Wappenbilder, die aus Kupferblech gearbeitet sind, ist sehr schnell und ohne Umwege möglich. Tragen Sie einfach die Stückzahl in das dafür vorgesehene Feld ein und füllen Sie die anderen Felder weiter unten ebenfalls aus. Durch einen Klick auf "Bestellung absenden" wird ihre Bestellung an uns übermittelt und schnellstmöglich bearbeitet. Die Reliefbilder werden in einer Geschenkverpackung ausgeliefert. Auf ihr kann, sollte das Bild verschenkt werden, eine Widmung geschrieben werden. Bei der Bestellung eines Wappenbildes kommt zum Kaufpreis eine Versandpauschale von 6.90 € je Paket hinzu. Bei Mehrfachbestellungen ist der Versand kostenlos. Bei den kleineren Wappen (19 x 24 cm) ist der Versand ab 5 Bilder kostenfrei.
Es können auch Wappen von anderen Orten bestellt werden, in diesem Fall bitte Zeichnung einreichen.

Die Herstellung der Wappenbilder erfordert einen zeitlichen Vorlauf. Überlegen Sie bitte, ob Sie ein Siebenbürger Wappenbild für ein Geburtstagsgeschenk vorgesehen haben.

Kontakt: Peter Bayer, In den Schwammwiesen 27, 66386 St. Ingbert
Das Siebenbürgische Landeswappen

Das Siebenbürgische Landeswappen

Das Siebenbürgische Landeswappen weist auf die früheren "Nationen" der Ungarn, der Szekler und der Sachsen hin. Das Wappen wurde erstmals im Jahre 1592 als Siegel, in ähnlicher Form dargestellt.
26 x 33 cm
55,00 €

Das Siebenbürgische Landeswappen
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen der Sächsischen Nation

Das Wappen der Sächsischen Nation

Das Wappen zeigt sieben Türme (Burgen). Es hat sich im 17. Jahrhundert als zweites eigenes Wappen der Sächsischen Nation aus dem siebenbürgischen Landeswappen entwickelt.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen der Sächsischen Nation
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Kronstädter oder Burzenländer Distriktwappen

Kronstädter oder Burzenländer Distriktwappen

Es ist das historische Wappen der Kronstädter Provinz, ursprünglich vom Königswappen abgeleitet und war vor dem Kronstädter Wappen in Gebrauch.
26 x 33 cm
55,00 €

Kronstädter oder Burzenländer Distriktwappen
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Neumarkt

Das Wappen von Neumarkt

Neumarkt wurde im Jahr 1300 als Forum Siculorum erwähnt. Die Geschichte der Stadt wurde vom Königreich Ungarn und vom Fürstentum Siebenbürgen bestimmt. 1482 erhielt der Ort Neumarkt das Recht, Märkte abzuhalten.
26 x 33 cm
55,00 €

Das Wappen von Neumarkt
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Birthälm (Schwurhand)

Das Wappen von Birthälm (Schwurhand)

Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1283. Birthälm ist eine Ortschaft auf dem Gebiet der Zwei Stühle von Mediasch und Schelk.
26 x 33 cm
55,00 €

Das Wappen von Birthälm (Schwurhand)
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Schirkanyen

Das Wappen von Schirkanyen

Der Namen leitet sich, nach Aussage eines Kirchenbuches aus dem Jahre 1746, von einer Schlange auf der Gemarkung von Schirkanyen ab.
26 x 33 cm
55,00 €

Das Wappen von Schirkanyen
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen vom Burzenland, klein

Das Wappen vom Burzenland, klein

19 x 24cm
35,00 €

Das Wappen vom Burzenland, klein
35,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Mühlbach

Das Wappen von Mühlbach

Das Wappen von Mühlbach zählt zu den seit Jahrhunderten unveränderten Wappen der Siebenbürger Orte. Das älteste erhaltene Zeugnis für den gekrönten Löwen im Wappen Mühlbach ist der Schild auf dem Hochaltar in der Mühlbacher Kirche aus dem Jahr 1524.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Mühlbach
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Brenndorf

Das Wappen von Brenndorf

Brenndorfer Wappen.
19 x 24 cm
35,00 €

Das Wappen von Brenndorf
35,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Rothbach

Das Wappen von Rothbach

Das Rothbacher Wappen.
19 x 24 cm
35,00 €

Das Wappen von Rothbach
35,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Stolzenburg

Das Wappen von Stolzenburg

Wappen Stolzenburg. Der Ort wurde 1282 erstmals erwähnt.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Stolzenburg
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Nadesch

Das Wappen von Nadesch

1301 wird der Ort Nadesch erstmals urkundlich genannt. Vor einiger Zeit wurde in der Kirchenburg von Nadesch das Brandzeichen des Ortes wiederentdeckt. Die HOG Nadesch will dieses Zeichen als Kennung des Ortes führen. (Wappen)
26 x 33 cm
45,00 €

Das Wappen von Nadesch
45,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Honigberg

Das Wappen von Honigberg

Der Ort Honigberg wird 1240 erstmals erwähnt. Über die Entstehung des Ortsnamens gibt es mehrere Erklärungsversuche. Sie reichen von einem "Berg aus Honig" bis hin zu mitgebrachten Ortsnamen aus der Urheimat.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Honigberg
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Heldsdorf

Das Wappen von Heldsdorf

Über die Gründung von Heldsdorf gibt es keine dokumentarischen Daten. Man nimmt an dass dies zwischen 1225 und 1241 der Fall war. Gegründet wurde Heldsdorf von Ritter Fulkun genannt "Haldeboatschi", er kam beim Einfall der Mongolen ums Leben. Er lebt im Wappen der Heldsdörfer weiter.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Heldsdorf
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Petersberg

Das Wappen von Petersberg

Petersberg liegt im Burzenland am Fuße des Talinenberges. 1240 wird Petersberg erstmals urkundlich erwähnt. Das Dorf wird zur Zeit des Deutschen Ritterordens (1211-1225) vor 1240 angelegt.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Petersberg
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Talmesch

Das Wappen von Talmesch

Talmesch wird 1265 erstmals urkundlich erwähnt. Nach der Ansiedlung der Sachsen war Talmesch das Zentrum des gleichnamigen rumänischen Stuhles. 1453 erhalten die Sachsen der Sieben Stühle das Grenzburgengebiet und verwalten es als Talmescher Filialstuhl bis 1867. 1989 wird die Gemeinde Talmesch zur Stadt erklärt.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Talmesch
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Reussen

Das Wappen von Reussen

Reussen wurde 1424 zum ersten mal urkundlich erwähnt. Das Wahrzeichen des Dorfes ist der schiefe Turm der Kirche.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Reussen
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Mediasch

Das Wappen von Mediasch

Im ältesten bekannten Siegel 1448 des Marktes Mediasch wird die offene Hand von innen und senkrecht, begleitet von abnehmendem Mond und fünfstrahligen Stern gezeigt. Ab 1700 wird das Wappen von Stadt und Stuhl Mediasch durch eine befruchtete Weinrebe vermehrt. Die offene Hand wird jetzt waagrecht dargestellt. Die Weinrebe geht auf das Wappen des Fürsten Michael Apafi (1661-1690) zurück.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Mediasch
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Bistritz

Das Wappen von Bistritz

Das Wappen wurde 1493 erstmals in einer Urkunde dargestellt. Es leitet sich aus einem Vollwappen ab. Hier zeigt es als Helmzier den Kopf und Hals eines Straußen der aus einer Krone wächst mit einem Hufeisen im Schnabel.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Bistritz
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Schäßburg

Das Wappen von Schäßburg

Wappen von Stadt und Stuhl Schäßburg. Dieses Wappen änderte sich im Lauf der Jahrhunderte nicht. Es wurde im Siegel der Stadt für 1450 nachgewiesen. Auch ziert die geschnitzte Tür der Schäßburger Bergkirche ein Schild mit dem Wappen, mit der Jahreszahl 1495.
26 x 33 cm
55,00 €

Das Wappen von Schäßburg
55,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Hermannstadt mit Blätterdreieck

Das Wappen von Hermannstadt mit Blätterdreieck

Ab dem 15. Jahrhundert wird aus dem Provinzialwappen auch das Dreiblätterdreieck in das Wappen des Stuhles und der Stadt aufgenommen.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Hermannstadt mit Blätterdreieck
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Hermannstadt

Das Wappen von Hermannstadt

Erste Darstellung des Wappens in einem Siegel von 1481, mit Krone und 2 Schwertern.
26 x 33 cm
45,00 €

Das Wappen von Hermannstadt
45,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Rosenau

Das Wappen von Rosenau

Stadt Rosenau im Burzenland. Markant für die Stadt ist die Bauernburg. Sie wurde 1215 vom Deutschen Orden erbaut und erstmals 1331 urkundlich erwähnt.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Rosenau
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Nußbach

Das Wappen von Nußbach

Der Ort wurde in einer Urkunde 1377 erstmals erwähnt. Der Name leitet sich von Nusssträuchern oder Nussbäumen, die es im Ort reichlich gab, ab.
19 x 24 cm
35,00 €

Das Wappen von Nußbach
35,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Nußbach, groß

Das Wappen von Nußbach, groß

26 x 33
50,00 €

Das Wappen von Nußbach, groß
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Weidenbach

Das Wappen von Weidenbach

Der Ort Weidenbach liegt 6 km von Kronstadt entfernt. Erste urkundliche Erwähnung: 1342.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Weidenbach
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Weidenbach nach dem HOG-Wappenkalender 2011

Das Wappen von Weidenbach nach dem HOG-Wappenkalender 2011

26 x 33cm
50,00 €

Das Wappen von Weidenbach nach dem HOG-Wappenkalender 2011
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Zeiden

Das Wappen von Zeiden

Zeiden wurde als Ort 1377 erstmals erwähnt. Das Wappen wurde von der nahe gelegenen Stadt Kronstadt entlehnt und soll sich durch die beigefügten Sterne vom Kronstädter Wappen unterscheiden.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Zeiden
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Zeiden nach dem HOG-Wappenkalender 2011

Das Wappen von Zeiden nach dem HOG-Wappenkalender 2011

19 x 24cm
40,00 €

Das Wappen von Zeiden nach dem HOG-Wappenkalender 2011
40,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Kronstadt (um 1748)

Das Wappen von Kronstadt (um 1748)

Kronstädter Wappen um 1748. Angefertigt im Kundenauftrag.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Kronstadt (um 1748)
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Kronstadt mit Wurzel

Das Wappen von Kronstadt mit Wurzel

Dieses Wappen erscheint um 1500 als neues Wappen von Stadt und Distrikt Kronstadt. Es geht in seiner Entstehung vermutlich auf Dominikaner Mönche zurück.
26 x 33 cm
50,00 €

Das Wappen von Kronstadt mit Wurzel
50,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Das Wappen von Kronstadt nach dem HOG-Wappenkalender 2011

Das Wappen von Kronstadt nach dem HOG-Wappenkalender 2011

19 x 24cm
40,00 €

Das Wappen von Kronstadt nach dem HOG-Wappenkalender 2011
40,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück
Zusammenstellung 2er Set. Burzenland-Kronstadt

Zusammenstellung 2er Set. Burzenland-Kronstadt

65,00 €

Zusammenstellung 2er Set. Burzenland-Kronstadt
65,00 €
[weitere Informationen ...]
Bestellen • Menge: Stück

Versenden an folgende Adresse:

Ihre Bestellung wird an den Anbieter Wappen aus Kupfer von Peter Bayer weitergeleitet. Die Bestellbedingungen und Versandkosten entnehmen Sie der Informationsbox am Anfang der Seite.

Bestellen leichtgemacht!

1. Unter dem gewünschten Artikel Anzahl der Exemplare eingeben

2. Am Ende der Seite die Adresse eingeben

3. Bestellung abschicken.

Die Bestellung wird dann an den zuständigen Anbieter verschickt, der die Bestellung bearbeitet.

Topseller

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz