SbZ-Archiv - Stichwort »DR: VON SRBIK«

Zur Suchanfrage wurden 16 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 2 von 2 |< · · [1] [2]

Folge 11/12 vom 31. Juli 1966, S. 8

[..] itel des Buches besteht aus einer Einleitung der Wiener Volkskundlerin, Dozent Herta Broneder, zwei ganzseitigen Bildern nach Fotos des Linzer Diözesankonservators Dr. Erich Widder und einer kurzen Betrachtung von Pater Michael Horatczuk SJ. Das Ineinander von uraltem Brauchtum und christlicher Legende bringt uns wieder nahe, was beide zu sagen haben. Heinz Brunner: ,,Mars und Venus" - Historischer Roman um Prinz Eugen. . . Auflage. Seiten, Quellen- und Literatur-Verzeic [..]

Folge 10 vom 15. Juli 1966, S. 2

[..] cht von ungefähr, daß das Hauptwerk Otto Folberths Stephan Ludwig Roth gewidmet ist, diesem großen Erzieher und volkspolitischen Sdiriftsteller und geistigen Führer seines Stammes. Rund neunzig, d. h. etwas über ein Viertel der gesamten bisher vorliegenden Arbeiten von Professor Folberth befassen sich mit Stephan Ludwig Roth. Kein geringerer als Heinridh Ritter von Srbik hat von dem großen Verdienst gesprochen, das Vermächtnis Roths der Vergessenheit zu entreißen und zur lebe [..]

Folge 6 vom 15. Juni 1965, S. 7

[..] s, Plakette und Urkunde .an Prof. Klein. Sichtlich bewegt sprach Karl Kurt Klein seinen Dank für die hohe Auszeichnung aus, die er als Siegel einer ihn beglückenden Erfüllung und gleichzeitig als'Anerkennung für seine siebenbürgische Heimat und die Universität Innsbruck ansehe. Er erinnerte die Versammelten an die Verleihung des MozartPreises an Josef Nadler, Heinrich von Srbik und Josef Weinheber. Noch einmal streifte er seinen schweren Aufstieg als Minderheitler und seinen [..]

Folge 5 vom 15. Mai 1965, S. 1

[..] der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Stiftung für Spitzenleistungen deutschen Geistesschaffens im Ostalpenraum gestiftet und in den Jahren bis verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern zählen die Historiker Heinrich von Srbik, Hans Pirchegger und Martin Wutte, die Dichter Josef Weinheber, Max Mell, Max Klopfer, Franz Nabl und Josef Wenter, die Maler Rudolf Stolz und Hubert Lanzinger, die Komponisten Josef Pöll und Eduard Lucerna, der Bildhauer Suitbert Lobisser, der Germ [..]

Folge 7 vom 15. Juli 1952, S. 5

[..] d von volkskundlichen Geheimnissen und Wundern". * Wenn wir die vielschichtige und traditionsreiche kulturelle Leistung der Südostdeutschen von Grund aus kennen, machen wir vielleicht eine Erfahrung, die nicht jedem beschieden ist; nämlich die am ganze Geschlechterreihen gebundene Erfahrung im Zueinander-, Für- und Gegeneinander der Völker innerhalb desselben Lebensraumes. Diese steht in keinem Buche geschrieben, das ist das Leben selber, und dieses lassen wir aus unseren Erf [..]

Folge 7 vom 1. Juli 1951, S. 3

[..] s an Haus wohnen wollten. An dieser Einstellung haben die letzten Jahre nichts geändert und es wird sich an ihr nichts ändern, wenn wir noch so lange de; Heimat fernbleiben müssen. HEINRICH VON SRBIKS VERMÄCHTNIS Der letzte große deutsche Geschichtsschreibei Heinrich von Srbik, der dem Reichsgedanken in Habsburgerstaat zu neuem Ansehen verholfe hatte, hat in einem persönlichen Bekenntnis das den Heimatvertriebenen angetane Unrecht gebrandmarkt. Aus einem Brief, den der vers [..]

Seite 2 von 2 |< · · [1] [2]

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

16. Oktober 2019
11:00 Uhr

17. Ausgabe vom 31.10.2019
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz