SbZ-Archiv - Stichwort »Horneck Pflegeheim«

Zur Suchanfrage wurden 160 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 15 vom 30. September 2015, S. 2

    [..] ft befindet. Ihm droht nun eine Freiheitsstrafe von Jahren. Das Opfer lebte abwechselnd in Nußbach und Großkarolinenfeld (Rosenheim). CC Die ,,Dienste für Menschen gGmbH" hat am . September den Pflegeneubau auf Schloss Horneck aus der Insolvenzmasse des Hilfsvereins ,,Johannes Honterus" aufgekauft. Könnten Sie Ihre Einrichtung bitte kurz vorstellen? Dienste für Menschen blickt auf eine fast fünfzigjährige Geschichte zurück. Schuldekan Willy Grüninger hat in Waibling [..]

  • Folge 14 vom 15. September 2015, S. 3

    [..] oll eine Stiftung gegründet werden, aus deren Erträgen ein Teil der Kosten getragen wird, während Mieten und sonstige Einnahmen den anderen Teil decken sollen. Die Gründung des Vereins Siebenbürgisches Kulturzentrum ,,Schloss Horneck" ist ein erneuter Beweis für den Zusammenhalt und das Engagement der Siebenbürger Sachsen, für den Wert, den sie der Kultur und Geschichte ihrer Gruppe und der Region, in der sie gelebt haben und leben, beimessen, für Initiativ- und Risikobereits [..]

  • Folge 14 vom 15. September 2015, S. 21

    [..] er und Jugendliche in Ausbildung haben freien Eintritt. Trachtenträger sind erwünscht. Wir freuen uns auf ein paar schöne, gemeinsame Stunden und hoffen auf zahlreiche Besucher von nah und fern. Der Vorstand Unser Beitrag zur Rettung von Schloss Horneck Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar ist nach Heidelberg das größte der Neckarschlösser, unter uns Siebenbürger Sachsen eher ein Begriff für unsere zentralen Kultureinrichtungen sowie für das Alten- und Pflegeheim, wo unse [..]

  • Folge 13 vom 10. August 2015, S. 1

    [..] Folge . August . Jahrgang Der Bundesvorstand des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. hat in einer außerordentlichen Sitzung am . August in München beschlossen, Schloss Horneck für die Siebenbürger Sachsen zu retten und für die Zukunft zu sichern. Wir rufen alle Landsleute und Organisationen auf, bei diesem schwierigen und größten Vorhaben der letzten Jahrzehnte mitzumachen. Schloss Horneck ist das Herzstück der siebenbürgisch-sächsischen Kultu [..]

  • Folge 13 vom 10. August 2015, S. 3

    [..] Siebenbürgische Zeitung RUNDSCHAU . August . Seite Hintergrund Schloss Horneck ist eine denkmalgeschützte Liegenschaft in Gundelsheim am Neckar in der Trägerschaft eines Trägervereines (Hilfsverein Johannes Honterus) und beherbergt die zentralen Kultureinrichtungen der Siebenbürger Sachsen. Dem bisherigen Konzept entsprechend wurde im ,,Heimathaus Siebenbürgen" ein Altenund Pflegeheim betrieben, mit dessen Erträgen das Schloss bewirtschaftet und den Kultureinrichtung [..]

  • Folge 12 vom 31. Juli 2015, S. 2

    [..] en an das Leid und die Opfer, an die materiellen und ideellen Verluste der deutschen Heimatvertriebenen, Flüchtlinge und Aussiedler. Tag der Heimat in Berlin: Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil Festredner ,,Vertreibungen sind Unrecht ­ gestern wie heute" Schloss Horneck soll in siebenbürgisch-sächsischem Besitz bleiben. Diese Absicht haben die Vertreter siebenbürgischer Einrichtungen in einem Gespräch mit dem Insolvenzverwalter Dr. Marcus Egner am . Juli in Gunde [..]

  • Folge 12 vom 31. Juli 2015, S. 12

    [..] Das Altenheim auf Schloss Horneck erhalten Zu ,,Betrieb auf Schloss Horneck geht weiter" in Folge vom . Juni , Seite Seit knapp vier Jahren bin ich Bewohnerin des Altenheims ,,Seniorenresidenz" (vor kurzem noch ,,Heimathaus Siebenbürgen") auf Schloss Horneck in Gundelsheim. Ja, unser Heim ist kein ,,modernes Altenheim". Die Hauptsache ist aber, dass wir uns hier zu Hause und recht wohl fühlen. So mancher Bewohner eines modernen Altenheims würde uns um unsere hellen [..]

  • Folge 10 vom 25. Juni 2015, S. 1

    [..] alter seien "zuversichtlich, dass im Rahmen eines Fortführungskonzeptes der Fortbestand des Alten- und Pflegeheimbetriebes langfristig sichergestellt werden kann". S. B. Presserklärung: Zur Situation auf Schloss Horneck Zur aktuellen Lage auf Schloss Horneck melden sich die Vorstände des Verbandes der Siebenbürger Sachsen, des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturrates und des Siebenbürgischen Museums zu Wort. Ihre Presseerklärung wird im Folgenden im Wortlaut wiedergegeben. Schl [..]

  • Folge 10 vom 25. Juni 2015, S. 3

    [..] (Fortsetzung von Seite ) Wie wurde Schloss Horneck zum Kulturzentrum der Siebenbürger Sachsen? Gündisch: Das geht auf eine wunderbare Eigeninitiative von rund Siebenbürger Sachsen zurück ­ Ärzte, Anwälte, Unternehmer etc. ­, die sich im Hilfsverein ,,Johannes Honterus" zusammengeschlossen haben, um das damals leer stehende Schloss zu erwerben, damit dort ein Heim für ältere, heimatlos gewordene Siebenbürger eingerichtet werden kann. Sie erkannten damals schon, dass d [..]

  • Folge 9 vom 10. Juni 2015, S. 9

    [..] achte der aus Schäßburg gebürtige Fürther Unternehmer Lukas Geddert zur Sprache. Der Vorsitzende der HOG Pruden, bekannt als großzügiger Förderer siebenbürgischer Einrichtungen, verlangte Aufklärung über die aktuelle ,,Brandsituation" in Gundelsheim. Dazu nahm Dr. Fabritius Stellung. Der Bundesvorsitzende räumte ein, dass sich das Alten- und Pflegeheim auf Schloss Horneck derzeit in einem ,,finanziellen Tief" befinde, dies sei jedoch eine Angelegenheit des Trägers der Immobil [..]