SbZ-Archiv - Stichwort »Ernst«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 5603 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 8 vom 25. Mai 2020, S. 8

    [..] erger Stadtarchivs und zu einer der profiliertesten Persönlichkeiten des kulturellen und öffentlichen Leben des Landkreises Ebersberg nicht. Am . Mai in Kronstadt als Tochter des Schauspielers Ernst Kraus geboren und aufgewachsen in Siebenbürgen, fand sie in Ebersberg eine zweite Heimat, wo sie sich vielseitig kulturell und sozial engagiert. In gehörigem Corona-Abstand überreicht Antje Krauss-Berberich die von ihr konzipierte Legende an Bürgermeister Walter Brilma [..]

  • Folge 8 vom 25. Mai 2020, S. 10

    [..] gte Musik, der Vater sammelte und schrieb selbst Anekdoten, erste Versuche im künstlerischen Darstellen begleiteten den Schüler des Brukenthal-Gymnasiums. Aber nach dem Abitur im Jahr sollte der Ernst des Lebens mit Militärdienst, Kriegseinsatz und englischer Gefangenschaft seinen Weg bestimmen. Erst im Jahr fand die gesamte Familie in Nürtingen am Neckar, der neuen Heimatstadt, zusammen. Der -Jährige Künstler wird dieser Stadt, die zahlreiche Vertriebene des Krie [..]

  • Folge 7 vom 5. Mai 2020, S. 7

    [..] inzufügen. Hierzu zählt die Bestandsaufnahme von Werken so bedeutender Maler und Malerinnen wie Hans Eder, Friedrich Mieß, Ernestine KonnerthKroner, Arthur Coulin, Margarete Depner, Trude Schullerus, Ernst Honigberger, Fritz Kimm, Juliana Fabritius-Dancu und anderer mehr. Marius Tatarus wissenschaftliches Interesse fand in zwei beachteten Ausstellungen und den sie begleitenden Katalogen ein dankbares Aufgabenfeld. Er hat der Öffentlichkeit hiermit zwei analytisch tiefgehende [..]

  • Folge 7 vom 5. Mai 2020, S. 10

    [..] rst dankbar. Siebenbürgische Pfarrgemeinschaft IBAN DE bei der Sparkasse Rhein-Neckar-Nord, BIC: MANSDEXXX. Der Vorstand Tagungshaus Foto: KlosterScheinfeld Anselm Johannes Ernst RothGaggenmeier, so sein voller Name, in Hermannstadt geboren, flüchtete noch in Kinderjahren mit seinen Eltern nach Deutschland, wo er dann als Journalist und Lokalredakteur der Süddeutschen Zeitung tätig war. Seine Liebe zur seiner siebenbürgischen Heimat bewog ihn, um [..]

  • Folge 7 vom 5. Mai 2020, S. 13

    [..] Geschehnisse und lustige Missgeschicke des vergangenen Jahres. Diese Narrengerichte findet man kreuz und quer durch Deutschland wieder ­ als Beispiel sei der ,,Ritter des Ordens wider den tierischen Ernst" des Aachener Karnevalsvereins erwähnt. Über die Jahre haben viele Großschenker und Großschenkerinnen viele Stunden damit zugebracht, diesen Brauch am Leben zu erhalten oder wieder zu beleben, beginnend mit planen, organisieren, Krapfen backen, Krautwickel kochen, Gäste beh [..]

  • Folge 7 vom 5. Mai 2020, S. 20

    [..] c Kronstadt und CCA Bukarest. In Tartlau wirkte er von bis als Spielertrainer. Das Musikleben gestaltete er mit, indem er zu den Begründern des Tartlauer Jugendchors unter Jugendlehrer Ernst Fleps gehörte und zusammen mit vier anderen Männern die Tartlauer Blasmusik neu gründete. Bis Mitte der sechziger Jahre wirkte er an unzähligen Konzerten, Wettbewerben und Tanzunterhaltungen mit der Blasmusik, an den Auftritten des Chors und des Doppelquartetts der Musikant [..]

  • Folge 4 vom 15. März 2020, S. 4

    [..] nzelwahlen per Handzeichen drei weitere Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands gewählt: Werner Philippi, Klaus Rodatz und Harald Speil. Ein weiterer Kandidat für den Geschäftsführenden Vorstand, Ernst Kamner, musste seine Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen leider zurückziehen. In den erweiterten Gesamtvorstand wurden, ebenfalls in Einzelwahlen per Handzeichen, acht Kandidaten gewählt: Christian J. Hönig, Gisela Jäntschi, Emilie Maurer, Willi Oberth, Konrad Sauro, Kl [..]

  • Folge 4 vom 15. März 2020, S. 8

    [..] gten, wie dem Bukarester Tagblatt vom .. zu entnehmen ist. Maria war mit ,,wundervollen Portraitstudien" ihrer Tochter Elisabeth und von sich selbst vertreten, die der Kronstädter Kunsterzieher Ernst Kühlbrandt (im Text: E. K.) in höchsten Tönen lobte. Doch waren es letztlich die Hoffotografen, die für die Selbstdarstellung des Königshauses sorgten. An den Bildnummern lässt sich ablesen, wie umfangreich solche Kartenserien waren. Nach dem Tod von Carmen Sylvas bevorzugt [..]

  • Folge 4 vom 15. März 2020, S. 17

    [..] t für viele herzhafte Lacher. Danach konnten sich die Anwesenden an der Kurzfassung des Märchens ,,Aschenputtel" in einer sehr eigenwilligen Interpretation erfreuen. Das depressive Aschenputtel (sehr ernst gespielt von Monika Köber), der wunderschöne Prinz (sprühend vor Arroganz: Gerhard Rill), die hässlichen Schwestern (herrlich schrill: Johanna Gunesch und Gerda Schwartz), die gute Fee (mit viel Leichtigkeit dargestellt von Melitta Bartesch) und die Erzählerin (eher wortkar [..]

  • Folge 3 vom 25. Februar 2020, S. 8

    [..] er in neuerer Zeit; man könnte, wie der Grundton des Gedichts nahelegt, aber auch an gemeinsame jugendliche Unbekümmertheit erinnern, die sich in der winterlichen ,,Rockenstube", bei allem Fleiß, vom Ernst des Lebens gern eine kleine Auszeit nahm, sich dabei aber dem Leben, auch der Liebe zuversichtlich öffnete. Und schließlich könnte uns auffallen, dass kein Autor heute mehr ,,eas flähen de Sorjen", eine seinerzeit beim Lesen aus der Schriftsprache in den Dialekt geholte Aus [..]