SbZ-Archiv - Stichwort »Gedicht Für Mädchen 18 Geburtstag«

Erweiterte Suche im SbZ-Archiv der Druckausgabe.

Zur Suchanfrage wurden 140 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 17 vom 1. November 2021, S. 26

    [..] de, dass wir dieses erleben", so Heinz Acker, denn eigentlich müssten wir längst mausetot sein, wenn man der Bibel glauben darf, wo es heißt: ,,Unser Leben währet ...". Da hielt man sich lieber an Udo Jürgens, der da behauptet: ,,Mit Jahren, da fängt das Leben an ...": Flugs umgedichtet (,,Mit Jahren ...") konnte man nun spontan verjüngt und laut schmetternd in Jugendzeiten eintauchen. Der Samstag brachte ein volles Programm. Zunächst eine Führung durch das Schloss, [..]

  • Folge 4 vom 10. März 2021, S. 8

    [..] gediehen, und sie tun, als läge darunter etwas Unabkömmliches.[...] Und wieder ist die Frage da: Wer fühlt den Zahnfühlern auf den Zahn? Sind das die Menschen ohne Fehl und Tadel, deren Kunstprothesen klappern und kläffen, sobald sie die Zähne zeigen? . Das Frühjahr knirscht wie Schnee unter den Sohlen, wie harter Kies. Freitagskonzert oder Genese eines Gedichtes Das neue Programmheft der Philharmonie ist so kompakt, dass nichts zwischen die Zeilen passt, kein Atemzug, kein [..]

  • Folge 9 vom 15. Juni 2020, S. 10

    [..] was aber dem Verständnis keinen Abbruch tut. Die Zeichen, die dazu benötigt werden, hauptsächlich das å, das ë und das ï, sind auf jedem Smartphone vorhanden. Dann gilt für die Sprachpflege das, was Dietrich Weber am Schluss seines Gedichtes sagt: ,,fliëj se mät Verståånd!" Etwas schwierig ist die Sache mit dem Endungs-N, der sogenannten ,,Eifeler Regel". Diese Regel, die auch im Siebenbürgisch-Sächsischen gilt, wird in einem Reisesprachführer für deutschsprachige Luxemburgb [..]

  • Folge 5 vom 25. März 2019, S. 8

    [..] ns Volksheim Großjedlersdorf gefolgt, um mit uns das letzte Richtfest der Nachbarschaft Augarten zu feiern. Mit diesem Fest löst sich die Nachbarschaft Augarten auf. Christian Thaler, Kassaprüfer, leitete mit dem Gedicht ,,Unser verlorenes Heimatland" das offizielle Programm des Abends ein. Nachbarvater Stefan Seiler begrüßte gerührt und auch mit Wehmut die Anwesenden als Ehrengäste: Vereinsobmann Dr. Thomas Ziegler mit Gattin, Vereinsobfraustellvertreterin Mag. Susanne Salme [..]

  • Folge 10 vom 20. Juni 2018, S. 21

    [..] ihren Auftritt mit ,,Das habt ihr prima gemacht". Ihr Dank ging aber auch an die Eltern, die ihre Kinder gebracht hatten, um das Programm zu verschönern. Zur Verschönerung trugen auch Hely, Isabell und Lennox Theil bei, die sich in einem Gedicht bei der ,,lieben Mami mit einem Kuss" bedankten, sowie Nils Horwad, der darüber schwadronierte, dass das Leben als Kind schon eine Qual ist, und Isabell Stenner, die meinte: ,,Meine Mama ist anders ...". Die Theatergruppe der Grundsch [..]

  • Folge 4 vom 15. März 2018, S. 11

    [..] ch war, dass viele junge Menschen zum Ball gekommen waren und damit unter Beweis stellten, dass der Ball der Heimat ein großes Familienfest ist, das die Generationen vereint. GP Nachbarschaft Augarten Richtfest: Das diesjährige Richtfest fand am . Februar im Volksheim Großjedlersdorf statt. Zur Einleitung trug Nachbarmutterstellvertreterin Katharina Schuster das Gedicht ,,Nimm an" von Monika Fiala vor. Nachbarvater Stefan Seiler begrüßte in seiner Eröffnungsrede als Ehrengä [..]

  • Folge 1 vom 20. Januar 2018, S. 10

    [..] ublikum riefen die mitwirkenden Kinder und Jugendlichen hervor. Auf Zithern und Steirischen Harmonikas brachten diese wunderschöne und besinnliche Musikstücke dar. Wie jedes Jahr durften wir wieder Knecht Ruprecht begrüßen, der dem Klang der Musik und der Lieder gefolgt war und so den Weg zu uns gefunden hatte. Alle Kinder erhielten ein Säckchen mit Süßigkeiten, manche bedankten sich mit einem Gedicht oder auch einem Musikstück. Sogar die Erwachsenen gingen nicht leer aus und [..]

  • Folge 18 vom 20. November 2017, S. 8

    [..] k", ein Film von Melitta Müller-Hansen, zeigt die Großscheuernerin Susi Mai, die aus ihrem geordneten Leben in einer siebenbürgischen Gemeinde in eine katholische Stadt Bayerns kommt und sich hier mit ihrem Glauben auseinandersetzt. ,,Du darfst so sein, wie du bist, du solltest Gottvertrauen haben und dich von Ängsten distanzieren." Ilse Stirner liest das Gedicht ,,Die Schürze meiner Großmutter" (Autor unbekannt). Die Enkelin verbindet die schönsten Erinnerungen aus ihrer Kin [..]

  • Folge 15 vom 25. September 2017, S. 3

    [..] n und Tuba etc., sehr zur Freude aller Zuhörer. Diese Art der Auflockerung und Abwechslung im Programm nahmen die Feiernden freudig auf. Dann wurde es lustig: Misch Kenst, unser Mundartdichter, trug sein Gedicht ,,De geat Sel" in seinem im Lokalkolorit geprägten Sächsisch vor. Vor dem Mittagessen ­ Tocan oder Holzfleisch ­ sprang die Blaskapelle wieder ein. Das war appetitanregend, und so manches Tanzbein wurde schon geschwungen. Nach der Mittagspause, in der man sich unbesch [..]

  • Folge 14 vom 10. September 2017, S. 21

    [..] n Heinz Mieskes musikalisch umrahmten, ging es geschlossen auf den Friedhof. In einer feierlichen Zeremonie gedachten die Anwesenden ihrer verstorbenen, vertrauten Menschen. In einer kurzen Ansprache rezitierte Nachbarvater Rainer Lehni das Gedicht von Rudi Gross ,,Das Kreuz in der Steppe", das an das Schicksal der Verstorbenen im Donbass erinnert. Spätestens als die Blaskapelle die so genannten Leichenmärsche spielte, die Generationen von Zeidnern vertraut sind, blieb so gut [..]