SbZ-Archiv - Stichwort »Haltrich Heinz«

Zur Suchanfrage wurden 159 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 19 vom 30. November 1997, S. 11

    [..] eise ermöglichen dem Benutzer ein schnelles Auf- und Zurechtfinden - eine Bibliothek im kleinen! Lubinger, Eva: Der Wunderbaum Die schönsten Märchen aus Siebenbürgen Eva Lubinger hat die schönsten von Josef Haltrich gesammelten Märchen ausgewählt und in ursprünglich überlieferter Form wiedergegeben. Zehn Schwarzweißzeichnungen von Renate Mildner-Müller. Seiten, Farbtafeln, gebunden DM ,-/ öS ,-. Jahre Kirche der Deutschen in Siebenbürgen Mit Beiträgen zur Kirch [..]

  • Folge 19 vom 30. November 1997, S. 18

    [..] hule länger als er vorgestanden zu haben, wie die seit (!) geführte Rektorenliste belegt. Univ.Dozent Walter Roth sprach über die Pädagogen und Namensgeber der Schule, Georg Daniel Teutsch und Joseph Haltrich. Den Festvortrag hielt Prof. Dr. Heinz Brandsch, der auch in humoristischen Wendungen die ernsteren Töne seiner Vorredner zu überspielen versuchte. Der Videofilm ,, Jahre Bergschule" von Martin Zinz und Walter Lingner wurde mit Interesse aufgenomWährend der Feier [..]

  • Folge 14 vom 15. September 1997, S. 5

    [..] eller Joachim Wittstock in seinem Essay ,,Das entschwindende Urbild. Einige eigene Erfahrungen mit Siebenbürgisch-Sächsischem". Angeregt durch die Lektüre älterer Autoren wie Adolf Schullerus, Franz Friedrich Fronius, Joseph Haltrich, Friedrich Wilhelm Schuster und Gottlieb Brandsch sowie durch Fahrten durch Siebenbürgen und den Vergleich des Archetyps mit vulkanischem Feuer, gelangt Wittstock schließlich zur nordsiebenbürgischen Sage ,,Grendelsmoor". Diese sei einejüngere, a [..]

  • Folge 14 vom 15. September 1997, S. 13

    [..] Bergschule Schäßburg Die jährige Jubiläumsfeier der Bergschule findet am . und . Oktober in Schäßburg nach folgendem Programm statt: Samstag, . Oktober, . Uhr-Eröffnung in der Aula der Bergschule. Grußworte der Ehrengäste. Festansprache: Prof. Dr. Heinz Brandsch. Vortrag von Dozent Walter Roth: ,,Georg Daniel Teutsch, Joseph Haltrich, Persönlichkeiten größter Bedeutung für die Bergschule". . Uhr - Pause. Imbiß, Kaffee und Begegnung. Besichtigung der Ausstell [..]

  • Folge 5 vom 29. März 1997, S. 7

    [..] ischer und kultureller Hinsicht vorgestellt. Der Anhang enthält ein alphabetisches Ortsnamenregister (dreisprachig) und alles für den Touristen Wissenswerte von A bis Z. Seiten, Schwarzweiß-, Farbabbildungen, Kartenskizzen, Stadtpläne, DM ,. Eva Lubinger, Der Wunderbaum. Die schönsten Märchen aus Siebenbürgen. Eva Lubinger hat die schönsten von Josef Haltrich gesammelten Märchen ausgewählt und in ihrer ursprünglich überlieferten Form wiedergegeben. Sei [..]

  • Folge 3 vom 25. Februar 1997, S. 18

    [..] NürnbergLangwasser. Das flott und locker agierende Team unter Inge Alzner, Thomas Miess und Johann Schuster -- Waltraut Hanek, Annemarie und Dieter Schuller, Hanna Schuller, Bettina Langer, Monika Schuster, Gertrud Haltrich, Gerlinde Roth, Hans Nierlich, Michael Alzner und Gerhard Adam - hat die rund Kinder und die vielen Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten und Onkel so richtig in Bewegung halten können. Dabei gab es neben traditionellen und neuen Spielen (z. B. Atom-Spiel, [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 1996, S. 11

    [..] ister (dreisprachig) und alles für den Touristen Wissenswerte von A bis Z. Seiten, Schwarzweiß-, Farbabbildungen, Kartenskizzen, Stadtpläne, DM ,. EvaLubinger, Der Wunderbaum. Die schönsten Märchen aus Siebenbürgen. Eva Lubinger hat die schönsten von Josef Haltrich gesammelten Märchen ausgewählt und in ihrer ursprünglich überlieferten Form wiedergegeben. Seiten, Farbtafeln, Zeichnungen von Renate Mildner-Müller, DM ,. Stefan Orth / Joachim Wit [..]

  • Folge 18 vom 15. November 1996, S. 16

    [..] weise ermöglichen dem Benutzer ein schnelles Auf- und Zurechtfinden - eine Bibliothek im kleinen! Lubinger, Eva: Der Wunderbaum Die schönsten Märchen aus Siebenbürgen Eva Lubinger hat die schönsten von Josef Haltrich gesammelten Märchen ausgewählt und in ursprünglich überlieferter Form wiedergegeben. Zehn Schwarzweißzeichnungen von Renate Mildner-Müller. Seiten, Farbtafeln, gebunden DM ,-/ öS ,-. Jahre Kirche der Deutschen in Siebenbürgen Mit Beiträgen zur Kirc [..]

  • Folge 16 vom 15. Oktober 1996, S. 9

    [..] te und vor allem sang. So erklärt sich wohl, daß Draser Titz, der Schürzenwirt, im Jahre des Herrn einigen aktiven Mitgliedern des Musikvereins vorschlug, ein ,,Männergesang-Doppelquartett" zu gründen. Den Namen ,,Octett" steuerte der humorvollspritzige und auch sonst begabte Adolf Haltrich bei. ,,Sangesbrüder" nannten - und nennen sich bis heute - die Mitglieder, und die Pflege des deutschen und sächsischen Liedgutes sowie kameradschaftlicher Geselligkeit waren und sind [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 1994, S. 5

    [..] r Zinne wiedereröffnet. Neben Schautafeln bekannter rumänischer Sportler werden laut ,,Karpatenrundschau" Teile alter Sportausrüstungen, Schlittschuhe aus Holz bzw. Knochen, ,,Schneeschuhe" gezeigt, eine Ecke ist dem Radfahren gewidmet. Mediasch war offenbar Ende des vorigen Jahrhunderts eine Hochburg des Radfahrens: ein Diplom von nennt Adolf Haltrich als Sieger einer Bergmeisterschaft, die über km ausgetragen worden war. ,,Mountain-Byking" war also bereits vor einem [..]