SbZ-Archiv - Stichwort »Karlsfeld«

Zur Suchanfrage wurden 397 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 12 vom 17. Dezember 1952, S. 2

    [..] ikgebäude, eigener Grund und Boden und ausreichendes Eigenkapital. (Fortsetzung von Seite ). nach weiteren Zusammenkünften dieser Art zurück. Am Samstagabend fand in der B M W - F e s t h a l l e in Karlsfeld eine Großkundgebung zu Ehren von Adam Müller-Guttenbrunn statt. Es sprachen: der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes Bayern der jugoslawiendeutschen Landsmannschaft, Florian K r ä m e r , der Vorsitzende des Landesverbandes der siebenbürgischen Landsmannsch [..]

  • Folge 8 vom 1. August 1952, S. 4

    [..] eranstaltungen Tausende von Glaubensgenossen erreicht. Das trifft vor allem für den B e s u c h s d i e n s t und die Evangelisationen zu, wie sie in den Kreisen Uffenheim und Rothenburg o. d. T., in Karlsfeld bei München und Reichmannsdorf bei Bamberg durchgeführt wurden. In zwei Monaten wurden allein in Mittelfranken in Gemeinden rund Menschen in Hausbesuchen, Bibelstunden, Gottesdiensten, mehreren Christenlehren und Gemeindeabenden um Gottes Wort geschart. Bi [..]

  • Folge 11 vom 1. November 1951, S. 4

    [..] DienstJubiläum als Geistlicher. Aus diesem Anlaß gingen Bischof Müller aus allen Kreisen der in der Heimat verbliebenen Landsleute sowie aus dem Ausland zahlreiche Glückwünsche zu. Evangelisation in Karlsfeld und München Im August hielt Landsmann Pfarrer Herwart R e i s e r im Wohnlager Karlsfeld der BMWWerke bei München, in dem evangelische Landsleute aus Siebenbürgen und dem rumänischen Banat wohnen, eine Evangelisationswoche mit täglichen Vorträgen und einem Gemeindeg [..]

  • Folge 10 vom 1. Oktober 1951, S. 4

    [..] dessen bewußt, daß eine Lösung zur vollen Zufriedenheit der Heimatvertriebenen kaum zu erreichen ist. Neuregelung für Auswanderer Bisher war der Aufenthalt in den Auswandererlagern für Volksdeutsche (Karlsfeld bei München, Hanau bei Frankfurt und Wentorf bei Hamburg) igrundsätzlich kostenlos. Nunmehr sdeht eine neue Bestimmung vor, daß das Familienoberhaupt .bzw. der Hauptantragsteller bereits bei der sogenannten Dokumentation eine Bedürftigkeitsbescheinigung seines zuständig [..]

  • Folge 1 vom 1. Januar 1951, S. 2

    [..] iglich zwei Auswanderungslager für Volksdeutsche zu errichten. Für die britische Zone wird eine Kaserne in der Nähe von Hamburg zur Verfügung gestellt, für die amerikanische und französische Zone ist Karlsfeld bei München in Aussicht genommen. Lastenausgleich und Auswanderer . Bonn. Der Bundestag stimmte am . Januar einem Antrag der FDP zu, in dem die Bundesregierung ersucht wird, eine Durchführungsverordnung zum Soforthilfegesetz zu erlassen, durch die die Möglichkeit gesc [..]

  • Folge 3 vom 15. September 1950, S. 4

    [..] it vier Jahren in der Hauptgeschäftsstelle des Verbandes tätig. Todesanzeige Katharina K o c s i s , geb. Welther, aus Felmern bei Fogarasch, verstarb am . . in München an den Folgen eines in Karlsfeld erlittenen Unfalls. Sonderangebot für Flüchtlinge! la Couch DM .la Bettcouch DM .la Doppelbettcouch DM .- b!s .bis Monatsraten PRAKTIK-MÖBEL Georgenstrafte Nähe Siegestor , Telefon [..]

  • Folge 1 vom 15. Juni 1950, S. 2

    [..] eladen. Auch dort, wo Siebenbürger Sachsen nur verstreut und in geringer Zahl leben, wie zum Beispiel in Nürnberg, suchen wir durch Zusammenkünfte das Gemeinschaftsgefühl wachzuhalten und zu stärken. Karlsfeld.-- Der Flüchtlings-Lagerausschuß München-Karlsfeld im BMW-Wohn-Lager veranstaltete am . Mai d. J. ein Heimattreffen, an dem. zahlreiche Volksgruppen der Heimatvertriebenen beteiligt waren. Die Veranstaltung, von Herrn Weber (Schlesien) eröffnet, bot hauptsächlich Heim [..]