Pressespiegel - Seite 206

Der Pressespiegel enthält eine umfangreiche Liste mit Verweisen zu deutschsprachigen Publikationen in der ganzen Welt sowie die Ergebnisse der Internet-Recherchen rund um Siebenbürgen und Rumänien.

Wenn Sie eine interessante Pressemeldung kennen, können Sie sie uns hier empfehlen.

Chronologisch geordnetes Archiv des Pressespiegels.

18. Juli 2007

Kirche: In einem Vorbericht zur "Dritten Europäischen Ökumenischen Versammlung" Anfang September in Hermannstadt wird die Haupt- und Hermannstadt zur "Schnittstelle Europas zwischen Katholizismus, Orthodoxie und Reformation". / Musik: Neues von Roger Cicero vermeldet die FAZ. In der Linzer Reihe "Abendmusik in der Ursulinenkirche" gab es eine "erfreuliche Begegnung" mit dem "Klausenburger Kammerchor" (die Oberösterreichischen Nachrichten berichten).

17. Juli 2007

Natur und Umwelt: Auch in Rumänien wirft der Klimawandel - synchron zur aktuellen Hitzewelle (Vorarlberg Online)- seine Schatten voraus. So haben die Liberalen als erste Partei die ökologische Frage besetzt (Courrier International). / Wirtschaft: Der US- Autobauer Ford will laut FinanzNachrichten zunächst 930 Millionen Dollar (bis zum Jahr 2012 rund 1,37 Milliarden Dollar) zur Modernisierung einer ehemaligen Daewoo-Produktionsstätte in Craiova investieren. / Musik: Ruth Maria Renner ist besser bekannt als "Miss Platnum" - 1988, sie war gerade acht Jahre alt, flohen ihre Eltern aus Temesvar nach Berlin (Welt Online).

16. Juli 2007

Politik: Unter dem bezeichnenden Titel "Die rechtsstaatliche Fassade Rumäniens bröckelt bereits" rekapituliert die Neue Zürcher Zeitung den Werdegang der Justizreform im abgelaufenen Halbjahr. Fazit: Hausgemachte Probleme infolge der "innenpolitischen Pattsituation" (gemünzt auf den Machtkampf zwischen Präsident und Premier) führten eine Krise der Reformen herbei. Prognose: Stillstand. - Die Securitate plante in den 1980ern einem Geheim-Dokument zufolge Attentate auf Redakteure der rumänischen Abteilung des US-finanzierten Senders "Freies Europa" (RFE), berichtet der Standard. / Wirtschaft: Die Arbeitslosenquote hat in Rumänien den niedrigsten Stand seit anderthalb Jahrzehnten erreicht: 4 Prozent! - Lufthansa fliegt ab September von München nach Hermannstadt. / Feuilleton: Auf der Suche nach unbekannten Schätzen wird die Wiener Zeitung in Siebenbürgen fündig. / Kirche: Kritische Reaktionen hat der Vatikan mit dem Dokument der Glaubenskongregation zur Lehre über die Kirche nicht nur hierzulande seitens der Evangelischen Kirche ausgelöst, auch der rumänisch-orthodoxe Patriarch Teoctist I. befand, dass dadurch der interkonfessionelle Dialog schwieriger werde.

13. Juli 2007

Politik: Die Europäische Union hat Rumänien Hilfen in Höhe von 19,21 Milliarden Euro bewilligt. Diese Mittel sollen in den Jahren zwischen 2007 und 2013 für die Stärkung der Wirtschaft und der Sozialsysteme aufgewendet werden. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden. Die Vereinbarung wurde am 12. Juli in Bukarest von der EU-Kommissarin für Regionalpolitik, Danuta Hübner, und dem rumänische Ministerpräsident Călin Popescu Tăriceanu unterzeichnet. Wie die Presseagentur APA berichtet, soll hiermit die wirtschaftliche und soziale Kluft zwischen dem Karpatenland und den anderen EU-Mitgliedsstaaten verringert werden. Ministerpräsident Tăriceanu versicherte eine „korrekte und effiziente Verwendung“ der Mittel anzustreben. Brüssel erwartet von Bukarest eine forcierte Umsetzung von Aufbauprojekten, die bis dato als zu schleppend befunden wurde.

12. Juli 2007

Wissenschaft: Ein deutsch-rumänisches Forscherteam hat eine Genvariante entdeckt, die das Risiko für Gallensteine deutlich erhöht. Bei Menschen, die diese Variante in ihren Erbanlagen tragen, soll sich im Laufe des Lebens zwei- bis dreimal so häufig ein Gallenstein entwickeln wie bei anderen Menschen.
Sport: Wieder mal ist das Schäßburger "Kindl" Ralph Gunesch in der Presse. In einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt wird der Fußballprofi u. a. gefragt, ob er jemals überlegt hätte, für sein Geburtsland Rumänien aufzulaufen.

11. Juli 2007

Politik: Radio Neumarkt meldet, dass Klaus Johannis 2008 für ein weiteres Mandat für das Bürgermeisteramt von Hermannstadt kandidieren wird. (Quelle ADZ) - Wie Der Standard berichtet, wurde Ministerpräsident Calin Popescu Tariceanu wegen diskriminierender Äußerungen bezüglich der Roma-Minderheit vor den Nationalen Antidiskriminierungsrat zitiert. Tariceanu hatte Maßnahmen gegen die "Roma, die in Italien Verbrechen begehen", angekündigt und den Angehörigen dieser Minderheit vorgeworfen, sich "aller möglicher Verbrechen" schuldig zu machen. Wirtschaft: Die Inflation ist im Juni auf 3,8 Prozent gesunken. - Der bayerische Käsehersteller Hochland produziert auch in Rumänien, mit rund 22 Millionen potenziellen Konsumenten zudem ein interessanter Absatzmarkt. / Skurrilles: Eine Klage gegen Gott ist von der Staatsanwaltschaft in Temesvar abgewiesen worden, da Gott keine juristische Person sei und keine Adresse habe. Näheres zu diesem hoffnungslosen Fall weiß Die Rheinpfalz zu berichten.

10. Juli 2007

Wirtschaft: Geht es nach dem Grazer Soziologen Manfred Prisching, wird Rumänien binnen 20 Jahren zu den westlichen Ländern aufschließen (Die Presse). - Laut WirtschaftsBlatt stehen rumänische Aktien derzeit hoch im Kurs. - Seit dem 6. Juli fliegt die Fluggesellschaft Romavia zweimal pro Woche vom Internationalen Airport Nürnberg nach Bukarest und Klausenburg.

9. Juli 2007

Kultur: Medana Weident zieht in der Deutschen Welle eine Halbzeitbilanz des Kulturhauptstadtjahres in Hermannstadt: Vielfalt der Angebote und Publikumsvielfalt. - Echo-Online bringt einen Beitrag über die in Schäßburg geborene Kunsthistorikerin Christiane Klein (mit biografischen Angaben). - Ein beachtliches Porträt des St. Pauli-Kickers Ralph Gunesch hat Welt Online veröffentlicht (der siebenbürgische Hintergrund ist berücksichtigt).

6. Juli 2007

Politik: Eine Bilanz der Besuche von Bundespräsident Köhler in Rumänien und Bulgarien zieht die Deutsche Welle: "Lob und Tadel". Das Staatsoberhaupt äußerte sich über seine Eindrücke in einem Interview mit Deutschlandradio. / Wirtschaft: Ford ist der einzige Bieter um die Mehrheit an Daewoo Automobile Craiova.

5. Juli 2007

Politik: Der Besuch des Bundespräsidenten in Hermannstadt hatte auch einen persönlichen Hintergrund. Wie Horst Köhler mitteilte, habe hier die Familie seiner Mutter gelebt (Hamburger Abendblatt). Köhler erklärte beim Treffen mit Vertretern der deutschen Minderheit: "Ich bin hergekommen, weil mir Hermannstadt am Herzen liegt." / Soziales: Barbara Stamm, 1.Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags, bilanziert für das Frauen-Magazin brikada das langjährige Engagement der bayerischen Rumänienhilfe. Als Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung setzt sich Stamm besonders für die Kinderhilfe Rumänien ein.

Seite 206 von 208 |< · · [203] [204] [205] [206] [207] [208] · · >|

Einen Bericht oder Artikel empfehlen.

Haben Sie einen interessanten Artikel zum Thema Rumänien und Siebenbürgen entdeckt? Wir freuen uns, wenn Sie uns auf den Artikel hinweisen. Sie können dafür das Formular unten benutzen.






  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juni 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Juli 2017
11:00 Uhr

12. Ausgabe vom 25.07.2017
Alle Redaktionsschlüsse

Deutschsprachige Zeitungen in Rumänien

www.adz.ro
www.hermannstaedter.ro

Wechselkurs





Wetter in Rumänien

von WetterOnline

Telefontarife


von Teltarif.De

Webcam in Rumänien

Hermannstadt Live!
Schäßburg Live!
Mediasch Live!
Karlsburg Live!
Kronstadt Live!
Michelsberger Webcam

Pressespiegel

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz