Wolf von Aichelburg als Maler

(17.10.2021)

Rumänien/Siebenbürgen

Eine Hommage à Wolf von Aichelburg plant „musica suprimata“ am 17. Oktober in Hermannstadt. Seine Lebensgeschichte wird erzählt, Gedichte werden rezitiert, sein Klaviertrio wird aufgeführt. Doch der vielseitige Wolf von Aichelburg wird damit noch nicht vollständig präsentiert; er war ja auch malerisch tätig. Wer weiß, wo sich das bildnerische Œuvre befindet? Für ­Hinweise ist Heidemarie T. Ambros dankbar, E-Mail: musica-suprimata[ät]gmx.de.

Ort: Hermannstadt

Schlagwörter: Musikalischer Abend

In Terminkalender einfügen

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Lage werden zur Zeit viele Veranstaltungen abgesagt. Bitte erkundigen Sie sich ggf. beim Veranstalter, ob diese Veranstaltung stattfindet.

Erweiterte Terminsuche: filtern bzw. durchsuchen Sie die Termine nach bestimmten Kriterien.