Pressespiegel

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 50 von 114 |< · · [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] · · >|


_grumpes
Erstellt am 21.12.2015, 18:22 Uhr und am 21.12.2015, 18:28 Uhr geändert.
Sehr geehrter Herr Schoger,
ich hatte sie schon mal per PN angeschrieben, und gefragt, ob man die Presseschau direkt "Verlinkt" präsentieren könnte.
Bin immer noch der Meinung dass sich diese Arbeit lohnt: Ein Klick und schon kann der entsprechende Artikel gelesen werden.
Der zusätzliche Aufwand hält sich doch in Grenzen, oder ?

P.S. So wie Sie das momentan präsentieren, macht es wenig Sinn.
Nicht alle, können sich "weiter klicken".

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 21.12.2015, 21:10 Uhr und am 21.12.2015, 21:36 Uhr geändert.
Hallo grumpes,

ein Klick auf Online-Pressespiegel und Sie sind schon am Ziel, oben ist immer die neueste Ausgabe. Dann müssen Sie auf die Sie interessierende Meldung noch einmal klicken. Das heißt, Sie haben einen Klick mehr zu tätigen als wenn ich jede Nachricht jeweils extra verlinken würde (zeitaufwendig). Ein Klick mehr sollte Sie nicht überstrapazieren.
In diesem Forenbereich möchte ich auf Beiträge hinweisen, die in unserem Online-Pressespiegel verlinkt sind: um Präsenz zu erlangen auf unserer Startseite! Betrachten Sie es als eine Zusatzleistung, um Interesse zu wecken.
Sie können aber auch den direkten Weg in den Online-Pressespiegel wählen, über die Navigationsleiste oder über den hier systematisch integrierten Link zum Pressespiegel. Wenn es Sie nervt, dann ignorieren Sie dieses Zusatzangebot und steuern Sie den Pressespiegel direkt an, dort sind alle Artikel verlinkt.

Beste Grüße,

Christian Schoger

P.S.:

taz
Kolumne German Angst: Entwicklungstechnisches Ödland: Das deutsche Leid ist grenzenlos - zumindest wenn man es an der Oder-Neiße-Grenze misst - und immer eine diplomatische Katastrophe / Im BdV geht es indes leisetreterisch zu, seit die notorische Revisionistin Erika Steinbach auf Twitter abgeschoben wurde ( „;-)“ )/ Der neue BdV-Präsident Bernd Fabritius betont die Gemeinsamkeiten der neuen und der alten Vertriebenen. Es heißt nun „binationale Identität“, „mehrfacher kultureller Hintergrund“ oder „Diskriminierungserfahrung“

_grumpes
Erstellt am 21.12.2015, 21:36 Uhr und am 21.12.2015, 21:41 Uhr geändert.
-Abschottung und Staatshetze gegen Flüchtlinge in Ungarn
-„Wir sprechen nur deutsch“
-Demokratiewerkstatt fand in Klausenburg statt

-Äquilibristik mit der Realität
-Doppelnummer 2015 der „Halbjahresschrift für südosteuropäische Geschichte, Literatur und Politik“ erschienen

-Ein Rumäne hat Deutschland dazu gebracht, allen EU-Einwanderern nach sechs Monaten Sozialhilfe zu zahlen
-Gabriel verteidigt Russland-Pipeline
-„Ich träume von einem grünen Rumänien“
-Der Erfinder, der uns von fossilen Brennstoffen befreien will

-La Dame Brune -Barbara et Georges Moustaki- Seltsam: „Was sächsische Truhen erzählen... ?

Na gut, ich hab`s mal versucht, nach meinen Vorstellungen: Es sind schon ca 10 Minuten Aufwand, bis man auf "sächsische Truhen" stößt, und dahinter "La Dame Brune" findet, was mir unerklärlich scheint

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 21.12.2015, 21:47 Uhr
grumpes, bitte übernehmen Sie:-) Jetzt ist in den sächsischen Truhen aber wieder drin, was hineingehört.

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien
„Was sächsische Truhen erzählen...“: Die Hermannstädter Ausstellung ist bis zum 18. Januar in Bukarest zu sehen

_grumpes
Erstellt am 21.12.2015, 21:57 Uhr und am 21.12.2015, 21:57 Uhr geändert.
Jetzt ist in den sächsischen Truhen aber wieder drin, was hineingehört.

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 27.12.2015, 09:47 Uhr
Lesen Sie heute in unserem Pressespiegel:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Cioloş und Isărescu hatten eine Unterredung

Telepolis:
In Rumänien wurde der erste Stützpunkt des US-Raketenabwehrschilds eröffnet

Sputnik Deutschland:
Moskau: US-Raketen in Rumänien verstoßen gegen INF-Vertrag

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Parlament billigt Gesetze vor den Winterferien

Junge Welt:
»Arme haben nichts zu erwarten«: In Brüssel und Washington geschult: Rumäniens Regierung soll Mittelschicht Sicherheit suggerieren. Besserung der sozialen Lage nicht in Sicht. Ein Gespräch mit Costi Rogozanu

Bayerischer Rundfunk:
Errichtung eines Kinderhospizes in Hermannstadt in Rumänien - Sternstunden-Patenschaft: Miro Nemec (mit Video)

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Rewe verkauft sein Supermarktgeschäft in Rumänien / Durch die Übernahme der 86 Billa-Supermärkte wird der französische Konkurrent Carrefour nach eigenen Angaben zum führenden Supermarktbetreiber Rumäniens

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Präsidialamt hat neuen Auftritt im Internet

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Der rumänische Erdgasproduzent Romgaz will sich aus Polen zurückziehen

life PR:
Private rumänische Fluggesellschaft Blue Air: 2 Millionen beförderte Passagiere in 2015 / Feierlichkeit am internationalen Flughafen Bukarests, Otopeni – Henri Coanda, veranstaltet

Tagesspiegel:
Grütters plädiert für Neuanfang bei Stiftung Flucht und Vertreibung: "In der Dauerausstellung wird die Vertreibung der Deutschen im Zentrum stehen“ / Kandidaten für Direktorenposten hätten "Sorge und Respekt vor dem Einfluss des Bundes der Vertriebenen und einer per se kritischen Medienbegleitung"

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
61 Straßen werden 2016 modernisiert: Das Hermannstädter Rathaus hat einen neuen Kreditvertrag unterzeichnet

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
AHK warnt vor der brüsken Erhöhung des Mindestlohns: Er sollte an wachsende Produktivität gebunden sein

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Staufrei, sicherer, umweltfreundlicher sollte der Stadtverkehr werden: Pläne zur urbanen Mobilität in Kronstadt setzen auch ein Umdenken voraus

Banater Zeitung:
MEINUNG: Sie flattert noch, die durchlöcherte Flagge

Karpatenrundschau:
Jubiläumsausgabe des Gemeindebriefes: „Ein-Blick“ Nr. 100 für Rosenau und Honigberg erschienen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
So entstand die „Schreinermalerei“ / Von: Hans Liebhardt

Karpatenrundschau:
Ansprechende Aquarelle des Kronstädter Malers Erhard Wächter: 24. Ausgabe des Burzenländer Heimatkalenders erschienen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
50 Jahre Geschichte einer Stadt und ihrer Menschen: „Trilogia Corso“des Temeswarer Schriftstellers und Hochschullehrers Daniel Vighi

Deutschlandradio Kultur:
Schwere Zeiten für die Kultur in Ungarn / Eklat auf Sitzung der Ungarischen Akademie der Künste / Köpfe aller wichtigen Kulturinstitutionen wurden ausgetauscht / Regisseur Árpád Schilling: „Propaganda-Maschine der Regierung Orbán läuft auf 'volle Kraft voraus'"

Radio Vatikan:
Flüchtlingskrise: Erzabt der Benediktinerabtei von Pannonhalma, Imre Asztrik Varszegi, in einem Interview mit dem ungarischen Wirtschaftsmagazin „HVG": „Ein christliches Europa, ein christliches Ungarn sind Utopien und Illusionen" / / Ministerpräsident Viktor Orbán, ein evangelischer Christ, hat sein Vorgehen als Verteidigung christlicher Werte bezeichnet

Tages-Anzeiger:
Stacheldraht genügt Viktor Orbán nicht: Dieser Kampagne kann man nicht entkommen. Nicht, wenn man in Ungarn lebt. «Verteidigen wir das Land!» - die Aufforderung ist überall zu hören und zu lesen / Auftraggeber ist die ungarische Regierung

Die Welt:
"Migranten wollen nicht in Ostpolen oder Rumänien landen.": Ein Mangel an Solidarität ist Tschechiens Premier Sobotka zufolge nicht der Grund für eine fehlende Lösung in der Migrationskrise. Vielmehr richte sich das System gegen den Willen der Flüchtlinge

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 29.12.2015, 06:17 Uhr und am 29.12.2015, 06:23 Uhr geändert.
Im heutigen Pressespiegel lesen Sie:

Süddeutsche Zeitung:
Wie die "Colectiv"-Katastrophe Rumänien verändert hat: 60 Tote, mehr als 100 Verletzte - der Brand im Bukarester Club "Colectiv" hat das Land tief getroffen und zu wütenden Protesten gegen das korrupte politische System geführt. Darin liegt eine Chance

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rumäniens Premierminister Dacian Cioloş wird am 7. Januar auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Besuch in Berlin abstatten

WirtschaftsBlatt:
Krimi in Rumäniens Urwäldern: Nach wie vor im Visier der Justiz ist die Holzindustrie Schweighofer

Hamburger Abendblatt
Schicksal Flucht: Die aktuellen Bilder geflohener junger Männer erinnern Herbert Mühlroth an seine eigene Jugend. Er musste damals seine Heimat Rumänien verlassen. Wie schwer es ist, in der Fremde zu bestehen, obwohl er sogar Deutsch beherrschte – das weiß er allzu gut

MDR:
Deutschland als Fluchtziel: "Warum wollen so viele Flüchtlinge nach Deutschland?" / Ungarns Präsident Orban hingegen hatte erst vor kurzem wieder gesagt, er wolle diese Menschen nicht haben. Andere osteuropäische Staaten geben sich ähnlich abweisend

Die Welt:
Europa wankt in seinen Fundamenten:
Euro-Krise, erstarkter Nationalismus und Flüchtlingsströme prägten das Jahr 2015. Und das Gefühl einer schleichenden "Orbánisierung". Es war kein gutes Jahr für Europa. Aber es gibt Hoffnung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Keine Preiserhöhung für Schulerau-Seilbahnen: Vorläufig gute Skibedingungen nur am oberen Teil des Schulers

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Sing in exultation: Zum Weihnachtskonzert des Kinder- und Jugendensembles Canzonetta am 26. Dezember

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Erster Eindruck vom Kronstädter Hauptbahnhof fällt schlecht aus: Einst ein Schmuckstück, müsste er heute dringend saniert werden

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Sonderrenten für Bürgermeister vors Verfassungsgericht / Gesetz über Renten der Parlamentarier gegengezeichnet

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Die deutsch-rumänische Handelskammer (AHK) warnt vor der brüsken Erhöhung des Mindestlohns: Er sollte an wachsende Produktivität gebunden sein

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Von Temeswar nach Lugosch über die Autobahn: Neue Strecke verkürzt Fahrtdauer um halbe Stunde

Kurier:
Temeswar: "Uns ist Wien näher als Bukarest": Wo Weihnachten ’89 Rumäniens Revolution begann, wächst eine Metropole, die nach Westen blickt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Verschärfte Polizeikontrollen in der Weihnachtszeit / Mehr als 3000 entzogene Führerscheine

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ex-CNADNR-Chef unter gerichtlicher Aufsicht

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Weiteres Börsenjahr neigt sich mit gemischten Ergebnissen dem Ende zu / Das Jahr endet schlecht für Petrom

Badische Zeitung
Christsozial und schwul: Homosexuelle streiten in der CSU für gleichgeschlechtliche Partnerschaften. / Wohlwollend steht der Gruppe auch Bernd Fabritius, CSU-Bundestagsabgeordneter und Präsident des BdV, gegenüber, wenngleich er sich dazu derzeit nicht öffentlich äußert

Hockenheimer Tageszeitung:
BdV-Ortsverband zieht Schlussstrich: Hockenheimer Gruppe löst sich aus Altersgründen auf / Am Ende nur noch neun Mitglieder / Gemeinschaft stand stets im Mittelpunkt

Der Standard:
Die Rechnung Viktor Orbáns ging national und international voll auf / Kolumne Paul Lendvai

Berliner Woche:
Berlin: Kulturausschuss will an Jahrestag der Sinti und Roma-Verfolgung erinnern / Anlass ist der 80. Jahrestag der Errichtung des Internierungslagers nahe des heutigen S-Bahnhofs Raoul-Wallenberg-Straße

MiGAZIN:
NS-Täter: Zentralrat der Sinti und Roma dokumentiert ungesühnte Morde



Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 04.01.2016, 11:22 Uhr und am 04.01.2016, 11:31 Uhr geändert.
Lesen Sie in unserem aktuellen Pressespiegel:

OÖ Nachrichten
Rumänien erhöht Mindestlohn auf 275 Euro

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rumäniens Bilanz nach 25 Jahren Transformation: Wirtschaftskennzahlen widerspiegeln ein diverses Bild

Der Standard:
Rumänien: "Die Leute wollen nicht mehr schmieren" - Laura Codruta Kövesi im Gespräch: Die Chefin der zuständigen Staatsanwaltschaft DNA sieht das Wachsen eines neuen Bewusstseins

Die Presse:
Kampf gegen illegalen Holzhandel in Rumänien: In Rumänien ist die illegale Holzgewinnung ein großes Thema. Der österreichischen Firma Schweighofer wird Mitschuld an der Raubwirtschaft in Siebenbürgens Wäldern gegeben / Firmenchef bestreitet alle Vorwürfe

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
2015: Rekord an unter Anklage gestellten Würdenträgern / Verurteilungsrate bei 90 Prozent

Der Tagesspiegel:
Schicht im Schacht in Rumäniens Kohleminen (Video)

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Bankeinlagen binnen eines Jahres um 7,3 Prozent höher

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Kreditvolumen steigt innerhalb eines Jahres um 2,3 Prozent

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Entwurf: Mindestlohn steigt ab 1. Mai auf 1250 Lei / Entscheidung bei heutiger Regierungssitzung

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Kronstadt beendet Zusammenarbeit mit Tourismus-Förderverein

Zeit Online
Vor 50 Jahren meisterte Österreich seine größte Flüchtlingskrise – Seid willkommen! / Von Paul Lendvai: Ich war im Alter von 27 Jahren auch ein politischer Flüchtling, einer von den 180.432 Ungarn, die von Oktober 1956 bis März 1957 in Österreich ohne Rücksicht auf Herkunft und Vergangenheit mit offenen Armen aufgenommen wurden

Zeit Online:
"Zum Glück hatten wir ein großes Weißbrot dabei": Im Herbst 1984 verließ die Schriftstellerin Karin Gündisch Siebenbürgen in Rumänien und ging mit ihrer Familie nach Deutschland

Frankfurter Rundschau:
Die guten Väter der deutschen Jazz-Szene: Peter Alexander Herbolzheimer, geboren am 31. Dezember 1935 in Bukarest, gestorben in Köln am 27. März 2010, war durch und durch Musiker

SRF:
in Film über vernachlässigte Roma-Kinder in Bukarest

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Neujahrskonzert der Staatsphilharmonie Hermannstadt erhält Zusatzveranstaltung

Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Das polnische Dilemma: Rumänien, Ungarn und nun Polen: schon im dritten EU-Mitglied versucht die Regierung den Staat unter Kontrolle zu bringen. Die Gründe dafür sind in verschiedenen politischen Lagern zu suchen. Ein Kommentar

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Energiekomplex Hunedoara – fast unlösbare Probleme / 6000 Angestellte könnten Arbeitsplatz verlieren

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 05.01.2016, 11:05 Uhr
Heute im Pressespiegel:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rückgabe von Eigentum um ein Jahr verlängert: eine Eilverordnung hat die Regierung den Termin, bis zu dem Rückgabeforderungen laut Gesetz 165/2013 gelöst werden sollten, vom 1. Januar 2016 um ein Jahr, also bis zum 1. Januar 2017, verlängert

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
2015: Amtsverlust für Rekordzahl an Abgeordneten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
2016 – Das Jahr der politischen Herausforderungen: Läutet das Wahljahr die Reform der politischen Klasse ein?

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Berichte über Kultur, Unterricht und Politik: Vertreterversammlung des Regionalforums Nordsiebenbürgen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien
DIICOT beschäftigt sich weiter mit den „64 Komitaten“: Die Behörde zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens und des Terrorismus (DIICOT) hat am 30. Dezember den Vorsitzenden der ungarischen Jugendbewegung „64 Komitate“, Zoltán Szöcs, nach Bukarest gebracht und festgenommen

juve:
Rumänien: Rewe verkauft mit Schönherr Billa-Märkte an Carrefour

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Manager erwarten unterschiedliche Entwicklungen: INS-Konjunkturumfrage für den Zeitraum Dezember–Februar

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Wirtschaftsaussichten 2016: Rund 4 Prozent Wachstum / Durchschnittswechselkurs von 4,44 Lei/Euro erwartet

RP online:
Winter mit Biss in Transsilvanien / In den Südkarpaten steckt der Wintertourismus noch in den Anfängen. Kein Pistenrummel, kaum Liftanlagen - stattdessen Bergpanoramen mit unberührter Schneedecke, einsame Wälder und natürlich eine Prise Dracula

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Präfekt kämpft um seinen Posten: Die PNL will den Ex-Polizeioffizier in Diensten der PSD loswerden

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Schöne Bescherung mit Geld der Steuerzahler: Bankrottes Temeswarer Stadtunternehmen verteilt Sponsorengelder

Junge Freiheit:
CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat die Asylpolitik der Großen Koalition scharf attackiert: Deutschland hat „Staatlichkeit faktisch aufgegeben“ / Keine menschenwürdige Unterbringung mehr möglich

Unternehmen-heute.de:
Koalition: Merkel bremst Seehofer mit Flüchtlings-Obergrenze aus: Kanzlerin Merkel hält nichts von der Forderung von Bayerns Ministerpräsident Seehofer nach einer Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr

Focus online:
FOCUS-Online-Expertin Birgit Kelle: Schreckliche Taten in Köln - sexuelle Gewalt gegen Frauen: Warum der Aufschrei gegen die Täter nicht ausbleiben darf

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Ein Historiker, vier Bücher: Victor Neumann stellte Buchreihe vor

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 06.01.2016, 09:21 Uhr und am 06.01.2016, 09:23 Uhr geändert.
Ihr Pressespiegel am Dreikönigstag:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
2016 – ein ausschlaggebendes Jahr für das Justizsystem: Neue Chefs für VG, OG, DNA und Generalstaatsanwaltschaft

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Der Abgeordnete des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR), Ovidiu Ganţ mit Premier Cioloş nach Berlin / „Die Einladung des Premiers, ihn nach Berlin zu begleiten, hat mich geehrt”

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rumänien: Mehr EU-Fonds absorbiert, noch immer Rückstände

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Rumänisches Finanzministerium hat 600 Millionen Lei geborgt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Die Überlieferungslücken schließen: ADZ-Gespräch mit Dr. Michaela Nowotnick über das Erfassen von Quellen zur deutschen Literatur und Kultur in Rumänien

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Patienten schätzen Krankenhäuser ein: Sechs Anstalten aus dem Kreis Kronstadt sind dabei

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
„Amadeus“ zum Jahresauftakt am Radu Stanca Nationaltheater in Hermannstadt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Knastautoren: 400 Werke binnen drei Jahren

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Verkehrsüberwachung in Temeswar: Bürgermeister rühmt sich mit modernster Zentrale in Rumänien

Die Welt
Kölner Übergriffe: Warum wir dieses Mal keinen #aufschrei brauchen / Birgit Kelles "Forderung" nach einem Aufschrei gegen die Ereignisse in Köln, Stuttgart und Hamburg ist reine Rhetorik, schließlich ist sie selbst die größte Gegnerin der #aufschrei-Debatte gewesen.

Banater Zeitung
Vom Ausloten des Schweigens - Kommentar von Werner Kremm: Das Jahresende 2015 steht im Zeichen einer EU, die sich am Scheideweg befindet. Sie ist erschüttert und belagert durch drei „seit der Völkerwanderung nicht mehr gekannten Krisen“ (Neagu Djuvara): die Krise der Staatsschulden der Südländer, dem Druck der Krise der Flüchtlinge aus Asien und Nordafrika und die Krise in den Beziehungen zu Russland

Stern:
Rechtsruck in Warschau: Was Polen mit Ungarn gemeinsam hat - und was nicht / Viktor Orbán steht Pate / Das neue Polen ist deutschlandfeindlich

Der Standard:
Ungarn: Orbán in Machtkampf mit Oligarch / Ungarns Ministerpräsident liefert sich in Budapest einen Krieg mit seinem einstmals engen Weggefährten Lajos Simicska

Oberbayerisches Volksblatt Online
Post aus Bukarester Präsidentenkanzlei: „Ehrlich gesagt, ich weiß bis heute nicht, wie der rumänische Begriff für den Donauradweg lautet“, schrieb der passionierte Fernradler (Herbert Liess), der Vorstandsmitglied der Siebenbürger Sachsen ist, dann im Sommer in einem Brief an den rumänischen Präsidenten

Robert

Administrator
Erstellt am 06.01.2016, 10:29 Uhr und am 06.01.2016, 10:30 Uhr geändert.
Die Welt
Kölner Übergriffe: Warum wir dieses Mal keinen #aufschrei brauchen / Birgit Kelles "Forderung" nach einem Aufschrei gegen die Ereignisse in Köln, Stuttgart und Hamburg ist reine Rhetorik, schließlich ist sie selbst die größte Gegnerin der #aufschrei-Debatte gewesen.


Ihr Kommentar erschien zuerst auf "nrwjetzt.de", dem Onlinewirtschaftsmagazin ihres Ehemannes Klaus Kelle, und wurde dann von "Focus Online" übernommen – dort stand er seit Dienstagmorgen und wurde schon zur Mittagszeit mehrere Zehntausend Mal geteilt. Birgit Kelle vermarktet sich selbst als freundlich-forsche Aussprecherin der Art von "Wahrheiten", für die man heute angeblich Mut braucht: Ihre vier Kinder sind ihr wichtiger als ihre Karriere, sie ist dagegen, dass homosexuelle Paare heiraten dürfen, ihr jüngstes Buch heißt "Dann mach doch mal die Bluse zu" und ist ein "Aufschrei" gegen den "Gleichheitswahn". Quelle: Die Welt

Mehr über und von Birgit Kelle hier: www.siebenbuerger.de/zeitung/artikel/schlagworte/kelle/

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 07.01.2016, 11:40 Uhr
Der aktuelle Pressespiegel:

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Entwurfsmängel ließen viele EU-Projekte scheitern: Entwicklung für Ballungsräume in allen Kreishauptstädten

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Interims-Bürgermeisterin von Hermannstadt Astrid Fodor kündigt Kandidatur an für das Bürgermeisteramt der Stadt in diesem Jahr

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Premier Cioloş ernennt neue Staatssekretäre

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Mehr Manöver im laufenden Jahr angekündigt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
OMV Petrom wegen fahrlässiger Tötung unter Anklage

Berner Zeitung
Debütroman „Guter Mann im Mittelfeld“ des in Bukarest geborenen Schweizers Andrei Mihailescu liest sich wie ein Thriller / Stefan Irmescu (strammer Securitate-Mitarbeiter) ist nur ein kleines Rädchen in der großen Maschinerie. Er ist Journalist bei der „Stimme des Journalismus“ in Bukarest

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Faszination rumänische Bergbaugeschichte: Akademiepreis für Volker Wollmann und Traian Popescu für ihr Buch über Bergwerke des 18. Jahrhunderts in Siebenbürgen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Abgeordneter verursacht in Kronstadt tödlichen Unfall

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Den Fußgängern entgegenkommen: Kronstädter Stadtverwaltung bemüht sich um mehr Sicherheit bei Straßenübergängen

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Deutschkurse im Kulturzentrum Hermannstadt

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
TVS Kronstadt unterbricht Sendung nach mehr als 20 Jahren

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Worüber sich die Bürger von Kronstadt 2015 beklagten

Karpatenrundschau:
„Architekten und Architektur in Kronstadt: Schaufenster um 1900“: Als sich die Gewölbe zur Straße hin öffneten

Zeit online:
Die Poesie des Zerfalls: In Rumänien geht schleichend kaputt, was das Land vor der Revolution ausgemacht hat. Der Fotograf Tamas Dezso zeigt das langsame Zerbröckeln auf beeindruckenden Fotos

Spiegel Online:
Treffen der Rechtspopulisten: Kaczynski empfängt Orbán

Morgenweb:
Rumänische Strafgefangene in Schreiblaune

Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien:
Reichlich Niederschläge für drei Monate vorausgesagt: Temperaturen liegen etwas über dem Durchschnitt

taz:
Gewalt gegen Frauen: Willkommen in der Hölle, Ladys / Hätte Birgit Kelle einen empörten Kommentar über die Geschehnisse geschrieben, wenn die Täter weiß wären? / Beim Oktoberfest schätzt man die Dunkelziffer der Vergewaltigungen pro Jahr auf 200

taz:
CSU-Mitglieder für die Gleichstellung: Eine Gruppe Schwuler streitet in der CSU erstmals gemeinsam für gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Angeführt werden sie von Patrick Slapal / Wohlwollend steht der Gruppe auch Bernd Fabritius gegenüber

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 07.01.2016, 15:25 Uhr und am 07.01.2016, 15:26 Uhr geändert.
Nachtrag zum heutigen Pressespiegel aus aktuellem Anlass:

Wallstreet online:
Merkel stellt Ciolos Schengen-Mitgliedschaft Rumäniens in Aussicht / Kanzlerin attestierte Rumänien zugleich, bereits viel im Kampf gegen die Korruption getan zu haben

edka
Erstellt am 07.01.2016, 17:48 Uhr
Merkel hat eine verrückte Idee nach der anderen

Christian Schoger

Moderator
Erstellt am 07.01.2016, 21:51 Uhr
Hallo edka, diese Idee ist schon früher geäußert worden.
In der Meldung von Wallstreet online erfahren wir: "Sie wolle nun den nächsten EU-Kommissionsbericht zu diesem Thema abwarten, so Merkel weiter, die erklärte, dass eine Eingliederung Rumäniens in den Schengen-Raum auch schrittweise erfolgen könne."
Diesbezüglich ist dem Bericht "CSU für Teil-Mitgliedschaft Rumäniens im Schengen-Raum" (Siebenbürgische Zeitung Online vom 29.3.2014) zu entnehmen: "Rumänien soll nach Ansicht von CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt eine Perspektive für die Aufnahme in den Schengen-Raum erhalten. (...) Im Interview mit der Welt plädiert die CSU-Landesgruppenchefin dafür, 'über eine Teilaufnahme Rumäniens in den Schengenraum nachzudenken, die zunächst nur die Flug- und Seehäfen betrifft. Allerdings müssen natürlich auch die anderen EU-Mitgliedsstaaten einem solchen Schritt zustimmen, denn es bedarf einer einstimmigen Entscheidung'.“

Seite 50 von 114 |< · · [47] [48] [49] [50] [51] [52] [53] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz