Kulturnachmittag der Kreisgruppe Aschaffenburg

Traditionell veranstaltet die Kreisgruppe Aschaffenburg einen Kulturnachmittag im Frühling, so auch am 22. März 2014. Der Chor "Siebenbürgische Harmonie" unter der Leitung von Johanna Morgen und Johanna Wädt stimmte mit seinem Repertoire das Publikum nicht nur auf den Frühling ein, sondern erinnerte auch an die alte Heimat Siebenbürgen. Die Siebenbürgisch-säschische Tanzgruppe Aschaffenburg unter der Leitung von Anna Krech und Jürgen Huprich erfreute das Publikum mit der Tanzfolge vom Oktoberfestball in Dirndl und Lederhose. Peter Kosch und Erwin Roth überzeugten im Sketch "Bayer und Siebenbürger" von Paul Rampelt und zeigten auf, dass der bayerische und siebenbürgische Dialekt doch einige Gemeinsamkeiten haben.
Fotos: Benjamin Bablich

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Bild Nr. 31 Bild Nr. 32 Bild Nr. 33 Bild Nr. 34
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz