Verbandstag der Siebenbürger Sachsen 2015 (zweiter Tag)

Der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. fand am 7. und 8. November 2015 im Gustav-Stresemann-Institut e.V. in Bonn statt. Am Sonntag, dem zweiten Tag, bestätigten die Delegierten die von der neuen Bundesvorsitzenden Herta Daniel vorgeschlagenen Bundesreferenten und Beisitzer des Bundesvorstandes. Eine Initiative der Landesgruppe Baden-Württemberg aufgreifend, empfiehlt der Verbandstag den Gliederungen des Verbandes das Kultur- und Begegnungszentrum Schloss Horneck durch den Beitritt in einen zu gründenden Förderverein zu unterstützen. Zudem wurden zwei Resolutionen verabschiedet: Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland wurde aufgefordert, dem berechtigten Anliegen auf Entschädigung an die deutschen Zwangsarbeiter nach dem Zweiten Weltkrieg kurzfristig Rechnung zu tragen. An die rumänische Regierung erging die Aufforderung, die Thematik der Restitution/Entschädigung des konfiszierten Vermögens unverzüglich einer gerechten Lösung zuzuführen.
Fotos: Siegbert Bruss

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz