Sprachaufnahmen aus Bistritz

Der gestiefelte Kater

Schüler, 12 Jahre, aus Bistritz


Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (5.2 MB, Mp3, ca. 5:43 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Hier wird das Grimmsche Märchen vom gestiefelten Kater erzählt. Bei der Nacherzählung derjenigen Märchen, die die Kinder meist auf Hochdeutsch gehört oder gelesen haben, kommt es häufiger vor, daß die Erzähler hochdeutsche Wörter verwenden (Interferenz). Auch in dieser Aufnahme ist dieser Effekt anhand von Wörtern wie Rebhühner, Zauberer uws. zu beobachten. [mehr...]
Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 15. April 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Arbeit in der Bistritzer Baumschule

Mann, 25 Jahre, aus Bistritz
Um die Arbeit in der Baumschule vernüftig zu erledigen, müssen natürlich Werkzeug und Geräte ordentlich gepflegt werden. Vor allem die Messer müssen richtig geschliffen werden, damit anschließend die Arbeit flott von der Hand geht. [Aufnahme anhören »]
2:00 Minuten, 0.9 MB • Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 9. März 2011

Gedicht "De Feibuinsupp"

Frau, 32 Jahre, aus Bistritz
Wissen Sie, liebe Zuhörer, was Feibuin sein könnten? Der Bearbeiter dieser Aufnahme weiß es leider nicht. Ob es sich um Bohnen handeln könnte? Das Gedicht jedenfalls handelt von dem verunglückten Transport der Feibuinsupp über einen Berg. [Aufnahme anhören »]
5:10 Minuten, 4.7 MB • Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 2. März 2011

Det Pizichi uch det Maisken

Lehrerin, aus Bistritz
Die Mutter erzählt ihrem Sohn die Geschichte vom Kätzchen und dem Mäuschen. "Et wor emol en Pizichi uch en Maisken und det Pizichi hut dem Maisken det Schwienzchen gepappt." Das Mäuschen möchte sein Schwänzchen wiederhaben und muß dafür einige Aufträge erfüllen ;) [Aufnahme anhören »]
3:09 Minuten, 2.9 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 2. November 2007

Übersiedlung von Bistritz nach Kronstadt

Lehrerin, aus Bistritz
Die Lehrerin erzählt von ihren Kindern und ihrem Mann. Berichtet von der Übersiedlung der Familie von Bistritz nach Kronstadt - zu den schönen Villen auf der Postwiese. Sie sieht keine Zukunft für sich und ihre Familie in Bistritz. [Aufnahme anhören »]
5:06 Minuten, 4.7 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 29. Oktober 2007

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Weitere Informationen, Nachrichten, Bilder auf der Ortschaftsseite von Bistritz »

Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz