Konfirmation in Großeidau

Frau, 54 Jahre, aus Großeidau

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (3.1 MB, Mp3, ca. 3:23 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Man erfährt in dieser Sprachaufnahme, was man für die Konfirmation in Großeidau alles lernen und wissen musste. Die Konfirmanden wurden im Religionsunterricht darauf vorbereitet. Vor der Prüfung, die immer am Palmsonntag stattfand, musste man zu den Verwandten, um Verzeihung bitten gehen. Bei dieser Gelegenheit gab es meist Geldgeschenke. Bei der Konfirmation war das Tragen der Tracht angesagt. Das Eingrüßen bzw. die Aufnahme in die Schwesterschaft bzw. Bruderschaft, sowie die Aufgaben und Pflichten die damit verbunden waren, sind auch Thema dieses Gesprächs.

Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 10. April 2010

Schlagwörter: Konfirmation, Palmsonntag

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.