Sprachaufnahmen aus Großprobstdorf

Die Arbeit im Weingarten im Jahreslauf

Mann, 55 Jahre, aus Großprobstdorf

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (2.3 MB, Mp3, ca. 5:04 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Im Weingarten war die erste Arbeit im Jahr die Pflöcke/Stecken für die Weinreben zu setzen. An Geld mangelte es am Dorfe immer, deswegen hat man nichts gekauft und alles selbst hergestellt. Zu den Frühjahrsarbeiten gehörte auch das Graben. Zwischenzeitlich konnte man der Feldwirtschaft nachgehen bis es mit der "grünen Arbeit" im Weingarten weiterging. Sobald die Weinreben trieben, war das Spritzen angesagt. Danach Unkraut jäten, das Brechen und Misten. Spritzen mußte man öfters, es kam ganz auf die Witterung drauf an. [mehr...]
Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 28. Januar 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Weitere Informationen, Nachrichten, Bilder auf der Ortschaftsseite von Großprobstdorf »