Sprachaufnahmen aus Reichesdorf

Erster Weltkrieg in Lemberg

Mann, 80 Jahre, aus Reichesdorf


Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (2.1 MB, Mp3, ca. 4:32 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Der Erzähler war im 1. Weltkrieg bei Lemberg an den Schlachten des 9. Regiments der Honvéd Husaren von Marosvásárhely(deutsch: Neumarkt/Mieresch, rumänisch: Târgu Mureş) gegen Russland beteiligt. Am Anfang stießen die Soldaten noch auf eine freundliche und geschäftige Stadtbevölkerung, aber bald schon waren Rückzugsgefechte angesagt. Danach ging es weiter gegen Rumänien. Den Zusammenbruch erlebte der Erzähler in Italien. Und trotzdem ist er 80 Jahre alt geworden! [mehr...]
Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 20. März 2019 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Die Hasen im Schweinestall

Junge, 13 Jahre, aus Reichesdorf
Die Häschen, die die Häsin wirft, werden nie alle groß. Entweder frisst der Kater des Nachbarn eins auf, oder aber die Kinder spielen zu viel damit. Gehalten werden die Hasen in einem umgebauten Schweinestall. [Aufnahme anhören »]
1:16 Minuten, 0.6 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 18. März 2019

Fahrradtour nach Malmkrog

Junge, 13 Jahre, aus Reichesdorf
Eines Tages ging es von Reichesdorf aus auf eine wirklich lange Fahrradtour: Reichesdorf - Magarei - Bürgisch - Agnetheln - Jakobsdorf - Malmkrog - Lasseln - Kokel - Scharosch - Birthälm - Reichesdorf. Alle Achtung! [Aufnahme anhören »]
1:28 Minuten, 0.7 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 14. März 2019

Eine Räubergeschichte mit Küken

Frau, 51 Jahre, aus Reichesdorf
Die Mutter der Erzählerin sollte einmal auf Küken aufpassen. Um spielen gehen zu können, band sie die Küken mit einem Faden an der Glucke fest. Als sie wieder heimkam, waren die Küken verschwunden. Da ergriff sie die Flucht und machte sich auf in den Wald. Doch der Wald war alles andere als ein sicherer Zufluchtsort. [Aufnahme anhören »]
3:45 Minuten, 1.7 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 14. April 2011

Fahrradtour mit dem Herrn Pfarrer

Junge, 14 Jahre, aus Reichesdorf
Zusammen mit dem Herrn Pfarrer Hans Binder ging es auf einen Fahrradausflug an die Kokel, bei dem auch die umliegenden Gemeinden kennengelernt wurden. Konkret ging es nach Großkopisch, Waldhütten, Halvelagen, Elisabethstadt, Scharosch und Birthälm. Besichtigt wurden vor allem Kirchen, aber auch eine Hopfentrocknungsanlage. Dabei blieb aber auch noch Zeit für Pausen und das eine oder andere Bad. [Aufnahme anhören »]
4:20 Minuten, 2 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 11. März 2011

Weinlese

Medizinstudent, 20 Jahre, aus Reichesdorf
Im Herbst freut man sich auf die Weinlese. Man fährt raus in den Weingarten mit dem Wagen. Wie es beim ernten der Trauben vor sich geht, wird in dieser Aufnahme beschrieben. Zum Essen gibt es auch immer Leckeres, zum Beispiel wird Speck (Bohflisch) am offenen Feuer gebraten. Bei der Weinlese dürfen Jugendliche sich zum ersten Mal eine Zigarette "anbrennen" und das Rauchen probieren. Am Abend kommt man müde und zufrieden Nachhause. Zuhause geht es dann an das Keltern. [Aufnahme anhören »]
3:45 Minuten, 1.7 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 20. Februar 2011

Medizinstudent erzählt über Bräuche

Medizinstudent, 20 Jahre, aus Reichesdorf
Der angehende Student ist froh über die bestandene Prüfung und die Zulassung zum Medizinstudium in Tirgu Mures. In den Ferien, an den Wochenenden und zu Feiertagen zieht es ihn dann wieder Heim nach Reichersdorf, wo er mit seinen Freunden die Bräuche der Gemeinde feiern kann. [Aufnahme anhören »]
2:31 Minuten, 1.2 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 19. Februar 2011

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Weitere Informationen, Nachrichten, Bilder auf der Ortschaftsseite von Reichesdorf »

Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz