Überschwemmung

Frau, 43 Jahre, aus Zuckmantel

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (2.5 MB, Mp3, ca. 5:30 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Wenn das Hochwasser kommt, müssen die Tiere erstmal in Sicherheit gebracht werden. Dann muss der Keller gesichert und notfalls auch ausgeschöpft werden. Danach gehts um die Stube. Wer tiefer wohnt, hat Pech. Selbst der Dorfladen und die Post müssen dran glauben. Und das Wasser aus dem Brunnen ist auch eine Woche später noch ungenießbar. Wegen der Brühe, die da reingeflossen ist. Soviel Wasser gab es noch nichtmal im 70-er.

Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 4. April 2011

Schlagwörter: Überschwemmung

Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.