Aufnahmen zum Schlagwort Adjuvant

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Aufgaben und Einnahmen eines Adjuvanten

Adjuvant, 39 Jahre, aus Kleinscheuern

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (2.2 MB, Mp3, ca. 4:43 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Der Sprecher macht als Adjuvant bei der "Blechmusik" mit. Es werden die Pflichten eines kirchlichen Adjuvanten erlaeutert. Die Einnahmen und Bezahlung als Kirchenadjuvante wird offengelegt. Fuer ein Begräbnis gibt es beispielsweise 300 Lei. Beim mundartlich gesprochenen "Verscharren" wird das Lied "Näher mein Gott zu dir" gespielt. [mehr...]
Aufnahmejahr: 1968 - Veröffentlicht am 1. März 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Der Adjuvant

Musikant, 59 Jahre, aus Großpold
Als Adjuvant in der Landlergemeinde Großpold hatte man reichlich zu tun. Es gab viele Bräuche, Feiertage und Feste die ohne Musik undenkbar waren: Maifeiertag, Totensonntag, Adjuvantenball, Erntedankfest, Reformationsfest, Christtag, Silvester, Aschermittwoch um nur einige zu nennen. Zum Adjuvantenleben gehörte aber auch die Ausbildung des Nachwuchses für die Blasmuikkapelle. [Aufnahme anhören »]
7:19 Minuten, 6.7 MB • Aufnahmejahr: 1970 - Veröffentlicht am 15. Juli 2008