Aufnahmen zum Schlagwort Bär

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Der Fuchs und der Bär

Junge, 11 Jahre, aus Rosenau


Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (0.6 MB, Mp3, ca. 1:20 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Der Bär war sehr hungrig und fragte den Fuchs, ob er ihm etwas zu Fressen verschaffen könnte. Der Fuchs empfahl ihm, den Schwanz in den Bach zu hängen, bis die Fische anbeissen. Das tat der Bär auch. Allerdings ist das Wasser dann zugefroren und als der Bär den Schwanz heraus ziehen wollte, ist er ohne Schwanz geblieben. [mehr...]
Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. März 2019 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Märchen vom Königssohn mit dem Wunderroß

Schüler, 13 Jahre, aus Almen
Da seine beiden Brüder aus Mangel an Mut gescheitert sind, versucht der jüngste Königssohn ins benachbarte Königreich zu gelangen, um die Prinzessin zu freien. Auf Empfehlung einer alten, weisen Frau reitet er auf dem alten Schlachtross seines Vaters. Auf dem Weg wird er von einem Glatzkopf gefangen genommen, und muß einige Abenteuer bestehen. [Aufnahme anhören »]
13:04 Minuten, 6 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 10. April 2011

Im Gebirge bei dem Bären

Junge, 14 Jahre, aus Mühlbach
Wenn man sich im Gebirge zu weit hinaustraut, dann kann es schonmal passieren, das einem ein Bär über den Weg läuft. Und wenn die Erwachsenen das überprüfen, ist er nicht mehr da. [Aufnahme anhören »]
3:12 Minuten, 2.9 MB • Aufnahmejahr: 1969 - Veröffentlicht am 22. März 2011

Der Bär beim Himbeerklauben

Mann, 62 Jahre, aus Neustadt im Burzenland
Der Neffe des Erzählers ging eines Tages mit seinem Sohn Himbeerklauben. Diesmal gingen sie in den Wald, wo in einer Lichtung sehr schöne Himbeeren wuchsen. Während der Sohn auf einem Baumstumpf saß, klaubte der Vater Himbeeren. Plötzlich rief der Sohn den Vater, und als dieser endlich zum Sohn ging, sah er einen Bären. Vater und Sohn liefen los, der Bär lief hinterher und kam immer näher, so daß sie nicht mehr wußten, was sie tun sollten ... [Aufnahme anhören »]
2:56 Minuten, 2.7 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 27. Februar 2011
Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz