Aufnahmen zum Schlagwort Weinkeller

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Weinlese-Tätigkeiten

Mann, 55 Jahre, aus Großprobstdorf

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (1.9 MB, Mp3, ca. 4:06 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Es werden Handpressen beim Keltern der Trauben eingesetzt. Keltern steht für das Auspressen von Traubensaft zur Weinherstellung. Mit Treber bezeichnet man die Rückstände der ausgepressten Weintrauben, die man zur Gärung ansetzen um später Schnaps daraus herzustellen. [mehr...]
Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 1. April 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Vorbereitungen für die Weinlese

Mann, 55 Jahre, aus Großprobstdorf
Von den Vorbereitungsarbeiten vor der Weinlese wird berichtet. Der alte Wein konnte nicht immer verkauft werden. Wenn die Grenzen gesperrt waren, konnte man den Wein nicht ins Ausland verkaufen. In solchen Fällen mangelte es an Gefäßen um den neuen Wein einzukellern. Fässer mußte man "weinreif machen". Das Holz wird geschwefelt, das heißt gesäubert und neutralisiert. Durch das sogenannte "abziehen" wird dem Wein Sauerstoff zugeführt. [Aufnahme anhören »]
8:22 Minuten, 3.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 23. März 2011

Fastnacht und Maibaum

Tischler, 27 Jahre, aus Kelling
Im ersten Teil der Sprachaufnahme erfahren wir, wie sich die Kellinger Nachbarschaften für die Fastnachtfeierlichkeiten vorbereiten. Im zweiten Teil geht es um Maibäume und das Maibaumsetzten. Am Ende erfahren wir dann noch dass man im Unterwald - nach altem Brauch - in den Weinkeller zum trinken geht ;) [Aufnahme anhören »]
3:18 Minuten, 1.5 MB • Aufnahmejahr: 1969-06-20 - Veröffentlicht am 4. Mai 2009