Meine erste Fahrt durch München 1979

München, 22 Januar 1979, Stefan Zink

Meine erste Fahrt durch München und Umgebung

Hallo!! Fährt die 13ner auf's Hasenbergl hin?
Rief ich zu einem Herrn ... der saß schon drin;
Jawohl auf's Hasenbergl fahr auch ich,
nur herein! setzen Sie sich her neben mich;
Ich war froh ..das sag ich offen
das ich die richtige elektrische getroffen;
Und bis wir tauschten ein paar Worte
waren wir auch bald am richtigen Orte;
Da kam eine uniformierte Frauenperson;
der zeigt der Herr seinen Ausweis schon;
Auch ich gewonnen meine Ausweis dann,
Doch die Frau sah mich verwundert an.
Da sprach mein Nachbar schnell zu ihr;
„Der Mann da der gehört zu mir“
Die Frau ging weiter zum nächsten Mann,
dem hing sie auch gleich eine Strafe an,
Weil er keine Fahrkarte hat
reicht sie ihm für 40 Mark ein Strafmandat.
Das war alles so schnell gegangen,
nur ich saß ruhig und sehr befangen;
Konnte mich gar nicht mehr besinnen,
Die Fahrkarte aus meiner Tasche zu gewinnen,
Mein Freund und ich stiegen dann aus,
und gingen zusammen zu seinem Haus.
Da sprach der gute Mann zu mir:
„Sie hatten Schwein gehabt mein Herr“
„Hätte ich sie nicht in Schutz genommen
so wären sie schnell um 40 Mark gekommen“,
Und weiter gingen wir zusammen dann
bis vor einen langen Block heran;
Da sprach der Herr „Hier wohne ich drin,
Kommen sie mal rein mein Name ist Rinn“
Ich ging gleich mit ins Haus fürwahr
Er stellt mir vor seine Frau sogar,
Die ist bestimmt das sah ich schon,
eine Herzens freundlich gute Person:
Wir saßen am Tisch und plauderten dazu,
da kam Senta mit Kosseak und wir tranken auf Du:
So wurde eine wahre Freundschaft geschlossen,
bloß die Tage darauf waren zu schnell verflossen.
Möcht gern beichten in jedem Fall,
wohin Wolfgang mich führte so überall;
Auf dem Fernsehturm war es wunderschön
von wo wir München fast ganz konnten sehn;
Dann im größten Museum aus ganz Europa
was war nicht zu sehen, so vieles da;
Auch in die große Geschäfte führte er mich ein,
und in die Freudenhäuser guckten wir hinein.
Er hätte mir gern noch so vieles gezeigt,
doch mein Urlaub sich zu Ende neigt,
Tausendmal Dank!! Mein guter Freund,
Werde dich nie vergessen.. solange die Sonne mir scheint;

Groß-schenk

Stefan Zink 1979

Weitere Anekdoten, Geschichten, Erzählungen »

Neues

Editoren

Registrieren! | Passwort vergessen?
In Zusammenarbeit mit mehreren Verlagen, Unternehmen und Künstlern bietet das Siebenbuerger.de Shop-Portal eine Auswahl an Artikeln mit Bezug zu Siebenbürgen.

Siebenbuerger.de Shop

Geschenkideen im Shop: Siebenbürgen-Parfüm für Damen und Herren ~ Siebenbürgen-DVDs ~ "E Liedchen hälft ängden" - Alte und neue Lieder aus Siebenbürgen ~ Martin Eichler: Sechs neue Siebenbürgen-Kalender 2019 ~ Aquarelle von Theo Damm - Städte, Dörfer und Kirchenburgen aus Siebenbürgen ~ Wappen aus Kupfer von Neumarkt ~ Honterus-Verlag ~ Karl-Heinz Brenndörfer: Die Elektrifizierung des Burzenlandes - Von der Vision zum Strom ~ CD: Mit Blasmusik voran ~ Wolfgang Klein: Schnaps für alle ~ Schiller Verlag: Viele neue Bücher ~ Fabini: Sakrale Baukunst in siebenbürgisch-sächsischen Städten ~ Hildegard Bergel-Boettcher und Andrea Gatzke: CD Siebenbürgische Lieder ~ Neue CD von Jürgen aus Siebenbürgen: "Nach meiner Heimat"

Berichte und Rezensionen der SbZ zu Büchern und sonstigen Medien mit siebenbürgischem Bezug
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz