Hammersdorf

Hammersdorf, rumänisch Gușterița, ungarisch Szenterzsébet, siebenbürgisch-sächsisch Hamerschderf*, liegt im Kreis Hermannstadt (Sibiu) in Siebenbürgen, Rumänien, ungefähr 3 km Luftlinie nordöstlich von Hermannstadt. Die geografischen Koordinaten sind 45°49' nördliche Breite und 24°11' östliche Länge (siehe Übersichtskarte).

Luftbildaufnahme von Hammersdorf

Luftaufnahme
Luftbildaufnahme: Georg Gerster - Quelle: Siebenbürgen-Institut Archiv
  • Hammersdorf - Luftbild Nr. 5
  • Hammersdorf - Luftbild Nr. 1
  • Hammersdorf - Luftbild Nr. 3
  • Hammersdorf - Luftbild Nr. 4
  • Hammersdorf - Luftbild Nr. 2

Alle 5 Luftbilder anzeigen.

Mundartaufnahmen von Hammersdorf

Archiv-Aufnahmen aus den Jahren 1966-1975

Gästehäuser

Acknerhäuschen im Pfarrhof

Im Pfarrhof steht das „Acknerhäuschen“, eine gut eingerichtete Gästewohnung, für 2-4 Personen. Mit dem Fahrrad sind es 15 Minuten bis auf den Großen Ring in Hermannstadt, unmittelbar neben dem Haus hält der Stadtbus Nr. 10 (Staţia Smărdan). In diesem Häuschen soll Pfarrer Johann Michael Ackner, bekannt für seine archäologischen und geologischen Forschungen, seine Sammlungen aufbewahrt haben, die heute zum Bestand des Naturhistorischen Museums gehören.
Auskunft/Buchung: Anca Budái, Telefon: (0040-269) 213141, E-Mail: gast[ät]evang.ro. Anmeldung von Montag – Freitag, 8-15 Uhr rumänischer Zeit, auch bei Anca Budái (deutsch, rumänisch).
Kontakt vor Ort: George Sasu, Küster, Telefon: (0040-751) 865348. Kontakt in rumänischer Sprache
Weitere Infos

Gästehäuser und Unterkunftsmöglichkeiten in der Umgebung

  • Hermannstadt - ca. 2.9 Kilometer in südwestlicher Richtung
  • Hahnbach - ca. 5.7 Kilometer in nördlicher Richtung

Entfernungen beziehen sich auf die Luftlinie - der Weg zwischen den Ortschaften kann auf Grund der Straßenführung länger sein. Hier finden Sie eine Grafik mit der Lage der Nachbarorte von Hammersdorf.

QR-Code zu dieser Seite als PNG oder SVG.