Mortesdorf

Mortesdorf, rumänisch Motiş, ungarisch Mártontelke, siebenbürgisch-sächsisch Mortesdref*, liegt im Kreis Hermannstadt (Sibiu) in Siebenbürgen, Rumänien, ungefähr 11 km Luftlinie südlich von Mediasch. Die geografische Koordinaten sind 46°4' nördliche Breite und 24°21' östliche Länge (siehe Übersichtskarte).

Luftbildaufnahme von Mortesdorf

Luftaufnahme
Luftbildaufnahme: Georg Gerster - Quelle: Siebenbürgen-Institut Archiv
  • Mortesdorf - Luftbild Nr. 3
  • Mortesdorf - Luftbild Nr. 4
  • Mortesdorf - Luftbild Nr. 2
  • Mortesdorf - Luftbild Nr. 1

Alle 4 Luftbilder anzeigen.

Mundartaufnahmen von Mortesdorf

Aussprache des Ortsnamens in siebenbürgisch-sächsischer Ortsmundart.

Archiv-Aufnahmen aus den Jahren 1966-1975

Gästehäuser in der Umgebung

  • Meschen - ca. 5.4 Kilometer in nordöstlicher Richtung
  • Wurmloch - ca. 5.7 Kilometer in nordwestlicher Richtung
  • Eibesdorf - ca. 5.9 Kilometer in nördlicher Richtung
  • Schaal - ca. 6 Kilometer in westlicher Richtung

Entfernungen beziehen sich auf die Luftlinie - der Weg zwischen den Ortschaften kann auf Grund der Straßenführung länger sein. Hier finden Sie eine Grafik mit der Lage der Nachbarorte von Mortesdorf.