SbZ-Archiv - Stichwort »Landler«

Zur Suchanfrage wurden 549 Zeitungsseiten gefunden.

  • Folge 3 vom 25. Februar 2020, S. 9

    [..] Ausstellungsobjekte mit Vermaßung, Materialanalyse und -technik, detaillierter Beschreibung der Dekoration, Besitzerherkunft u.a.m.), darüber hinaus eine Einführung in die Geschichte der Siebenbürger Landler, wobei anschauliche Abbildungen den äußerst eingängigen, zugleich wissenschaftlich fundierten Text begleiten und belegen. Die Geschichte führt den Leser aus der Zeit des Untergrundprotestantismus im Habsburgerreich des . Jahrhunderts über das . Jahrhundert, die Zeit d [..]

  • Folge 2 vom 5. Februar 2020, S. 9

    [..] e er im Vorwort bescheiden betont, aber das Buch skizziert eine geographisch-geistige Landschaft, die darüber hinaus auch für Menschen von Gewinn ist, die sich für Siebenbürgen und die Geschichte der Landler und Sachsen interessieren und den nostalgisch zurück gewendeten analytischen Blick schätzen. Ein an etlichen Stellen anekdotisch unterlegter Grundton sorgt für noch mehr bewegtes und bewegendes Leben zwischen den beiden Buchdeckeln. Doch das subjektiv getönte Buch setzt n [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 2019, S. 6

    [..] · . Dezember R U N D S C H AU Wie kamen Sie zu der politischen Rolle, die Sie zurzeit spielen? , als die meisten Siebenbürger Sachsen und Landler in den Westen zogen, war ich Jahre alt, unser jüngerer Sohn ging in den Kindergarten und der Ältere zur Schule, wir lebten in Mühlbach und siedelten nach Hermannstadt um, als wir beschlossen zu bleiben. Ich war Jahre lang Mathelehrer am Lyzeum in Mühlbach und auch Gründungsmitglied des Deutschen Forums in jen [..]

  • Folge 20 vom 15. Dezember 2019, S. 15

    [..] er" sprechen, da es nun zwei gab. Man nannte sie liebevoll den ,,alten Pfarrer" und den ,,jungen Pfarrer". Auch für die Familie und die Kinder sollte sich so manches ändern, denn hier wurde im Alltag Landlerisch und Sächsisch gesprochen. So kam die kleineTochter weinend aus dem Kindergarten nach Hause und beklagte sich, dass sie die Kinder nicht verstehen konnte. Dieses änderte sich bei den Kindern in kürzester Zeit, sogar der,,junge Pfarrer" lernte einige Brocken aus dem Lan [..]

  • Folge 19 vom 5. Dezember 2019, S. 9

    [..] Fleiß und seine Handschlagqualität waren für ihn ebenso kennzeichnend wie seine mit viel Hingabe, Wissen und Beharrlichkeit verfassten kirchengeschichtlichen Werke zu Fragen des Protestantismus, der Landler, der Diaspora und Ökumene, zuletzt dann auch seine ,,Erinnerungen", in denen er, wehmütig auf seine Heimat Siebenbürgen zurückblickend, dankbar der Aufnahme und Akzeptanz in Österreich mit den Worten gedachte: ,,Transsilvania me genuit, Austria me recipit". Zu der Trauer [..]

  • Folge 19 vom 5. Dezember 2019, S. 17

    [..] Bei ,,Nach meiner Heimat zieht's mich wieder", Text vom Münchner Hermann Ling, singen alle mit und werden nachdenklich. Spätestens bei der ,,Löffelpolka" ist die Stimmung aber wieder heiter. Heinrich Landler ist nicht nur ein exzellenter Musiker, sondern auch szenisch und ,,löffeltechnisch" auf der Höhe. Mit ,,Mer wallen bleiwen wat mer sen" und dem Siebenbürgen-Lied endet der erste Teil. Nach einer sehr kurzen Pause erfreuen uns unsere Gäste, die Böhmerwälder Sing- und Tanzg [..]

  • Folge 13 vom 5. August 2019, S. 1

    [..] ünchen IBAN: DE BIC: BYLADEMKMS Aus dem Inhalt: Rundschau . . . . . . . . . . . . . . . . - Iris Wolff erhält Literaturpreis . . . Kinderzeche in Dinkelsbühl . . . . . Landler in der Urheimat . . . . . . . Kulturspiegel . . . . . . . . . . . . . . - Architekt Udo Schuster . . . . . . . . . Siebenbürgische Bibliothek . . . . Zu Gast in Luxemburg . . . . . . . . . Hanni Markel zum . . . . . . . . . . Hans Theils Fotografien . . . . [..]

  • Folge 13 vom 5. August 2019, S. 4

    [..] · . August R U N D S C H AU / K U LT U R S P I E G E L Bereits zum zehnten Mal trafen sich in Gosau im schönen Salzkammergut Landler, Gäste und Freunde aus Deutschland und Österreich zu einem gemeinsamen Wanderwochenende unter dem Motto ,,Die (Ur)Heimat erwandern". Organisiert durch das Evangelische Bildungswerk (EBW) Oberösterreich, dessen Leitung Mag. Renate Bauinger, eine gebürtige Neppendörferin, innehat, kamen ca. Personen für das Wochenende vom .. Juli nac [..]

  • Folge 13 vom 5. August 2019, S. 11

    [..] rri deutscher Volkstänze aus Siebenbürgen und nahm damit Bezug auf das im Herbst zu begehende -jährige Gründungsjubiläum der Welser Nachbarschaft. Die Tanzfolge enthielt auch Tänze der Siebenbürger Landler. Während diese im Zuge der Gegenreformation von Kaiserin Maria Theresia vor allem aus Oberösterreich nach Siebenbürgen verbannt worden waren, verbannte zur gleichen Zeit der Fürsterzbischof von Salzburg ihre Glaubensbrüder nach Ostpreußen in die Stadt Gumbinnen: So tanzte [..]

  • Folge 12 vom 25. Juli 2019, S. 3

    [..] aft zu betreiben, Sümpfe trockenzulegen, Bodenschätze abzubauen oder Wälder zu erschließen. Nur einige kleinere Gruppen in Siebenbürgen und im Banat waren unter Maria Theresia aus religiösen Gründen (Landler) oder als unerwünschte Bürger (Landstreicher, Wilderer, Schmuggler, Prostituierte oder Aufständische, von denen jedoch ein großer Teil bald zurückkehrte) zwangsumgesiedelt worden. Im Gegenzug zu den Vorteilen, die die Einwanderer ihren neuen Herrschern verschafften, macht [..]