SbZ-Archiv - Stichwort »Von Netten Leuten«

Zur Suchanfrage wurden 40 Zeitungsseiten gefunden.

Seite 4 von 4 |< · · [1] [2] [3] [4]

Folge 1 vom 15. Januar 1988, S. 23

[..] bürgische Zeitung, , München , unter KA -. Vier Bände ,,Geschichte der Siebenbürger Sachsen" zu verkaufen. Verhandlungsbasis .- DM. Zuschriften an die Siebenbürgische Zeitung, . München . unter KA -. Siebenbürgerin Ende . in Bayern lebend, sucht netten Herrn passenden Alters zwecks Freizeitgestaltung. Zuschriften an die Siebenbürgische Zeitung. , München . unter KA -. Suche [..]

Folge 10 vom 15. Juni 1981, S. 12

[..] Bedingungen schicken lassen. Alle Formalitäten werden von mir erledigt Unverbindl. Information u. Bestellungen bei Quelle-Vertretung: WALTER BONGRAZ · Nürnberg , Tel. () abends Siebenbürgerin Jahre alt, ledig, cm groß, berufstätig, möchte einen netten u. soliden Landsmann zwischen und Jahren kennenlernen. Zuschriften an die Siebenbürgische Zeitung, Sendlinger Str. , München , unter KA -. Artur Müller, Dipl. [..]

Folge 15 vom 30. September 1974, S. 1

[..] n ... Für uns erhebt sich die Frage, wie der Berichterstatter der Volkstanzgruppe VöcklaDas Positive überwiegt... Dennoch überwiegt das Positive: Das ist die Freundlichkeit, mit der wir überall aufgenommen wurden, das ist der dankbare Applaus, mit dem unsere Leistungen überall bedacht wurden, das sind die netten Abende mit den Organisatoren und Konzertbesuchern in Schäßburg und Bistritz im Anschluß an die Konzerte. In Schäßburg waren auch einige Vertreter des Kümmelchores aus [..]

Folge 17 vom 31. Oktober 1972, S. 7

[..] tzungen aus der rumänischen Sprache Übersetzungen in die rumänische Sprache Gerichtsdolmetscher Dr. Adalbert Gebora Neckarweihingen, . · Ruf () Witwe Jahre, ein Kind (Mädchen) Jahre, Siebenbürgerin aus Bukarest, sucht netten Siebenbürger bis Jahre zwecks Heirat und Übersiedlungsmöglichkeit nach Deutschland. Zuschriften erbeten an die Siebenbürgische Zeitung, München, unter KA - Sonderangebot! Heim- u. Straßenschuh aus echtem Filz [..]

Folge 16 vom 15. Oktober 1969, S. 4

[..] reisvorsitzende Tanzen und Spielen, und so kann man auch die Sage, auf die der Hambotanz zurückgeht, fast als glaubwürdig bezeichnen. Am nächsten Tag besichtigten wir die schöne Kirche in Järvsö und am Nachmittag sind wir auf einer kleinen Alm zu Gast, wo wir spielen und singen. Mitten in der lustigen und netten Unterhaltung müssen wir jedoch aufbrechen, denn am Abend sollen wir wieder in Stockholm sein. Aus dem Norden, wo der Tag zur Sonnenwende über Stunden dauert, geht [..]

Folge 12 vom 15. Dezember 1963, S. 11

[..] onoratioren der Stadt bekannt, während dessen sich wie ein Lauffeuer die Nachricht verbreitet haben muß, zwei siebenbürgische Studenten seien angekommen, denn wir werden allenthalben auf wie Meerwunder angestaunt. Wir lernen auch wirklich in der kürzesten Zeit eine Menge Leute kennen, den gemütlichen Apotheker, den netten Zahnarzt, die Gymnasialprofessoren mit ihren klugen Köpfen und runden Bäuchlein und dann einen sehr feinen Herrn: den Direktor des Gymnasiums, ei [..]

Folge 8 vom 15. August 1963, S. 11

[..] , so hübsch wie Ihre SchwiegermutterGeschichte ist das Leben nicht! Das kann sichja wirklich so zugetragen haben, wie es in der Maizeitung steht, aber bei aller Liebe und Geduld -- die man den alten, entwurzelten Leuten entgegenbringt -- zehren und zerren sie doch entsetzlich an unseren Nerven, die in jüngster Vergangenheit auch nicht in Sanatoriumstille ausgeruht haben. Kurz berichtet: Ich putze die Praxis einer netten Zahnärztin, die sich als Kriegerwitwe mit drei Kindern s [..]

Folge 12 vom 15. Dezember 1962, S. 6

[..] : ,,Die Sünnros, Waldreiter, Geestländer-Quadrille und den Figurenländler. Bevor wir aufbrachen, durften wir noch eine Ehrenrunde drehen, und zwar forderten die Burschen aus dem Siegerland unsere Mädchen auf und umgekehrt. Uns allen tat es sehr leid, daß wir so früh von diesen netten Leuten aufbrechen mußten. G. S. überfüllt. Der Vorsitzende der Musikkapelle "Michael Ohler konnte eine ganze Reihe von prominenten Gästen aus dem öffentlichen und kirchlichen Leben' begrüßen. Ein [..]

Beilage SdF: Folge 5 vom Mai 1959, S. 7

[..] s manchmal so unfein tun, daß sie den Betreffenden demütigen, statt ihn durch ihre Hilfe aufzurichten Und zu erfreuen. Besonders ärmeren Mitmenschen gegenüber muß man zartfühlend Und rücksichtsvoll sein, damit sie das Beschenktwerden nicht bedrückt. Auch wenn das Geschenk von Herzen kommt, ist die Form nicht gleichgültig, in der es dargeboten wird. Es soll auch in einer netten Art geschehen: Ein Bändchen, ein Sträußchen, eine hübsche Verpackung, ein Verslein dazu, erhöhen den [..]

Folge 9 vom 15. September 1952, S. 3

[..] Siebenbürgerin?" ,,Ja, aber woher wissen Sie denn das?" ,,Weil Sie genau so wie Frau Holztraeger snrechen." Wie groß war nachher die Freude auf beiden Seiten, als die freundliche Bäckersfrau ein Zusammentreffen vermittelte. Die andere Begegnung war mit Frau Haacke, allerdings weniger durch Zufall bedingt. Freunde kannten sie, und so wurde ich ihr vorgestellt. Wir verlebten einen sehr netten Abendschoppen miteinander. Hier würde man ,,Sundowner" sagen. Frau Haacke stammt aus [..]

Seite 4 von 4 |< · · [1] [2] [3] [4]

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT

Informationen zum Archiv

Das Archiv umfaßt die digitalisierten Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung inkl. Beilagen.
Die einzelnen Seiten liegen im PDF-Format vor. Sie können nur von Premiumbenutzern eingesehen werden. Volltextsuche und Anzeige der Ausgaben-Übersicht ist allen Benutzern ermöglicht.
Startseite des Archivs

Nächster Redaktionsschluss

22. Januar 2020
11:00 Uhr

2. Ausgabe vom 05.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz