Politik aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 345 von 346 |< · · [342] [343] [344] [345] [346] · · >|


Hugo L.
Erstellt am 13.12.2018, 13:37 Uhr
Bis auf weiteres ist die Meldung nachweislich eine Lüge, insofern ist es vollkommen egal, ob sie in irgendeine Zeit passt. Die einen bestimmten Zweck verfolgt, der wenig mit einem friedvollen und normalen Miteinander zu tun hat.

seberg
Erstellt am 13.12.2018, 13:42 Uhr
Lüge bleibt Lüge und Hetze bleibt Hetze. Und du beteiligst dich daran, gerri!

kokel
Erstellt am 13.12.2018, 14:24 Uhr
Hugo meinte:

"Der von Dir "zitierte" Text zirkuliert seit mindestens 13 Jahren im Netz,..."

Schwer nachvollziehbar, denn die oben erwähnte Dame war bloß zwischwen 2010-2013 PM von Australien.
Anscheinend stammen Teile des Textes nicht von ihr, sondern von anderen australischen Politikern, doch das sollte eigentlich keine große Rolle spielen, vielmehr das Ausgesagte und dem kann nicht ohne Weiteres widersprochen werden. Schließlich bittet auch jeder Hausherr denjenigen Gast, der die Sitten seines Hauses missachtet, die Wohnung zu verlassen. Was hat das mit Hetze zu tun?

Shimon
Erstellt am 13.12.2018, 14:35 Uhr
Zahl der Toten steigt - Bundesanwaltschaft leitet Verfahren ein
...
Was ist passiert?

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft eröffnete der mutmaßliche Täter Chérif Chekatt am Dienstag gegen 20 Uhr das Feuer auf dem Weihnachtsmarkt in der Straßburger Innenstadt mit einer automatischen Waffe, nahe des Straßburger Münsters. Er sei dann durch die Fußgängerzone gelaufen und habe Menschen beschossen und mit einem Messer angegriffen. Nach Angaben von Zeugen rief er „Allahu Akbar“ (Gott ist groß), wie die Staatsanwaltschaft erklärte. Die Sicherheitsbehörden gehen deshalb von einem terroristischen Anschlag aus, wie der für den Anti-Terror-Kampf zuständige Staatsanwalt von Paris, Rémi Heitz, in Straßburg sagte. Als der Tatverdächtige auch mit dem Messer angriff, schritten demnach vier Soldaten ein und verletzten ihn am Arm. Heitz schloss nicht aus, dass es ein Unterstützernetzwerk geben könnte.
...

charlie
Erstellt am 13.12.2018, 14:39 Uhr
Aber Shimon, du findest doch auch, dass Gott groß ist, oder?

charlie
Erstellt am 13.12.2018, 14:44 Uhr
Schließlich bittet auch jeder Hausherr denjenigen Gast, der die Sitten seines Hauses missachtet, die Wohnung zu verlassen.
Das ist eine Metapher und als solche zu verstehen, sonst wird es absurd. Wie bei den Völkischen.

gerri
Erstellt am 15.12.2018, 13:10 Uhr und am 15.12.2018, 13:23 Uhr geändert.
"French Generals Accuse Macron of “Treason” Over UN Migration
Pact"A group of French military generals have written an open letter to Emmanuel Macron accusing the French President of committing “treason” by signing the UN migration pact.
The pact, which was signed by 164 nations on Monday, including France, is not legally binding but greases the skids for unlimited migration to be treated as a human right and criticism of mass migration to be treated as hate speech."


-Übersetzung:

Französische Generäle beschuldigen Macron wegen "UN-Migrationspakt"
Eine Gruppe französischer Militärgeneräle hat Emmanuel Macron einen offenen Brief geschrieben, in dem er den französischen Präsidenten beschuldigt, mit der Unterzeichnung des UN-Migrationspakts „Verrat“ begangen zu haben.
Der Pakt, der am Montag von 164 Nationen unterzeichnet wurde, einschließlich Frankreich, ist nicht rechtsverbindlich, sondern schmiert die Skids für unbegrenzte Migration als Menschenrecht und Kritik an Massenmigration als Hassrede.


charlie
Erstellt am 19.12.2018, 12:19 Uhr
"Financial Times" kürt George Soros zur Person des Jahres

https://derstandard.at/2000094321850/Financial-Times-kuert-George-Soros-zur-Person-des-Jahres

Der Mann muss etwas richtig machen, wenn alle Widerlinge ihn hassen.

gerri
Erstellt am 19.12.2018, 15:31 Uhr

= Heute kann man mit Geld fast alles,er hat von dem genügend,nur den Tod kann man nicht bestechen denn er ist nichtmehr der Jüngste!

charlie
Erstellt am 19.12.2018, 15:56 Uhr
Er tut aber mit seinem Geld das Richtige

gerri
Erstellt am 19.12.2018, 18:07 Uhr

=Für sich vielleicht,wer sein Geld nichtmehr einteilen muss,macht das was ihm Spaß macht,nicht unbedingt dem einfachen Bürger zugute.

"-Geld ist des Teufels Auge", verdirbt den beßten Charakter.

kokel
Erstellt am 19.12.2018, 19:18 Uhr und am 19.12.2018, 19:19 Uhr geändert.
nur den Tod kann man nicht bestechen denn er ist nichtmehr der Jüngste!

In Bayern schon, gerri... Sieh dir mal die Geschichte vom Brandner Kaspar und dem Boandlkramer an.

charlie
Erstellt am 20.12.2018, 07:52 Uhr
Was Soros macht, kommt dem einfachen Bürger auch zugute. Zumindest seine gesellschaftlichen Aktivitäten. Seine früheren Finanzspielchen meine ich natürlich nicht.

Shimon
Erstellt am 24.12.2018, 12:32 Uhr
Gaza terrorists warn locals: 'Celebrating Christmas is evil' Link
By URI BOLLAG
Flyer features a verse from the Quran warning Muslims, "not to go the way of the Jews and the Christians, indeed God is not for the evil people."
A flyer featuring a burning Christmas tree and threats in Arabic forbidding celebrating Christmas was published by the Al-Nasser Salah al-Deen Brigades, also known as the Specialty Brigade, in Gaza ahead of the Christian holiday. Christmas marks the birth of Jesus.

A verse from the Quran, quoted on the left side of the flyer, warns Muslims "not to go the way of the Jews and the Christians, indeed God is not for the evil people." The brigades added it is "absolutely forbidden" to celebrate the holidays in any capacity.

According to a government source, the flyer was aimed not only at Muslims, but also Arab Christians living in the Strip. Non-governmental organization Freedom House has regularly reported that the political rights and civil liberties of Gaza residents are severely constrained by multiple layers of interference.
...
There are approximately 1,000 Christians living in the Gaza Strip. Some 600 individuals received special permits for the holidays, a source told The Jerusalem Post.

kokel
Erstellt am 24.12.2018, 13:06 Uhr
Vielen Dank Bot im Namen aller, die kein Englisch verstehen, aber das ist doch dir egal... Weiter so...

Seite 345 von 346 |< · · [342] [343] [344] [345] [346] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz