Deutschland aktuell

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 286 von 623 |< · · [283] [284] [285] [286] [287] [288] [289] · · >|


_grumpes
Erstellt am 11.10.2015, 22:25 Uhr
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Anschauen
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Vergleichen
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

..... und vielleicht verstehen.

Siebenbürgen kann man übrigens auch sehr schön auf dem ersten Bild orten. Direkt links daneben, die Panonische Ebene(Ungarn).

Stefan37
Erstellt am 12.10.2015, 05:22 Uhr
Der Herausgeber des Politblogs "Rationalgalerie", Uli Gellermann, warnt im Gespräch mit weltnetz.tv vor der Gefahr eines globalen atomaren Konflikts und einer beängstigenden Verantwortungslosigkeit der deutschen Regierung.
„Wenn die Kanzlerin sich mit Irren einlässt, wie z.B in der Ukraine – also mit Leuten, die ihr eigenes Volk beschießen und behaupten, das sei „Terroristenabwehr“; mit Leuten, die bereit sind, mit Faschisten zu paktieren; mit Leuten, die bereit sind, in ihrem Parlament die Grundlage für einen Atomkrieg zu schaffen, mit dem Gesetz 2953 jüngst im Juni noch, die sind ja nicht gescheit. Sie gefährden ja sogar sich selbst. Wer so wenig gescheit ist, wie eine alte Freundin von Frau Merkel, nämlich Frau Timoschenko, welche „die Russen“ (die Russen wohlgemerkt, die auf dem Territorium der Ukraine leben) vor ein paar Monaten noch mit einer Atombombe auslöschen wollte… Wer sich mit denen einlässt, der kann ja nicht gescheit sein. Und was ist einer, wenn er nicht gescheit ist? Er ist verrückt.“

gerri
Erstellt am 12.10.2015, 09:36 Uhr

@ In der Ansicht mit dem sattgrünen Europa,rechts die auffallende Wüstenlandschaft in Asien,erkennt man schon die Wasserknappheit in vielen Kriegsregionen.In Afrika wird es auch nicht viel besser aussehen.Deshalb:-go west...

Reblaus
Erstellt am 12.10.2015, 12:51 Uhr
"Die Lösung des Andrangs kann nur von anderen (Weltgemeinschaft) gelöst werden."

Übrigens eine Forderung unserer Politiker die Total Weltfremd ist.

Südamerika zeigt Solidarität mit syrischen Flüchtlingen

gerri
Erstellt am 12.10.2015, 14:17 Uhr und am 12.10.2015, 14:37 Uhr geändert.
@ Also dort in Südamerika wo jährlich über 50,000 Morde im Jahr geschehen,würden sie gar nicht auffallen.
Dann gehn uns die Flüchtlinge aus,bei all den vollbesetzten Willkommens-Veranstaltungen,aber das gleiche wäre auch bei Verabschiedungen wenn es umsonst wäre.....

Harald815
Erstellt am 12.10.2015, 16:32 Uhr
După lupte seculare, care au durat aproape treizeci de ani, ..

getkiss
Erstellt am 12.10.2015, 22:34 Uhr
După lupte seculare, care au durat aproape treizeci de ani, ..

şi dăi şi luptă şi luptă şi dăi....

cine-a mai văzut labagii viteji?

Es geht letztlich doch nur so wie es die Ungarn vorgemacht hatten. Das hat uns nicht gepasst.
Jetzt sollen wir auf 3000 Km machen, was die Ungarn auf 300 machten?
Nur weil in dem Grundgesetz, das keine Verfassung ist und nie vom deutschen Volk durch referendum angenommen wurde irgend etwas schreibt das vorgeschrieben wurde?
Wen kümmert es noch das wegen den Beschlüssen nach dem 1. der 2. WK kam?
Das das Zaudern in München es direkt provozierte, denn der Diktator hat gemerkt "die trauen sich nicht"?
Wird Bashar stillhalten weil wir "Transitzonen haben, oder 2 Mio Flüchtlinge in der Türkei sind?

Das Problem besteht seit Jahren und es wurde nichts gemacht....

gehage
Erstellt am 12.10.2015, 22:45 Uhr
Das Problem besteht seit Jahren und es wurde nichts gemacht....

wie soll denn was gemacht werden wenn wir seit 17 jahren von einem basta-kanzler und einer alternativlos-kanzlerin regiert werden...

nichts für ungut...

getkiss
Erstellt am 12.10.2015, 22:55 Uhr und am 12.10.2015, 22:56 Uhr geändert.
wie soll denn was gemacht werden

es gibt halt auch noch italienische Lösungen. Die trauen sich was...

Fahrpläne regnen lassen...

...oder an einem Tag 10 Lufthansa-Maschinen mit abgelehnten "Bewerbern" abheben lassen...

gerri
Erstellt am 13.10.2015, 09:41 Uhr

@ Unsere Regierung muss sich trauen nein zu sagen,"so nicht",wie lange sollen sie "ja und amen " sagen. Ich glaube unsere "Betreuer " finden das auch schon lächerlich....

Marius
Erstellt am 13.10.2015, 11:51 Uhr
Das könnte Sie auch interessieren:Der DDR näher als gedacht?

gerri
Erstellt am 15.10.2015, 07:43 Uhr

"Wieso Rücktritt? Angela Merkel liegt in der Flüchtlingskrise richtig - die Kritik ist falsch.

Auf einmal fordert "Dunkeldeutschland" den Rücktritt der Kanzlerin, kommt scharfe Kritik aus den eigenen Reihen. Dabei macht Angela Merkel in der Flüchtlingskrise vieles richtig."

@ Sicher nicht,das sollte nicht sein,aber die Chefsache "Flüchtlingsbeauftragte" zu übernehmen das wäre richtig.

_grumpes
Erstellt am 15.10.2015, 08:55 Uhr
Eine andere Sicht der Dinge über das Land aus dem die Flüchtlinge kommen:
RĂZBOI sau PACE - Actualitatea românească 06.10.2015

getkiss
Erstellt am 15.10.2015, 10:44 Uhr
Ich nehme an @grumpes, Dein Beitrag ist bei der falschen Adresse angekommen...

getkiss
Erstellt am 15.10.2015, 11:55 Uhr
Richtige Adresse siehe Oben....
In der Sitzung der CDU/CSU Bundestagfraktion wurde jetzt sogar

Regierungsabwahl?

gefordert.

Und in dem CDU-Kongress der Ostländern wird ihr offen ein Schild vor die Nase gehalten:

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Merkel entthronen
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Thema ist geschlossen. Keine weiteren Antworten möglich.

Seite 286 von 623 |< · · [283] [284] [285] [286] [287] [288] [289] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz