Klaus Johannis als Staatspräsident Rumäniens

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 1 von 28 [1] [2] [3] [4] · · >|


Robert

Administrator
Erstellt am 22.02.2015, 13:40 Uhr und am 24.02.2015, 07:57 Uhr vom Moderator geändert.
Hat es für unseren Landsmann Klaus Johannis die üblichen 100 Tage Schonfrist im neuen Amt gegeben?
Lasst uns ihn hier, gemeinsam in diesem Foren-Thread, an seinen Taten messen.

Sein Vorhaben: "Umwandlung und Wiederaufbau"

Der neue Staatspräsident Rumäniens hält seine viel beachtete Antrittsrede im Parlamentssaal vor der Abgeordnetenkammer und dem Senat. Zuvor bei seiner Vereidigung schwor Klaus Johannis mit der rechten Hand auf der Bibel und schloss mit der Eidesformel: „So helfe mir Gott“.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Aktuelles:
Interview mit Klaus Johannis über die Ernennung von Eduard Hellvig zum Leiter des rumänischen Geheimdienstes.

Die Deutsche Welle über diese Personalentscheidung.
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
E de bine oare numirea lui Eduard Hellvig la cârma SRI? Şi, dacă da, pentru cine? Cui are toate motivele să-i displacă această discutabilă decizie a preşedintelui României?
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Tipp: Unser Pressespiegel zeichnet auch ein Bild über seine Tätigkeiten als Präsident ...

Johann
Erstellt am 23.02.2015, 21:45 Uhr und am 23.02.2015, 21:47 Uhr geändert.
Ordine ca la saşi

La Cotroceni și ceasurile bat nemțește

Es kann also nur noch ein paar Generationen dauern, bis dort auch westeuropäische Standards gelten

Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
In Afrika hat es anno dazumal auch geklappt
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Robert

Administrator
Erstellt am 24.02.2015, 12:40 Uhr und am 24.02.2015, 12:42 Uhr geändert.
1. Glaubwürdig ist nur Klaus Johannis:
"Präsident Klaus Johannis sei gegenwärtig der einzige Politiker, der wirklich das Vertrauen der Bevölkerung genießt, sagt er."

"Man müsse von dem ausgehen, was Johannis während des Wahlkampfes gesagt habe, und zwar dass er eine andere Art Politik betreiben wolle. Er werde seine Ziele Schritt für Schritt, mit ungewöhnlicher Beharrlichkeit verfolgen."
Quelle ADZ


2. Der US-amerikanische Energiekonzern Chevron zieht sich aus Rumänien zurück und verzichtet auf die dort eingeleiteten Projekte zur Exploration und Förderung von Schiefergas-Vorkommen. Dies kündigte Chevron am Wochenende an.

Ist es ein Verdienst von unserem Ladsmann, Präsident Klaus Johannis, der kürzlich darauf hingewiesen hatte, dass die Förderung von Schiefergas durch den niedrigen Erdölpreis nicht mehr rentabel wäre. Oder waren es die Bürger-Proteste, unter anderem auch von unserem Landsmann und Biobauer Willy Schuster. (siehe auch in diesen Foren)


Robert

Administrator
Erstellt am 24.02.2015, 13:23 Uhr
@Johann:
Kein Wunder, war doch sein Urgroßvater Uhrmacher in Hermannstadt

Bloch
Erstellt am 24.02.2015, 13:30 Uhr
Johann:
http://www.libertatea.ro/detalii/articol/la-cotroceni-si-ceasurile-bat-nemteste-525608.html
...
bis dort auch westeuropäische Standards gelten

Sie lesen "Libertatea" - ein Pendant zur deutschen Bild-Zeitung?
Ein kleiner Tipp für Sie: das nackte "Seite-1-Girl" ist in Libertatea auf Seite 5 zu finden, die "Fata de La Pagina 5 | Libertatea".

Robert

Administrator
Erstellt am 01.03.2015, 18:57 Uhr
Landsmann Klaus Johannis zum Staatsbesuch als rumänischer Präsident in Berlin:
Er ist der erste Rumäniendeutsche im Präsidentenamt. Und Klaus Johannis will sein Land umkrempeln: weg vom Image der Armut und Korruption, hin zu einem attraktiven Standort für deutsche Investoren.
Radiobeitrag hier anhören >> www.br.de/nachrichten/besuch-praesident-klaus-100.html

Der rumänische Staatspräsident Klaus Iohannis besuchte am 26. Februar 2015 zum ersten Mal Deutschland. Dabei wurde er vom Bundespräsident Joachim Gauck offiziell empfangen. Anschließend wurde Präsident Klaus Johannis von Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen:
Treffen mit Bundespräsident Joachim Gauck

Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Robert

Administrator
Erstellt am 06.03.2015, 00:18 Uhr
Rumäniens Eliten zittern vor Staatsanwalt
Seit dem Amtsantritt von Präsident Klaus Johannis haben die Korruptionsbekämpfer in Rumänien Rückenwind. Fast täglich werden Politiker und Unternehmer verhaftet.
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Korruptionsbekämpfung auf höchster Ebene: Rumäniens Präsident Klaus Johannis.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Deutsche Tugenden gegen Rumäniens Korruption

Rumäniens neues Staatsoberhaupt Klaus Johannis will sein Land radikal reformieren. Im "Welt am Sonntag"-Interview erklärt er, wie – und inwiefern er sich selbst als Deutschen sieht.


Vom deutschstämmigen rumänischen Staatsoberhaupt Klaus Johannis, 55, erwarten seine Landsleute wahre Wunder
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Partner von hoher strategischer Bedeutung: Rumäniens Staatspräsident Klaus Johannis besucht Berlin


Treffen mit der rumänischen Diaspora, siebenbürgischen und Banater Verbände: Staatspräsident Klaus Johannis, flankiert von Dr. Bernd Fabritius, Bundesvorsitzender des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland (links), und Dr. Paul-Jürgen Porr, Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Hermann_Gregor
Erstellt am 08.03.2015, 19:08 Uhr
Nanu, man lese und staune!

În România minorităţile beneficiază de discriminare pozitivă; nu se întâmplă în toată Europa

Wow, welch ein Rückgrat!

Robert

Administrator
Erstellt am 12.03.2015, 22:46 Uhr
Im rumänischen Außenministerium sind Profis am Werk.
Fehler 1: Die deutsche Fahne ist auf dem französischen Staatsgebiet abgebildet.
Fehler 2: Im Februar hatte die rumänische Botschaft in Paris Einladungen für einen Empfang versendet und aus Versehen eine Tabelle angehängt, in der sie Gäste als "unerwünscht" oder "entsetzlich" beschrieb.

Die deutsche Fahne ist auf dem französischen Staatsgebiet abgebildet.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild


Harald815
Erstellt am 13.03.2015, 11:40 Uhr
Wenn das die einzigen, oder gravierendsten, Fehler in Rumänien wären, könnte das Land zufrieden sein. Das Land hat einen Hoffnungsträger gewählt, aber mit wem soll er diese Hoffnungen, zumindest ansatzweise, erfüllen? Im Parlament ist die Mehrheit die man kennt und für wichtige Parlamentarier/Senatoren wird der DNA das Recht zur Einleitung von Untersuchungen verweigert. Dadurch wird die derzeitige Mehrheit irgendwie gesichert und Iohannis steht da und kann kaum etwas unternehmen. Mir erscheint der Sturz von Ponta, wenn nötig durch die Justiz, der einzige Weg zu Neuwahlen oder einer anderen Regierung. Wer soll aber diese neue Regierung (falls ohne Neuwahlen ins Leben gerufen) unterstützen? Gibt es im rumänischen Parlament 50% Leute die nur geringfügig in Korruption verwickelt sind? Ohne Korruption ist keiner, aber das wird in allen Ländern so sein.
Auch der 15. März (erster ungarischer Nationalfeiertag im Jahr) steht an. Was wird da wohl geschehen? Einerseits haben die Ungarn sicher etwas vor, andererseits hat die derzeitige Macht (PSD & Co) den László Borbély gerade vor Untersuchungen gerettet. Ich bin gespannt.

getkiss
Erstellt am 13.03.2015, 12:51 Uhr
Ich bin gespannt.

Aoleu!
Was passiert wenn jemand den gespannten Bogen Harald los läßt?

Fliegt dann ein Pfeil, srrrrr?
Oder hört man nur pffff?
Der Aurescu hat doch schon vorausschauend protestiert und einen Maulkorb am 15.03 für Politiker aus Ungarn gefordert.

Vielleicht beauftragt er sogar den Präfekten aus Mieresch mit der Durchführung, der ist doch spezialisiert auf sowas?
Der IS hat doch schon erklärt, sich in Europa verbreiten zu wollen Es ist das gute Recht von Aurescu, sich dagegen zu wehren

getkiss
Erstellt am 13.03.2015, 12:57 Uhr
Der EP-Parlamentarier Cristian Preda sendet Weckruf an Iohannis

Iohannis trebuie trezit

gerri
Erstellt am 13.03.2015, 19:02 Uhr
@ Die rumänischen Staatsbürger mit schlechtem Gewissen sind nervös,die Ruhe die von Johannis ausstrahlt macht sie mürbe.

_grumpes
Erstellt am 22.03.2015, 17:40 Uhr und am 22.03.2015, 17:50 Uhr geändert.
Panzerul lui Iohannis si ultima revolutie

In multe sensuri, ceea ce Klaus Iohannis a obtinut in doar trei luni de mandat e mai mult deja decat a reusit Traian Basescu in toti cei zece ani de mandat la Cotroceni.

Singura problema e ca la Klaus Iohannis e mai greu sa identifici filonul ideologic, intrucat domnia sa lucreaza si gandeste mai mult in termeni de eficienta si profit. Dupa cum se vede si se poate compara - lucruri pentru care inainte Traian Basescu ar fi organizat doua conferinte, trei declaratii si cel putin un interviu la o televiziune, azi Klaus Iohannis le rezolva din doua postari pe Facebook si cinci pe Twitter.


@getkiss:
Der EP-Parlamentarier Cristian Preda sendet Weckruf an Iohannis
Der ungarischen Fraktion in diesem Forum, scheint es nicht zu "schmecken" dass ein Deutscher dieses Amt belegt.

getkiss
Erstellt am 22.03.2015, 19:44 Uhr
Die "Fraktion"hat aufgemerkt.

Doch, es schmeckt vorzüglich:

Si in timp ce Klaus Iohannis se lasa invaluit intr-o aura imaculata, mizeria care este scoasa zilnic la suprafata da satisfactie sau, dupa caz, intoarce stomacul pe dos

Neuer Besen.
Die ersten Genugtuungen kommen schon. Von wegen "imaculat".
Zum letzten Gipfel gelang es ihm ein Tabu zu brechen. Bis jetzt kamen die Staatschefs immer allein, ohne Gemahl/in.
Johannis ist der erste, der seine Gattin mitbringt zum Relache...

Ce să-i faci. Metehne vechi. Kann man nicht so einfach vergessen....
Wenn schon kein Zuhause in Bukarest, dann wenigstens "naveta-n doi".

Seite 1 von 28 [1] [2] [3] [4] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz