Eröffnung der Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturtage 2008 in Bayern

Die Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturtage 2008 in Bayern finden vom 6. bis 13. September unter dem Motto „Siebenbürgen – ein Thema in bayerischen Schulen“ statt. Schirmherr ist Bayerns Kultusministers Siegfried Schneider. Die Festansprache bei der Eröffnungsveranstaltung am 6. September im Sudetendeutschen Haus in München hielt die bayerische Sozialministerin Christa Stewens. Als Veranstalter zeichnen der Landesverband Bayern des Verbands der Siebenbürger Sachsen sowie die Union der Vertriebenen und Aussiedler (UdV) der CSU, Bezirksverband Oberbayern und München.

Fotos: Petra Reiner

Begrüßung durch die Veranstalter Junge Moderatoren in siebenbürgisch-sächsischer Tracht Prominenz in der ersten Reihe Ehrengäste und Veranstalter in der ersten Reihe Aufmerksame Zuhörer im Adalbert-Stifter-Saal. Begrüßung der Sozialministerin
Grußwort des Bundesvorsitzenden Bernd Posselt Heitere Momente Bundestagsabgeordneter Johannes Singhammer Charmante Generalkonsulin Bayerische Sozialministerin
Die Festrednerin Ehrengäste und Veranstalter Ausstellung „Die Schulen der Siebenbürger Sachsen“ Ausstellung „Die Schulen der Siebenbürger Sachsen“ Exponate der Ausstellung De Lidertrun
 Konzert der „Lidertrun“ Karl Heinz Piringer und Angela Seiwerth Das Ehepaar Angela und Hans Seiwerth Michael Gewölb Konzert der "Lidertrun " Karl Heinz Piringer, Angela und Hans Seiwerth
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz