Volkstanzwettbewerb 2004 in Mirskofen

Unter dem Motto "Tradition heißt nicht Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten" (Jean Jaures) veranstaltete die Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD) am 23. Oktober 2004 ihren 13. Volkstanzwettbewerb im Gasthof Luginger in Mirskofen bei Landshut. Als Sieger ging zum fünften Mal die Jugendtanzgruppe Heilbronn unter der Leitung von Ines Wenzel und Christine Göltsch hervor. Abends fand in derselben Halle der Herbstball der SJD mit der Band "Amazonas-Express" statt. Fotos: Petra Reiner

Das Ergebnis des Volkstanzwettbewerbs: 1. Jugendtanzgruppe Heilbronn 2. Tanzgruppe Nürnberg 3. Volkstanzgruppe Stuttgart 4. Jugendtanzgruppe München 5.-6. Tanzgruppe Augsburg und Jugendtanzgruppe Stuttgart 7. Kindertanzgruppe Augsburg 8. Jugendtanzgruppe Geretsried 9. Jugend- und Volkstanzgruppe Landshut 10. Tanzgruppe Heidenheim 11. Kindertanzgruppe Drabenderhöhe 12. Jugendtanzgruppe Biberach

Bild Nr. 1 Bild Nr. 2 Bild Nr. 3 Bild Nr. 4 Bild Nr. 5 Bild Nr. 6
Bild Nr. 7 Bild Nr. 8 Bild Nr. 9 Bild Nr. 10 Bild Nr. 11 Bild Nr. 12
Bild Nr. 13 Bild Nr. 14 Bild Nr. 15 Bild Nr. 16 Bild Nr. 17 Bild Nr. 18
Bild Nr. 19 Bild Nr. 20 Bild Nr. 21 Bild Nr. 22 Bild Nr. 23 Bild Nr. 24
Bild Nr. 25 Bild Nr. 26 Bild Nr. 27 Bild Nr. 28 Bild Nr. 29 Bild Nr. 30
Bild Nr. 31 Bild Nr. 32 Bild Nr. 33 Bild Nr. 34 Bild Nr. 35 Bild Nr. 36
Bild Nr. 37 Bild Nr. 38 Bild Nr. 39
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz