Sprachaufnahmen aus Arbegen

Kronenfest am Peter- und Paulstag

Frau, 64 Jahre, aus Arbegen


Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (4.5 MB, Mp3, ca. 4:54 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Am 2. Februar findet der Frauenvereinsball statt. Im Laufe des Jahres werden noch verschiedene andere Feste gefeiert. Am Peter- und Paulstag gab es früher zwei Kronen, auch eine für die Kinder. Jetzt gibt es nur noch eine Krone für die Jugend. Die Krone wird vom Altknecht bestiegen, der dort oben dann auch eine Rede halten muss. Den Besteiger erwartet oben in der Krone auch ein Krug Wein, aus dem er nach seiner Rede etwas trinken darf. Dann hält der Pfarrer eine Rede und anschließend werden noch drei Lieder gesungen. [mehr...]
Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011 • Kommentieren
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Mit Humor gegen das Leid

Frau, 60 Jahre, aus Arbegen
Gegen das Leid in den russischen Lagern half vor allem Humor, Witze und Dummheiten. Sie waren oft sogar lebensnotwendig, um mit den unmenschlichen Gegebenheiten dort fertig zu werden. Wer das Lachen verlor, wurde nicht selten seelisch krank und starb. [Aufnahme anhören »]
3:58 Minuten, 3.6 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Zwei Geschichten vom Baron Münchhausen

Junge, 11 Jahre, aus Arbegen
Ein 11-jähriger Junge aus Arbegen erzählt zwei Geschichte vom Baron Münchhausen. In der ersten Geschichte fängt der Baron mit an eine Leine gebundenen Speckstückchen Enten, die dann aber aufflattern und ihn durch die Luft tragen. In der zweiten Geschichte bindet Münchhausen bei dichtem Schneetreiben sein Pferd an einen Pflock, der sich nach der Schneeschmelze als Turmspitze erweist. [Aufnahme anhören »]
1:41 Minuten, 1.5 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Hanfanbau und -bearbeitung

Frau, 63 Jahre, aus Arbegen
Der Hanf muss im Frühjahr angebaut werden. Ende August ist er dann meist fertig und muss gepflückt und getrocknet werden. Dann muss er noch umfangreich bearbeitet werden, bevor man ihn spinnen kann, was meist in den Wintermonaten geschieht. [Aufnahme anhören »]
13:39 Minuten, 12.5 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Schwerer Autounfall

Frau, 60 Jahre, aus Arbegen
Eine Frau fuhr mit ihrem kranken Kind nach Deutschland um es dort heilen zu lassen und schrieb etwas später ihrem zurückgebliebenen Mann, dass sie nicht mehr zurück nach Siebenbürgen kommen würde. Der aufgebrachte Mann war daraufhin in einen Autounfall verwickelt und verletzte sich schwer. Die Erzählerin dieser Geschichte hat selbst keine Kinder, trotzdem wäre ihr Hof immer wieder voll mit Kinder, die sie gerne verwöhnt. [Aufnahme anhören »]
3:05 Minuten, 2.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Heimkehr mit dem Zug

Frau, 60 Jahre, aus Arbegen
Auf dem Weg aus Russland ging es durch Polen, es gab sieben Tage lang kein Brot, 30 Menschen verhungerten unterwegs. Man hatte keine Tränen mehr für die Toten, so abgehärtet war man. [Aufnahme anhören »]
9:17 Minuten, 8.5 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Der Büffelflüsterer

Mann, 83 Jahre, aus Arbegen
Ein Mann aus Arbegen spricht über seine Erlebnisse und seinen Umgang mit Büffeln, wie er mit ihnen spricht und es versteht, sie umzuerziehen. Wie er sein Geld mit einem Büffelverkauf erheblich vermehren konnte, ist ein weiteres Thema. [Aufnahme anhören »]
5:17 Minuten, 4.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Martinstanz und Feuerwehrball

Frau, 64 Jahre, aus Arbegen
In der Kindheit wurde viel gespielt, Bälle machte man sich aus Kuhhaar. In der Jugend wurde jeden Samstag gesungen. Als sich der Herbst näherte, bereitete man sich auf den Martinstanz vor. Die jungen Männer füllten alle einen Eimer mit Wein und zwei Tage wurde dann gefeiert. Bis Weihnachten gab es dann kein weiteres Fest mehr. Am 28. Dezember feierten die Jugendlichen und die bereits Verheirateten den Feuerwehrball. [Aufnahme anhören »]
6:19 Minuten, 5.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Fastnacht in Arbegen

Frau, 60 Jahre, aus Arbegen
Die Fastnacht geht am Freitag los und geht bis zum Sonntag. Am Samstag maskiert man sich, man tanzt, erzählt sich Witze. [Aufnahme anhören »]
7:26 Minuten, 6.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Rotkäppchen und Münchhausen

Junge, 12 Jahre, aus Arbegen
Ein 12-jähriger Junge aus Arbegen erzählt das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf. Direkt im Anschluss erzählt er wie Münchhausen auf einer Kanonenkugel über eine belagerte Stadt reitet und kurzerhand auf eine in die Gegenrichtung fliegende Kugel umsteigt. Auch die Geschichte, in der Münchhausen sich samt Pferd am eigenen Schopf aus dem Sumpf zieht, wird noch schnell erzählt. [Aufnahme anhören »]
5:12 Minuten, 4.8 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 24. April 2011

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Weitere Informationen, Nachrichten, Bilder auf der Ortschaftsseite von Arbegen »

Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz