Lehrerin mit Leib und Seele

Lehrerin, 27 Jahre, aus Scholten

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (4.2 MB, Mp3, ca. 9:05 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Nach dem sie die Technische Ackerbauschule absolviert hatte, ging für die Erzählerin ein Kindheitstraum in Erfüllung: Sie wurde Grundschullehrerin. Ohne entsprechende Ausbildung war die Anfangszeit schwer, aber sie schaffte den Einstieg dank fachlicher Hilfe von Kollegen. Die Arbeit mit den Kindern bereitete viel Freude, brachte aber auch manch bange Stunde. Die Schüler waren sogar so gut, das die Lehrerin verdächtigt wurde, leichtfertig gute Noten zu vergeben. Inspektionen ergaben aber, das dem nicht so war.

Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 21. April 2011

Schlagwörter: Schule

Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Kommentare

Aufnahme wurde 1 mal kommentiert.

  • Schorster

    1Schorster schrieb am 28.04.2011, 12:03 Uhr:
    Was für eine Leidenschaft für den Beruf und für die Arbeit mit den Kindern. Bewundernswert!!! Ich wünsche meinen Kindern, dass sie auch in den Genuss kommen solche Lehrer zu haben.
    I. Klein

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.