Edelweiß

Mann, 21 Jahre, aus Werd

Aufnahme anhören: Play drücken | In eigenem Fenster öffnen Player

Aufnahme speichern (2.2 MB, Mp3, ca. 4:52 Minuten)
Mit rechter Maustaste auf obigen Link klicken und "Speichern ..." wählen.

Auf einem Gebirgsausflug ließen sich der Erzähler und sein Cousin von einem Schafhirten den Weg zu den letzten im Spätsommer auffindbaren Edelweiß zeigen. In einer Schlucht wurden sie fündig. Die beiden stiegen hinab, holten etwa 50 Blumen, und kehrten wieder zurück. Dann entdeckten sie weitere Blumen, die der Cousin unbedingt haben wollte. Sie stiegen wieder hinab, der Cousin voran. Da kam von oben ein großer Stein und riss den Cousin mit in die Tiefe. Ab dem Moment kann der Erzähler sich zwar nicht mehr an das Geschehene erinnern, aber die Touristen aus Ostdeutschland, die gleich zu Hilfe kamen, konnten nur noch den Tod feststellen.

Aufnahmejahr: 1971 - Veröffentlicht am 19. März 2011

Schlagwörter: Ausflug, Tod

Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert.

Aufnahmen benachbarter Orte

Bitte Umschalttaste (Shift) zum Zoomen gedrückt halten.
Aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Kommentare

Aufnahme wurde 1 mal kommentiert.

  • Gitte 62

    1Gitte 62 schrieb am 24.05.2013, 16:05 Uhr:
    Dieser schreckliche Unfall geschah am 23. August 1969.
    Der Sprecher G.A. († März 2006) erzählte im Jahr 1971 wie Kurt F. Bortmes - der einzige Bruder meines Vaters - im Alter von 24 Jahren starb.

    In unseren Herzen lebt er weiter....

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.