Sprachaufnahmen - Erweiterte Suche

Die gerupften Gänse

Schülerin, 12 Jahre, aus Almen
Groß war das Entsetzen und die Trauer der Frau Pfarrer, als ihre schönen Gänse allesamt tot auf der Straße lagen. Es blieb nichts anderes mehr übrig, als die Gänse zu rupfen, um zumindest die Federn zu nutzen. Noch größer war aber am nächsten Morgen das Erstaunen, als die Gänse quicklebendig, aber nackt, durch den Hof spazierten. Was war geschehen? [Aufnahme anhören »]
2:30 Minuten, 1.1 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 21. April 2011

Schneeweißchen und Rosenrot

Schülerin, 12 Jahre, aus Almen
Hören Sie das bekannte Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot, die nach einigen Abenteuern am Ende einen ehemals verwunschenen Prinzen und dessen Bruder heiraten. [Aufnahme anhören »]
4:10 Minuten, 1.9 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 21. April 2011

Märchen vom Königssohn mit dem Wunderroß

Schüler, 13 Jahre, aus Almen
Da seine beiden Brüder aus Mangel an Mut gescheitert sind, versucht der jüngste Königssohn ins benachbarte Königreich zu gelangen, um die Prinzessin zu freien. Auf Empfehlung einer alten, weisen Frau reitet er auf dem alten Schlachtross seines Vaters. Auf dem Weg wird er von einem Glatzkopf gefangen genommen, und muß einige Abenteuer bestehen. [Aufnahme anhören »]
13:04 Minuten, 6 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 10. April 2011

Dreimal verwünscht

Schülerin, 12 Jahre, aus Almen
Wenn eine gute Fee einem Ehepaar schon drei Wünsche gewährt, so sollte es diese klug wählen. Sonst geht es wie in dieser Geschichte zu, wo durch Unbedachtsamkeit und Unbeherrschtheit die Wünsche verpuffen. [Aufnahme anhören »]
1:28 Minuten, 0.7 MB • Aufnahmejahr: 1972 - Veröffentlicht am 25. Januar 2011

Lustige Erinnerungen einer Sängerin

Sängerin im Ruhestand, ca. 65 Jahre, aus Hermannstadt
Die Hermannstädterin erinnert sich an Früher, als sie noch als erforgreiche Sängerin aktiv war. Lustige Erinnerungen hat sie an den deutschen Opernsänger namens Scheithauer, der als Gastopernsänger meist sternhagelbesoffen auftrat. Desweiteren erzählt sie von dem "ausgesprochenen Original", dem Offiziersdiener ihres Bruders - ein Sachs aus Almen. Der "verrückte Binder" war ein weiterer guter Bekannter ihres Brunders der sie und ihre Eltern des öfteren besucht hatte. [Aufnahme anhören »]
10:46 Minuten, 9.9 MB • Aufnahmejahr zwischen 1966 und 1975 - Veröffentlicht am 16. November 2007
Ort (durch Komma trennen)


Veröffentlicht von bis (TT.MM.JJJJ)

Aufnahmejahr


Schlagwörter UND (durch Komma trennen)

Schlagwörter ODER (durch Komma trennen)


Suchbegriffe UND (durch Leerzeichen trennen)

Suchbegriffe ODER (durch Leerzeichen trennen)


Wenn Sie im Feld "Suchbegriffe UND" Musik Tanz eingeben, werden nur Aufnahmen angezeigt, in denen beide Begriffe auftauchen. Geben Sie die Begriffe im Feld "Suche ODER" ein, so werden auch Aufnahmen angezeigt, in denen nur einer der beiden Begriffe vorkommt.
Sie können mehrere Orte angeben, z.B. bei Hermannstadt, Neppendorf werden sowohl Aufnahmen aus Hermannstadt, als auch aus Neppendorf angezeigt.

Aufnahmen aus dem Schallarchiv der in Rumänien gesprochenen deutschen Mundarten des Linguistikinstituts Bukarest aus den Jahren 1966-1975.
weitere Informationen »

Nutzungsbedingungen

Sie dürfen die Aufnahmen zu privaten Zwecken verwenden. Jede kommerzielle Verwendung ohne schriftliche Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Saksesch Podcast

Die hier veröffentlichten Aufnahmen gibt es auch als RSS-Feed/Podcast. Sie können sich so über die neuesten Aufnahmen automatisch informieren lassen bzw. diese automatisch auf Ihr podcastfähiges Abspielgerät (Mp3-Player o. ä.) übertragen lassen:
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz