Im schlimmsten Fall droht Kernschmelze

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 87 von 87 |< · · [84] [85] [86] [87]


aurel
Erstellt am 30.05.2011, 09:12 Uhr und am 30.05.2011, 09:12 Uhr geändert.

@seberg
Arthur Schopenhauer
„Es ist unwahrscheinlich, daß das Unwahrscheinliche nie geschehe“.


Ja, sehr treffend und ... zeitlos, ich werde es mir merken.

wamba
Erstellt am 02.06.2011, 22:16 Uhr
Während ganz Deutschland auf eine imaginäre Gefahr durch AKWs blickt, hat eine reale Gefahr in Gestalt der EHEC-Bakterien zugeschlagen. Die Opferzahlen steigen unaufhaltsam und die Ärzte sind hilflos.



sibihans
Erstellt am 02.06.2011, 22:38 Uhr
Centrala Nucleară de la Cernavodă, pe locul al treilea în lume, ca grad de periculozitate
Tragedia din Japonia a determinat statele lumii să facă să facă o statistică a celor mai periculoase centrale nucleare, iar România se află pe locul al treilea, fiindcă se află într-o zonă cu risc seismic la fel de mare ca în Ţara Soarelui Răsare.

Link

Corupţie fără limite! Centrala nucleară de la Cernavoda in pericol!
In timp ce toate centralele nucleare din lume isi imbunatatesc sistemele de securitate, Romania isi permite sa cumpere piese depasite moral, de la firme obscure, prin licitatii trucate. La reactorul 1 al centralei de la Cernavoda au fost instalati amortizori de soc seismic, cumparati de la o firma romaneasca, specializata in suruburi, containere si scari rulante. Amortizorii nu au fost verificati niciodata de autoritatile romane, iar achizitia a intrat in atentia CSAT.

Gasca iresponsabila de borfasi ai PDL, au modificat conditiile tehnice si economice ale licitatiilor, având drept unic scop furtul fondurilor de investitii. Astfel, a fost admisa la licitatie o firma care nici nu avea voie sa participe, deoarece avea datorii la buget, iar lagea interzice in mod expres participarea la licitatii publice, a acestor unitati comerciale! Am vazut ca Videanu da declaratii si nu are nicio teama de consecintele furtului facut la cererea si cu girul lui, in aceasta afacere.
Link

walter-georg
Erstellt am 03.06.2011, 08:42 Uhr
Dass das Atomkraftwerk von Cernavodă das drittgefährdeste der Erde sein soll, was Erdbeben anbetrifft - wie in rumänischen Medien behauptet wird -, wundert mich. Der Sockel der Süddobrudscha besteht aus metamorphen - also sehr harten - Gesteinen( Gneis, metamorphe Schiefer) aus dem Präkambrium (Erdvorzeit) mit Deckschichten aus dem Jura (Teil des Erdmittelalters) - z.B. Kalkstein - und ist demnach aus tektonischer Sicht bei Weitem das stabilste Gebiet des Balkanlandes. Demzufolge sind es andere Gründe, die im zweiten Link erwähnt werden, die zu seinen Risiken zählen.

Iceman
Erstellt am 03.06.2011, 12:36 Uhr
Hase ohne Ohren in der näche Fukusima

Seite 87 von 87 |< · · [84] [85] [86] [87]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz