Quo vadis Europa ?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 250 von 252 |< · · [247] [248] [249] [250] [251] [252] · · >|


gerri
Erstellt am 06.12.2017, 15:00 Uhr

@ Na was sollen wir von den islamischen erwarten, wenn wir

Christen uns im 21. Jhdt.noch nicht einig sind?

-War es nicht ruhig im Sozialismus,da war ein Jeder froh das

Sie/Er in die Kirche und beten durfte.

Diana -->
Erstellt am 06.12.2017, 17:22 Uhr
Ungarischer EU-Abgeordneter wegen Spionage für Moskau angeklagt
Bela Kovacs ist ungarischer EU-Parlamentarier, Mitglied der rechtsradikalen Jobbik-Partei - und steht nun wegen Spionage für Russland in Budapest vor Gericht.


Wer folgt als nächstes?

gehage
Erstellt am 06.12.2017, 18:35 Uhr
guillaume höchstwahrscheinlich nicht mehr...

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 07.12.2017, 12:19 Uhr und am 07.12.2017, 12:20 Uhr geändert.
Jerusalem-Entscheidung - Donald Trumps Mut zur Wahrheit

Trotz internationaler Warnungen hat der US-Präsident Jerusalem als Hauptstadt von Israel anerkannt. Damit überschreitet er für viele Moslems eine rote Linie.
Der US-Präsident hat recht mit seinem Plan, die US-Botschaft nach Jerusalem zu verlegen. Zwanzig Jahre der Realitätsverweigerung haben den Frieden im Nahen Osten nicht nähergebracht. Es ist Zeit, die Realität anzuerkennen. Auch in Europa.
Quelle: N24

kokel
Erstellt am 07.12.2017, 13:37 Uhr
Damit überschreitet er für viele Moslems eine rote Linie.

Nur für Moslems?

Übrigens: Was hat dieser Beitrag hier zu suchen?

Bäffelkeah
Erstellt am 07.12.2017, 14:08 Uhr
The Washington Post: For Trump, Jerusalem is an extension of a global culture war

gerri
Erstellt am 07.12.2017, 15:26 Uhr

Shimon:"Auch in Europa."


@ Europa braucht keinen Wegweiser!

Shimon
Erstellt am 07.12.2017, 15:29 Uhr
@ Europa und die ganze Welt - braucht EINEN Wegweiser!

kokel
Erstellt am 07.12.2017, 16:08 Uhr
@ Europa und die ganze Welt - braucht EINEN Wegweiser!

Mit derartigen Äußerungen würde ich sehr vorsichtig umgehen...

gerri
Erstellt am 07.12.2017, 17:21 Uhr und am 07.12.2017, 17:33 Uhr geändert.
@ Von da an wenn der Mensch auf die Welt kommt,hat Er Wegweiser,es folgt der Lehrer,der Meister,der Chef,Vermieter,Verkäufer,Politiker.....irgendwann hat man die Schnauze voll und mag keine selbst ernannte Wegweiser mehr.
-Wieso erlaubt sich "Jemand",der Welt den Weg zu weisen.

Der Rumäne würde sagen: "A dat cu p..a in strachina".

gehage
Erstellt am 07.12.2017, 22:10 Uhr und am 07.12.2017, 22:12 Uhr geändert.
Das legendäre junker zitat!

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

Junckers Trick und sein Broder-Tick - von Henryk M. Broder

nichts für ungut...

Shimon
Erstellt am 07.12.2017, 23:10 Uhr
@ Wieso erlaubt sich "Jemand",der Welt den Weg zu weisen.

Weil der SCHÖPFER dieser Welt sagt: "Ich bin der Weg!", antwortete Jesus. "Ich bin die Wahrheit und das Leben! Zum Vater kommt man nur durch mich."

_Gustavo
Erstellt am 07.12.2017, 23:23 Uhr
"Ich bin die Wahrheit und das Leben! Zum Vater kommt man nur durch mich."
@Shimon, ich kenne einen Mann der bestimmt religiöser ist als Du. Aber: Er ist kein aggresiver Missionar. Über Religion und seinen Glauben, spricht er nur wenn man ihn danach fragt.
Würdest Du mich akzeptieren, wenn ich dir mein dekadentes Leben "aufschwätzen" möchte ?

Friedrich K
Erstellt am 07.12.2017, 23:30 Uhr
Du wirfst Perlen vor die Säue ...

seismos
Erstellt am 07.12.2017, 23:33 Uhr und am 07.12.2017, 23:36 Uhr geändert.
@#Shimon
Es gibt keinen Gott oder Schöpfer.
Das ist von der Logik her auch nicht möglich.
Alle "Götter" und "Religionen" wurden von Menschen geschaffen.
Wie sagte jemand einmal "Religion ist "Opium für Volk".

Der Gott der Juden vom Moses
Der Gott der Christen von Jesus
Der Gott der Islamisten von Mohammed.

Und so weiter und so fort und in der Reihenfolge.
Nur zur Klarstellung!
Und er hat dies bewiesen: Stephen Hawking

Stephen Hawking - Gibt es Gott?

Seite 250 von 252 |< · · [247] [248] [249] [250] [251] [252] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz