Frustration bei den "Zaungästen" des Siebenbürger Forums

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 2 von 30 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|


Mynona
Erstellt am 27.01.2013, 00:43 Uhr
Spätestens in 2-3 Generationen dürfte kaum noch etwas von einer Siebenbürgischen Identiät übrig sein.

Hier schreibt aber größtenteils immer noch die 1. Generation...
Und ich habe nicht Siebenbürgen an und für sich totgesagt sondern schrieb "Siebenbürgen so", ein kleiner aber feiner Unterschied...

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 00:44 Uhr
@rhe-al

lucky, blamier dich bitte nicht bis aus die Knochen, das heißt richtig nolens volens

So verstehst du dann auch was seberg meint.


Danke, rhe-al. Fällt unter Flüchtigkeitsfehler. Bin schon etwas müde... Und wie gesagt: ist im Grunde irrelevant. Ablenkungsmanöver sind eine von Sebergs Spezialitäten.

Johann
Erstellt am 27.01.2013, 00:45 Uhr und am 27.01.2013, 00:46 Uhr geändert.
@ rhe-al
Vermute Du musst das genauer ausführen, sonst verstehen es Leute, die in Rumänien Latein gelernt haben, wahrscheinlich überhaupt nicht.

Apropo Latein und rumänische Bildung:
Mein Lateinlehrer in Rumänien, ein alter, gebildeter Rumäne, wie es ihn in den 70gern Jahren sehr selten gab, der hat sich immer lustig über das Niveau des Lateinunterrichts in Rumänien gemacht.
Er war in Deutschland und konnte hier den Lateinunterricht evaluieren, da lagen seiner Meinung nach Welten dazwischen und ich kann dies mittlerweile bestätigen.

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 00:50 Uhr
@Grumpes

@Lucky,
Du hast doch auch mal versucht in Deutschland "Fuß zu fassen" .
Erzähl mal davon......


Wieder Falschmeldung!
Nein, habe ich nicht. Kann also auch nicht darüber berichten.

Hospitationen in Kliniken in Deutschland sind ein anderes Kapitel. Das klare Ziel war immer, das erworbene Wissen in Rumänien anzuwenden.

Mynona
Erstellt am 27.01.2013, 00:54 Uhr
nolens volens=wohl oder übel

So schwer nun auch wieder nicht...

Mynona
Erstellt am 27.01.2013, 00:55 Uhr
@Lucky, ich hatte das auch so verstanden , dass du erstmals mit deiner Familie ausgewwandert wärst...

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 00:56 Uhr
@Mynona

nolens volens=wohl oder übel

So schwer nun auch wieder nicht...


Wörtlich eher "nicht wollend wollend".


Herzchen
Erstellt am 27.01.2013, 00:56 Uhr
ch Herzchen, schreib nicht von Dingen von denen du keine Ahnung hast!

Ich sage ja - Penetranz.
Eine fortlaufende absolute Nullnummer ist Ihr Gewäsch hier.
Es ist so furchtbar dumm und peinlich, dass man sich ob dieser Äußerungen fremdschämt.
Diese, Ihre Frechheit wie bodenlose Dummheit ch Herzchen, schreib nicht von Dingen von denen du keine Ahnung hast!, habe ich gerade erst entdeckt.

Was Sie sich anmaßen in Ihrer Dummheit und Arroganz, das übersteigt alles.
Was erlauben Sie sich zu richten, zu urteilen über mein Leben, über das, was ich in diesem - ich zitiere Ihren Nonsens " Leben, was sich in einem sehr engen Kreis gedreht haben muss", - was ich erlebt habe und wo und wie?!

Ich kenne Siebenbürgen und seine Bewohner vielleicht besser als Sie, zumindest besser, als Sie sich je denken können.
Sind Sie wirklich so naiv wie eingenommen wie deppert, zu glauben, ich agierte hier so wie Sie?
Dahergackern wie ein blindes Huhn, aber Haupsache gackern.
Das glauben Sie und möchten viele hier.
Doch weil es anders ist, weil ich anders bin und meinen Mund nicht halte, wenn seberg und Konsorten ĵhier schalten und aus-schalten und doch nicht ausschalten können und darob vor Wut und Hass die Wände rot streichen, weil sie eh nur rot sehen.
Ich lasse mich von euch nicht kleinkriegen!
Und nicht ver-biegen!

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 00:58 Uhr
@Mynona

@Lucky, ich hatte das auch so verstanden , dass du erstmals mit deiner Familie ausgewwandert wärst...

Falsch verstanden. Ich habe es damals erklärt. Bei Interesse bitte nachlesen.

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 01:01 Uhr
@Mynona

Natürlich ist Siebenbürgen nicht mehr das Gleiche wie vor... 30 Jahren. Deutschland auch nicht. Da gabe es doch zumindest noch sowas wie eine "Wiedervereinigung"... Und jede Menge andere Veránderungen.

Mynona
Erstellt am 27.01.2013, 01:04 Uhr
Doch weil es anders ist, weil ich anders bin und meinen Mund nicht halte

Ja, ja, bla bla, muss schlimm sein wenn man selber nicht merkt wie peinlich man ist, vielleicht deswegen musst du immer wieder darauf hinweisen was du alles angeblich bist, bzw. was andere nicht sind...nur glaubt dir irgendwie niemand :-)

rhe-al
Erstellt am 27.01.2013, 01:08 Uhr und am 27.01.2013, 01:12 Uhr geändert.
@Johann, ich hatte sebergs Einwurf:
"volens nolens" - so verrät sich der "Siebenbürger", also der Bloch...

als Ironie auf luckys falsche Schreibweise (volens nolens) verstanden, bzw., möglicherweise, auch auf die Verwendung
eines Begriffes dessen Sinn sich einem nicht voll erschließt.

nolens volens heißt wörtlich nicht wollend wollend

Synonyme: zwangsläufig, notgedrungen, unfreiwillig, notwendigerweise, schweren Herzens u.a.

Mynona
Erstellt am 27.01.2013, 01:08 Uhr und am 27.01.2013, 01:12 Uhr geändert.
Wörtlich eher "nicht wollend wollend".

Das wäre mot a mot...ja.

Siebenbürger sein ist etwas Anderes

Was denn? Wenn es nur den Menschen in Siebenbürgen zusteht sich Siebenbürger zu nennen...und gehören dann deiner Meinung außer den Sachsen, Rumänen, Ungarn, Roma etc. die in Siebenbürgen leben auch dazu?Ist es dann so etwas wie eine "Staatsangehörigkeit"?

lucky_271065
Erstellt am 27.01.2013, 01:17 Uhr und am 27.01.2013, 01:20 Uhr geändert.
@Mynona

Hier im Forum wird "Siebenbürger" ja meist als Synonym für "Sachsen" benutzt. In Siebenbürgen nannten (und nennen) sich unsere Sachsen noch Sachsen. In diesem Sinne habe auch ich "Siebenbürger" gebraucht.

Natürlich kann man den Begriff Siebenbürger auch in dem von Dir beschriebenen Sinne benutzen. Irgendwann war es sogar "so etwas eie eine Staatsangehörigkeit". Zur Zeit des Fürstentums (un später Grossfürstentums" Siebenbürgen. Also bis zum "Ausgleich" 1867. So ähnlich wie "Schweizer". Was ja noch Nichts über die Muttersprache aussagt.

Herzchen
Erstellt am 27.01.2013, 01:19 Uhr und am 27.01.2013, 01:23 Uhr geändert.
nur glaubt dir irgendwie niemand :-)
Das muss auch niemand - ich gehöre nicht zu den Leuten, die andere zwangsbeglücken.
Wenn dies hier immer wieder den Anschein hat, ist das nicht mein Problem und An-Sichts-Sache derer, die mich so sehen und so sehen wollen, wie sie mich sehen.
Ich weiß nicht, wie Sie in meiner Lage, von Anfang an, reagierten, versuchten, sich zu behaupten und zu verteidigen gegen die erbärmlichsten Beleidigungen und Verleumdungen und Demütigungen.
Sie würden brav schweigen, denn Sie wüssten ja, dass es nicht so ist, wie man über Sie spricht und richtet???
Sie würden sich so Stück für Stück Ihrer menschlichen Würde berauben lassen???
Ich nicht, ich habe das Recht und meiner Würde gegenüber auch die Pflicht, mich gegen das, was hier gegen mich gerichetet ist und wird, zu wehren, ohne Grundlage, aus der Hüfte gezogen und dann die Pfeile aus allen Richtungen abgeschossen auf einen einzigen, vermeinlich wehrlosen Menschen, eine Frau ...

Ich habe nie behauptet, wie es jedoch immer wieder, mit Vorsatz kolportiert wird, fehlerlos zu sein und keine Meinungen gelten zu lassen.
Im Gegenteil.
Doch auch das wurde/wird mir falsch ausgelegt wie alles, was ich tu oder lasse.
Sei es drum, nur lasst mir wenigstens mein Recht, mich selbst zu schützen, indem ich mich so gut ich es vermag, selbst verteidige gegen diese gemeinen Lügen und Vorwürfe.
Alles andere käme einer Folter mit Todesfolge gleich ...

Seite 2 von 30 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz