Meinungsfreiheit / Zensur?

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 18 von 18 |< · · [15] [16] [17] [18]


7
Erstellt am 09.03.2018, 20:26 Uhr
H. Binder, was hindert dich denn daran, deine Meinung hier ins Forum zu posten? Du kannst sogar extra einen neuen Thread dafür starten. Bei SPON ist es übrigens Praxis, dass bei Themen, wo unsachliche Kommentare erwartbar sind, die Kommentarfunktion erst gar nicht aktiviert wird. Wäre vielleicht bei dem Fabritius-Artikel auch besser gewesen, weiß man doch, dass es hier 'ne Menge Fabritius-Hater gibt, die, egal was er tut, immer gleich unsachlich auf ihn einprügeln.

Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 09.03.2018, 22:08 Uhr
Danke 7, genauso ist es. H. Binder kann schreiben wo er will, nur nicht beim besagten Artikel.
Grüße

H. Binder
Erstellt am 10.03.2018, 10:28 Uhr
Also kritische Einschätzungen der Tätigkeit eines unserer Vertreter hat nichts mit Hass zu tun. Herrn Dr. Fabritius kenne ich kaum und wie er meinte "gibt es keine Angelegenheiten zwischen ihm und mir". Das stimmte zwar nicht, da er als Verbandspräsident im Namen aller Verbandsmitglieder tätig war. Was ich zu beanstanden hatte war u.a. die enge Bindung an die CSU und CDU bei der die Neutralität des Verbandes nicht berücksichtigt wurde. Erfahrungsgemäß waren Bindungen an deutsche Parteien meistens mit Nachteilen verbunden. Es sollte jedem überlassen werden, welcher Partei er angehören will.

gehage
Erstellt am 27.03.2018, 21:32 Uhr und am 27.03.2018, 21:54 Uhr geändert.
@administratoren

Postings die nur Links enthalten und keinen echten Beitrag zum Diskussionsthema darstellen, werden wie angekündigt entfernt.

aha, gilt das nur für bestimmte nutzer hier oder ist das eine "regel" die für alle gilt? schauen sie mal auf den "strang 'deutschland aktuell' oder 'tagesaktuell' oder 'berichte aus siebenbürgen' ", um nur einige zu nennen, da sind echt richtig aufschlussreiche "beiträge zum diskussionsthema" und wurden... nicht gelöscht! sind da wieder mal welche gleicher als gleich?

es lebe die einseitige zensur!

nichts für ungut...

gehage
Erstellt am 28.03.2018, 17:49 Uhr und am 28.03.2018, 17:52 Uhr geändert.
ja, es fängt immer im kleinen an. was hier bei dem einen gemacht wird und bei anderen nicht, könnte bald schon EU weit der fall ein. verbote und bevormundungen kommen zunächst immer im namen des guten daher, beispielsweise um bürger zu "schützen". gerade wird von der EU der verbraucherschutz mobilisiert um ab 2020 ganze webseiten sperren zu können, ohne dass gerichte darüber zu befinden haben. und welche webseiten werden wohl gesperrt werden? hat das was mit zensur zu tun? wie ist das nur in china? oder in dem, in dieser hinsicht, immer wieder kritisierte russland?

nichts für ungut...

gehage
Erstellt am 24.04.2018, 19:11 Uhr und am 24.04.2018, 19:22 Uhr geändert.
ist das noch meinungsfreiheit? oder zensur? oder ist alles noch viel schlimmer! vertuschen, belügen und manipulieren! schaut mal was im linksgrün regierten hamburg die polizei und staatsanwaltschaft so veranstaltet! und unsere linksgrünen gutmenschen hier zeigen andauernd mit dem finger auf andere länder wenn es um meinungsfreiheit geht anstelle vor der eigenen tür zu kehren...

Polizei und Staatsanwaltschaft in der Hansestadt Hamburg wollen nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass das einjährige Baby, das am 14. April zusammen mit seiner 34-jährigen Mutter in einer „Beziehungstat“ (so Polizeisprecher Timo Zill) von seinem Vater, dem aus dem Niger stammenden „Lampedusaflüchtling“ Mourtala Madou auf dem Bahnsteig der U-Bahnstation Jungfernstieg ermordet worden ist, geköpft wurde.

Darum gehen sie nun mit harter Hand gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich machen, dass diese Tatsache trotz Abschirmung und Schweigekartell nach außen gedrungen ist: einen christlichen Gospel-Sänger aus Ghana – der den Tatort mit eigenen Augen gesehen und gefilmt hat – und einen Hamburger Blogger, der das von dem jenem auf Facebook gestellte Video auf seinen YouTube-Kanal übertragen hat. Bei beiden wurden am Freitagmorgen Razzien in ihren Wohnräumen durchgeführt und persönliche Gegenstände beschlagnahmt.


Die Enthauptung der Hamburger Justiz

nichts für ungut...


TAFKA"P_C"
Erstellt am 24.04.2018, 19:35 Uhr
Wie soll man auch in einem Land gut und gerne leben können, wenn man es ständig schlechtredet?

Bäffelkeah
Erstellt am 25.04.2018, 16:59 Uhr
In welcher deutschen Vergangenheit würden die neuen Rechten ihr Heil finden?

Seite 18 von 18 |< · · [15] [16] [17] [18]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz