Deutschland in Zukunft

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 3 von 13 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|


gerri
Erstellt am 16.02.2018, 15:17 Uhr

@ Die Zukunft wird heller denke ich,dieser plötzliche Druck auf unsere Gesellschaft die grad ein Nickerchen machte,die Angst vor einer Überfremdung, hat uns die Kraft eines Gegendrucks gegeben.Wir sind hellwach,dank der AfD sind auch die alteingenickten Parteien erwacht,die Richtlinien der AfD leicht angeglichen.Zur Zeit gibt es Grenzkontrollen,die manche störend finden,die Gekommenen müssen sich nach den Richtlinien der Hiesigen richten,wem es nicht passt der wird Zurückgeschickt nach einem kurzen Aufenthalt.--Es gibt zur beruhigung beider Seiten die ziviele Sicherheitswacht,wo sich jeder Staatsbürger,ob Weiblein oder Männlein von 18 bis 62 Jahren bewerben kann.Dieses Ehrenamt ist mit seiner Präsens ein Garant für Ruhe und Ordnung,bei Veranstaltungen und Feiern.Man merkt es,sie stören nicht,hauptsache Sie sind da und das ist gut.

Diana -->
Erstellt am 16.02.2018, 17:13 Uhr und am 16.02.2018, 17:13 Uhr geändert.
Die Zukunft wird heller denke ich....
Die weiße Hautfarbe ist nur ein Gendefekt, der langsam wieder verschwindet. Hellhäutige wird es in Europa, innerhalb der nächsten 3 Generationen, nicht mehr geben.

_Gustavo
Erstellt am 16.02.2018, 17:18 Uhr

gerri
Erstellt am 16.02.2018, 19:03 Uhr und am 16.02.2018, 19:05 Uhr geändert.
"Hellhäutige wird es in Europa,innerhalb der nächsten 3 Generationen, nicht mehr geben."


@ Uns auch nichtmehr,dann müssen die Neuen sogar

arbeiten,oder sie ziehen weiter.

gehage
Erstellt am 16.02.2018, 19:48 Uhr und am 16.02.2018, 19:49 Uhr geändert.
ruhig bleiben leute, die hetzer uns spalter der gesellschaft sind mal wieder da! die methoden sind doch bekannt und nich neues...

nichts für ungut...

Diana -->
Erstellt am 16.02.2018, 20:22 Uhr
Seismos, mach dir mal keine Sorgen um die Zukunft, denn alte Menschen haben keine.

kleeblatt17
Erstellt am 16.02.2018, 20:26 Uhr
Hallo Diana, ich habe die Beleidigung von seismos gemeldet. Mal sehen ...

seismos
Erstellt am 16.02.2018, 20:27 Uhr und am 16.02.2018, 20:29 Uhr geändert.
kleeblatt17
:-)))
Die Tatsachen, und um eine solche handelt es sich, melden???
"Diana" siollte sich wirklich lieber um ihre Gesundheit kümmern. Und, wenn du ihr Freund bist, ebenfalls.

seismos
Erstellt am 16.02.2018, 20:30 Uhr
Diana -->
Klar sterbe ich irgenwann mal. Kann ja schon morgen sein.
Aber meine Gedanken und Ideen sterben ja nicht mit mir. Und meine Gene leben in meinen Kindern und Enkelkindern weiter. Deine auch?

kleeblatt17
Erstellt am 16.02.2018, 20:40 Uhr und am 16.02.2018, 20:41 Uhr geändert.
getkiss nennt mich weiter oben eine "manische Person", gehage mutmaßt, ich hätte was geraucht, dann einen "gezwitschert", seismos diagnostiziert bei Diana einen Hirndefekt.
Sagt mal, hat man rechts draußen keine Umgangsformen beigebracht bekommen? Bitte nicht so nervös, wir wollen doch (hoffentlich) zivilisierte, im besten Fall sogar kultivierte Menschen sein.

Diana -->
Erstellt am 16.02.2018, 20:44 Uhr
Es gibt halt Menschen, die gehen zum lachen in den Keller.

Diana -->
Erstellt am 16.02.2018, 20:47 Uhr und am 16.02.2018, 20:50 Uhr geändert.
Aber meine Gedanken und Ideen sterben ja nicht mit mir
Die sind ja gar nicht von dir, es gab sie schon vor hundert Jahren und haben uns damals schon keinen Mehrwert gebracht.

gehage
Erstellt am 16.02.2018, 21:03 Uhr und am 16.02.2018, 21:07 Uhr geändert.
gehage mutmaßt, ich hätte was geraucht, dann einen "gezwitschert"

tja kleeblättchen, linkes vokabular, wurde hier von der linksgrünen fraktion schon oft verwendet. warum nicht auch umgekehrt? wenn die einen das dürfen warum die anderen nicht?

ich sag's ja immer, die linksgrünen kann man nur mit ihren eigenen methoden, mit ihrer eigen rhetorik "bekämpfen" ...

nichts für ungut...

seismos
Erstellt am 16.02.2018, 21:06 Uhr und am 16.02.2018, 21:06 Uhr geändert.
Diana -->
Nein, vor mehr wie einhundert Jahren haben Marx und Engels ihre Ideen unters Volk gebracht. Aber die haben nicht nur "nichts" gebracht, sondern inzwischen Abermillonen Tote auf der ganzen Welt - nicht nur in Russland.
Und leider schwirren ihre Ideen immer noch durch die "Gegend", vor allem in Deutschland - wo sie von geistig gestörten Menchen - auch mit Gewalt und Terror" und mit Unterstützung der Bundesregierung, Landesregierungen, Parteien, Politikern und Gewerkschaftlern (alles nachweisbar) - dem "Bürger" schmackhaft gemacht werden sollen und leider auch werden.

Diana -->
Erstellt am 16.02.2018, 21:14 Uhr
Du hast doch bestimmt, irgendwo, noch von Früher, eine Mao-Bibel herum liegen.

Seite 3 von 13 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz