Brand der Kirchenburg in Bistritz

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 9 von 9 |< · · [6] [7] [8] [9]


Wittl
Erstellt am 20.08.2008, 13:44 Uhr und am 20.08.2008, 14:02 Uhr geändert.
pedimed schrieb:Danke liebe Wittl für den Hinweis.
Der FgTurm war damaligen Gerüchten zu folge tatsächlich aus dem angeführten Grund in Brand gesteckt worden, da die orthodoxe Kirche (Katherdrale) nicht auf dem großen Markt genehmigt worden war. .....


WO BÖSES WOHNT,
WOHNT AUCH
DAS GUTE.

Der Forkeschgässer-Turm steht heute noch, wurde seit der Renovierung (1967) als Stadtmuseum genutzt.
Fahren Sie mit der Maus über die Box um die Vorschau anzuzeigen.
Von Benutzern verlinktes Bild - Link zum Bild

Bitte nicht die ganze Nation über einen Kamm scheren!Gell?
(klingt sonst frevelhaft)
nfu
Servus

hein
Erstellt am 20.08.2008, 22:42 Uhr
Neue Nachricht aus dem "Mesagerul de Bistrita" von heute: Der evangelische Pfarrer wird der Geldwäsche verdächtigt. Der Präfekt will eine Offenlegung der Konten mit den eingegangenen Spendengeldern.

rio
Erstellt am 20.08.2008, 23:01 Uhr und am 20.08.2008, 23:01 Uhr geändert.
Na bitteschön, für den Wiederaufbau einer Kirche darf doch nur sauberes Geld verwendet werden?!

agnes
Erstellt am 21.08.2008, 00:05 Uhr
Dieser Präfekt Szilagyi hat Pfr. Krauss schon öfter angegriffen.
Szilagyi hat doch tatsächlich öffentlich die Überlegung geäußert, dass Pfr. Kraus selbst den Brand gelegt hätte...

*ohne worte*

agnes
Erstellt am 21.08.2008, 00:10 Uhr
Preotul paroh al Bisericii Evanghelice îi cere prefectului să-şi retragă acuzele
14:53:11 din data de 16 iunie 2008

Într-o conferinţă de presă susţinută astăzi la sediul Parohiei Evanghelice c. A. din municipiu, preotul paroh Johann Dieter Krauss a dat citire unei scrisori pe care a înaintat-o în cursul acestei zile prefectului Szilagyi Ioan şi prin care îi cere să îşi retragă public "declaraţiile lipsite de temei şi care aduc atingere integrităţii persoanei subsemnatului, dar şi instituţiei pe care o reprezintă, anume Biserica Evanghelică c. A. din România". În acelaşi înscris, preotul Krauss semnalează că prefectul judeţului l-a acuzat de neglijenţă în serviciu în legătură cu incendiul care a cuprins Biserica Evanghelică, atribuind vina pentru producerea acestuia atât fostului primar, Vasile Moldovan, cât şi preotului paroh. Mai mult, Krauss atrage atenţia că, în seara incendiului, prefectul l-ar fi agresat verbal, cu cuvintele: "Dumneata de mult ai pregătit asta. Numai nu ştiai când se va întâmpla!" - în condiţiile în care autorităţile abilitate cu elucidarea cauzelor incendiului nu se pronunţaseră.
"Nu putem permite ca reprezentantul în teritoriu al Guvernului României să se hazardeze în asemenea declaraţii în public şi să se alinieze cu zvoniştii fără a fi tras la răspundere", punctează Krauss, adăugând că, în cazul în care prefectul nu va da astăzi curs cererii sale, împreună cu Consistoriul Superior al Bisericii Evanghelice c. A din România îl va acţiona pe prefect în judecată.
Scrisoarea a fost trimisă şi preşedintelui României, Traian Băsescu, Guvernului, premierului Călin Popescu-Tăriceanu, Ministerului Internelor şi Reformei Administrative, Inspectoratului de Poliţie al judeţului, Consiliului Judeţean, Primăriei Bistriţa.

Camelia STRUNGARI

lori
Erstellt am 22.08.2008, 13:25 Uhr
Hallo Allerseits,

Frau Kollegin Wittl: Entschuldigung!Immerhin, scheint das Beispiel nicht aus der Luft gegriffen! Ahnliches habe ich persönlich erlebt(mitgehört) in einer anderen Stadt!

Gruss
Lori

Dolfi11
Erstellt am 22.08.2008, 13:59 Uhr
Wo? In Debrecen?

lori
Erstellt am 26.08.2008, 13:28 Uhr
Nein Dolfi, in San Jose!

Gruss
Lori

agnes
Erstellt am 04.11.2008, 21:07 Uhr
Aus der jüngsten Informationsmail von Dr. Hans Franchy

"Auf meine Initiative hin wird beim Bürgermeisteramt in Bistritz eine Website eingerichtet in der alle Einnahmen und Ausgaben im Zusammenhang mit der Beseitigung des Brandschadens aufgeführt werden. Diese Seite kann ab Ende nächster Woche unter der Adresse primaria@primariabistrita.ro [*] eingesehen werden. Über die Portal Seite wird man zu den amtlich überprüften Daten geführt. Alle Rechnungen der Baufirma können eingesehen werden. Ebenso werden alle Spender namentlich mit Betrag genannt. Auch alle Spenden die auf den Konten der HOG Bistritz –Nösen eingegangen sind werden dort öffentlich bekannt gemach. Wir sind uns alle einig, dass größtmögliche Transparenz erforderlich ist um keine Zweifel und Verdächtigungen aufkommen zu lassen.

Erfreulich ist in diesem Zusammenhang auch das Ergebnis der Prüfung sämtlicher Unterlagen aus den vergangenen Jahren durch die rumänische Staatsanwaltschaft. Die Strafanzeige gegen den früheren Bürgermeister Vasile Moldovan und gegen Stadtpfarrer ans Dieter Krauss führt nicht zur Eröffnung eines Verfahrens, die Prüfung ergab keine Anhaltspunkte für Delikte die strafrechtlich zu verfolgen sind."

[*]es dürfte www.primariabistrita.ro gemeint sein

agnes
Erstellt am 13.02.2009, 21:12 Uhr und am 13.02.2009, 23:29 Uhr geändert.
Vor 30 Minuten hat ein Spendenmarathon angefangen:
VIITOR pentru TRECUT:
Das Bistritzer Regionalprogramm des Senders RealitateaTV geht heute zum ersten Mal auf Sendung- und zwar aus der brandgeschädigten Bistritzer evangelischen Stadtpfarrkirche.

Außer dem engagiert wirkenden Moderator sind dabei: Pfr. Kraus (mit Tränen der Rührung in den Augen), die Sportlerin Szabo, der neue Bürgermeister Cretu, der neue Präfekt, der Vorsitzende von "Bistrita Medievala", und andere.
Lokalpolitiker sitzen an Telefonen und nehmen Spenden entgegen.
Es werden Politiker aus Bukarest zugeschaltet... viel blabla, es gäbe viele wertvolle Denkmäler im "patrimoniu",...

Die Zuschauer haben die Möglichkeit, sich für eine Summe zu entscheiden, die sie spenden möchten- dann wird die daneben angebene Telefonnummer angerufen und der Betrag wird mit der nächsten Telefonrechnung bezahlt.

Mal sehen, was dabei raus kommt.
Eine Spende unseres Landsmannes Michael Schmidt wurde gleich zu Beginn verlesen.

Nachtrag 23 Uhr 20:
Im Lauf des Abends sind ca 150.000 Euro zusammengekommen.
Die Nationale Lotto-Gesellschaft will das Projekt auch unterstützen... RealitateaTV machts möglich.

Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich auch die nicht-evangelischen Bistritzer mit dieser Kirche identifizieren.

Seite 9 von 9 |< · · [6] [7] [8] [9]

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz