Hinweis an die Forenteilnehmer

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Seite 1 von 91 [1] [2] [3] [4] · · >|


Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 15.07.2009, 11:00 Uhr
Der Verband beitreibt unter der Internetadresse www.siebenbuerger.de/forum/ ein kostenloses Forum als freiwillige Zusatzleistung für seine Mitglieder. Teilnehmen darf jeder Benutzer, der die Forenregeln, die geltenden Gesetze und die Grundregeln zivilisierten menschlichen Zusammenlebens respektiert.

Der Beitreiber des Forums hat sowohl Rechte, als auch Pflichten, die sich aus den geltenden Gesetzen ableiten.

Zu den Pflichten gehört, Beiträge zu löschen, die gegen das Gesetz verstoßen, sobald ihm diese Beiträge bekannt sind (sogenannte "Forenhaftung").

Im Gegenzug hat jeder Forenbetreiber das Recht, darüber zu bestimmen, welche Beiträge im Forum erscheinen und welche Benutzer im Forum schreiben dürfen. Er genießt also das sogenannte virtuelle Hausrecht.

Der Verband hat das Forum vor allem als Service-Angebot für seine Mitglieder sowie für alle an siebenbürgischen Themen interessierte Besucher eingerichtet. Das Forum soll bei rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Themen Hilfestellungen anbieten sowie Kontakte zwischen den Besuchern herstellen und deren Kommunikation fördern.

Es ist nicht für ideologische Grabenkämpfe, Privatkriege zwischen einzelnen Benutzern, private Rachefeldzüge, politische, religiöse oder sonstige weltanschauliche Missionierungsfeldzüge oder kommerzielle Werbung gedacht. Wer sich in diesen Richtungen betätigen will, findet im Internet eine Vielzahl von Plattformen.

Der Verband hat zur Zeit weder die finanziellen, noch die personellen Ressourcen, ein moderiertes Forum anzubieten. D.h. es gibt keine Moderatoren, die alle Beiträge zeitnah lesen und ggf. unpassende Beiträge sofort löschen. Die Hauptaufgabe der Administratoren ist, den technischen Betrieb des Forums zu gewährleisten. Das Administratorenteam ist befugt, Beiträge und Diskussionsstränge zu löschen und Benutzern Schreibrechte zu entziehen. Die Administratoren können jedoch aus zeitlichen Gründen nicht 24 Stunden am Tag moderieren, sondern eher nur als "Feuerwehr" einspringen.

Auch ist es nicht ihre Aufgabe, stets gutachterlich zu entscheiden, ob eine heikle Formulierung gerade noch tragbar oder schon eine strafbare Beleidigung, Verleumdung oder üble Nachrede darstellt. Deswegen behält sich der Betreiber vor, jeden Beitrag insgesamt zu löschen, bei dem auch nur ein solcher Verdacht besteht. Nutzer sind daher in eigenem Interesse aufgerufen, einen Schreibstil zu pflegen, der einen solchen Verdacht nicht aufkommen lässt

Sowohl den Administratoren, als auch dem Verband ist bewusst, dass dies nicht die optimale Lösung ist. Es ist ein Kompromiss: auf der einen Seite stehen die gesetzlichen Anforderungen, die Erwartungen an einen zivilisierten Diskussionsstil und den respektvollen Umgang miteinandwer, die thematische Ausrichtung und der Zweck des Forums, auf der anderen Seite steht der Wunsch des Betreibers auf Gewährung inhaltlicher Freiheit und Verzicht auf Bevormundung der die Nutzungsregeln beachtenden Benutzer.

Im Auftrag
E. Graeff

getkiss
Erstellt am 17.07.2009, 08:26 Uhr und am 17.07.2009, 08:30 Uhr geändert.
@E.Graeff:
"Im Gegenzug hat jeder Forenbetreiber das Recht, darüber zu bestimmen, welche Beiträge im Forum erscheinen und welche Benutzer im Forum schreiben dürfen. Er genießt also das sogenannte virtuelle Hausrecht."

Es fehlt ja nur noch, dass der Hausherr die Themen vorschreibt...Also, auf zur Tat, bitte Themenkatalog erstellen und die Thementiteln dabei nicht vergessen, bzw.die Teilnehmerliste.

Vielen Dank, dass ich hier lange Jahre als Gast "geduldet" war, so zu sagen als "zuagroaster". Dass hat sich geändert, jetzt fühle ich mich als Bundesbürger, da ich hier schon länger lebe als in Kronstadt. Und als solcher, brauch ich keinen Maulkorb.....die Zeit des Obrigkeitsdenkens a la Rumänien is längst vorbei. Offenbar aber nicht für alle?

Schreiber
Erstellt am 17.07.2009, 10:06 Uhr und am 17.07.2009, 10:11 Uhr geändert.
@Getkiss

auch der Dümmste müsste eigentlich den Inhalt des Hinweises verstehen, oder Getkiss?

Hast Du einen eigenen Garten? wenn ja, sag mir bitte wo der ist, damit ich mal richtig meine Mülltonnen und den ganzen Dreck in Deinen Garten abladen kann, und wenn Du dann schreist und Dich wehrst ich mit Vorwürfen der Bevormundung und der Einschränkung und der Persekution kommen kann. Wenn ich meinen Dreck in Deinen Garten schmeisse, hast Du das - frei nach Deiner Theorie - zu dulden. Und wenn Dein Garten voll ist und mehr Dreck von mir nicht Platz hast, dann musst Du bitte ein Stück Grund dazupachten, damit ich weiter machen kann. Genau. So.

Mich würde mal interessieren, wie viel Speicherplatz der Betreiber dieser Foren für die immer gleichen ewig langen Monologe zahlt, die keinen interessieren, ausser die 2-3 Personen, die hier Seiten füllen...
Ich finde es gut und wieder mal an der Zeit, dass die Betreiber hier gegen Auswüchse und Spam (nichts anderes ist es) vorgehen.

Grüße

Erhard Graeff

Moderator
Erstellt am 17.07.2009, 10:42 Uhr
Sehr geehrter Herr Kiss,
atmen Sie bitte mal tief durch und überlegen dann, ob an dem, was Sie schreiben, wirklich was dran ist. Sie haben in den letzten Jahren 317 Forenbeiträge und 74 Kommentare auf dieser Homepage verfasst und konnten sich dabei "frei bewegen". Lediglich ein Beitrag von Ihnen wurde in den letzten Tagen gelöscht, weil er sich in einem Thread befand, den die Administratoren beschlossen haben, als Ganzes zu löschen. Sie kennen den Thread und sollten zugestehen, dass er Beiträge enthielt, derer sich niemand zu rühmen braucht.

Nicht nur Sie sind Bundesbürger, auch www.siebenbuerger.de ist eine bundesdeutsche Homepage und unterwirft sich den Usancen dieses Landes. Jeder Betreiber einer Homepage, jeder Herausgeber, jeder Verleger wird sich das "Hausrecht" vorbehalten, das mit Maulkorb, Obrigkeitsdenken usw. nichts zu tun hat. Auch wenn Sie eine Homepage eröffnen sollten, auf die andere Personen Zugriff haben, sollten Sie sich dieses Hausrecht bewahren.

Ich wünsche weiterhin gute Gespräche und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Ihr
E. Graeff

getkiss
Erstellt am 17.07.2009, 12:02 Uhr
Herr Schreiber,
vielen Dank für Ihre "Meinungsäußerung und Vorschlägen".
Sie können ihren verbalen und tatsächlichen Mist behalten, mit sowas beschäftige ich mich nicht, außer Verbrennungsanlagen.

Schreiber
Erstellt am 17.07.2009, 12:11 Uhr
;))) dann passt es ja.
Das gleiche Recht sollten Sie auch den Betreibern hier zugestehen.

Grüße

Johann
Erstellt am 17.07.2009, 12:23 Uhr und am 17.07.2009, 17:30 Uhr geändert.
Schreiber schrieb
genau so bin ich aber auch gegen dumme Verleumdungen im Internet, nach dem Motto: ich verbeite Gerüchte, formuliere unpräzise, damit zwar alle Wissen, über wen ich Schmutz verbreite, ich aber nichts beweisen muss - weil ich ja nichts genaues gesagt habe.


Richtig, nur sollte man sich selber auch daran halten.

Ist es sachlich, wenn man die Beiträge anderer als "ekelerregend" oder "Mist" abqualifiziert?

Ist es "sauber" wenn man einen pensionierten Ing. dümmer als den Dümmsten qualifiziert oder einer jungen Frau schlicht die Urteilsfähigkeit abspricht?

Wie wäre es, wenn Sie sich sachlich mit den Beiträgen von Teja und Getkiss auseinandersetzen!
Ich warte gespannt, damit Sie uns mal vorzeigen, wie man sensible und kontroverse Themen sachlich diskutiert!

schully
Erstellt am 17.07.2009, 15:39 Uhr und am 17.07.2009, 15:41 Uhr geändert.
Im Fall Schreiber hast Du völlig recht, Johann.
Der kritisiert nur die Beiträge anderer, selber hat er selten etwas zum jeweiligen Thema beigetragen.
servus

mutapitz
Erstellt am 17.07.2009, 15:53 Uhr
@schully
Ist dein Beitrag vielleicht themenbezogen?! Der Schreibersche Beitrag bezog sich jedenfalls auf einen - hoffentlich - Ausrutscher von getkiss.

schully
Erstellt am 17.07.2009, 20:49 Uhr und am 17.07.2009, 20:50 Uhr geändert.
und ich wiederum habe auf den beitrag von Johann geantwortet
servus

getkiss
Erstellt am 17.07.2009, 21:53 Uhr und am 17.07.2009, 21:54 Uhr geändert.
@mutapitz:
Herr Peter, des war ke Ausrutscher. Des war mei Rausrutscher. Mir reichte es dass man meine Beiträge grundlos löscht. Da bleibst halt mit dem Schreiber und seinem Mist. Mach´s gut!

getkiss
Erstellt am 28.01.2010, 15:36 Uhr
Apropos Hinweis.
Vielleicht sollte jemand auf die Fragen antworten, warum Lori hier noch als User identifizierbar ist, aber nicht mehr antworten auf Mails kann. Ist er gelöscht und warum?

hanzy

Administrator
Erstellt am 28.01.2010, 16:26 Uhr
Ja, Lori ist seit dem 16.01. gesperrt.
Auslöser war ein Beitrag der Sorte "du hast Glück, das ich deine Daten nicht habe, sonst..."
Verwarnt war er zu diesem Zeitpunkt schon.

getkiss
Erstellt am 28.01.2010, 16:53 Uhr
Schön komisch Hanzy.
Du darfst Lori´s Daten einsehen, er aber Deine nicht, lach?
Was ist denn an der Phrase auszusetzen?
Ich möcht´s ja nur wissen, diesen Beitrag von Lori habe ich nicht gelesen, in welchem Thread war der denn?

hanzy

Administrator
Erstellt am 28.01.2010, 17:12 Uhr
Der Beitrag war in dem Thread "Epoca de piatra".
In dem Tonfall, in dem er geschrieben wurde, hat der Beitrag hier nichts verloren. Nachdem der Beitrag zuerst nur gelöscht wurde, sind wir zu dem Schluss gekommen, Lori die Schreibrechte zu entziehen, da er bereits verwarnt war.

Seite 1 von 91 [1] [2] [3] [4] · · >|

Kostenlos Registrieren Suche | Forenregeln | Hilfe | Beiträge dieses Themas abonnieren

Um Beiträge zu verfassen, müssen Sie sich kostenlos registrieren bzw. einloggen.

Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Forenregeln · Nutzungsbedingungen · Datenschutz